Kenwood DDX 9716BTS Test

(Multimedia-Monitor (Moniceiver))
DDX 9716BTS Produktbild
  • keine Tests
1 Meinung
Produktdaten:
Fea­tu­res:Blue­tooth, Varia­ble Tas­ten­be­leuch­tung, DVD-​Lauf­werk
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt DDX 9716BTS

Kenwood DDC 9716 BTS

Für wen eignet sich das Produkt?

Dank den Fortschritten der Technik bilden moderne Autoradios ein gutes Team mit Bluetooth-fähigen Smartphones. Der Doppel-DIN-Monitor DDX 9716BTS von Kenwood verbindet sich kurzerhand mit bis zu zwei Telefonen und sorgt für maximalen Spaß im Fahrzeug. Von dem gehobenen Komfort profitieren insbesondere Vielfahrer wie Pendler, die täglich unzählige Kilometer zur Arbeit zurücklegen, dabei Musik hören sowie telefonieren. Sie können jedes denkbare Audio- und Videoformat abspielen, ihr iPhone steuern und die Rückfahrkamera auf dem sieben Zoll großen WVGA-Display anzeigen lassen.

Stärken und Schwächen

Die Japaner von Kenwood setzen bei diesem 2-DIN-Moniceiver auf zwei wichtige Bereiche: Eine große Funktionsvielfalt sowie maximalen Bedienkomfort. Bei den Funktionen vermissen Autofahrer nichts: Per Bluetooth können sie zwei Telefone parallel koppeln; optional verbinden sie Smartphones für Apple CarPlay oder Android Auto per USB. Übrigens: Der USB-Anschluss dient auch zum Anschluss von Speichermedien. Das Kenwood-Autoradio ist mit allen gängigen Formaten kompatibel, darunter auch Videodateien im Format H.264 sowie Audiofiles in FLAC und WAV. Die maximale Ausgangsleistung beträgt nur 4 × 50 Watt – so wie bei fast jedem Autoradio dieser Klasse. Aber: Es gibt insgesamt drei Vorverstärkerausgänge mit vier Volt.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Die größte Stärke dieses Moniceivers ist ohne Zweifel die Einbindung mit Apple CarPlay sowie Android Auto. Auf dem 17,7 Zentimeter großen Display werden zahlreiche Smartphone-Apps zum Leben erweckt und die Navigation zum Zielort ist einfacher denn je. Praktisch: Autofahrer können sich SMS- und WhatsApp-Nachrichten vorlesen lassen. Auf diese Weise bleiben sie stets über das aktuelle Geschehen informiert, ohne den Blick von der Straße abzuwenden. Was kostet diese Funktionsvielfalt? Bei Amazon ist der Multimedia-Receiver für 649 Euro zu haben. Nur auf digitales Radio per DAB müssen Autofahrer verzichten. Wer darauf großen Wert legt, sollte sich bei anderen Moniceivern wie Kenwood DDX8016DABS umschauen. Sein Display ist kleiner und das Gerät ist ebenfalls mit Apple CarPlay kompatibel, dafür aber nicht mit Android Auto.

zu Kenwood DDX 9716BTS

  • Kenwood Dnr4190Dabs

    Dab + Autoradio mit Navigation und Apple CarPlay / Spotify / Bluetooth / Hdmi, 15, 7 cm (6; 2“) hochauflösender WVGA - ,...

Kundenmeinung (1) zu Kenwood DDX 9716BTS

1 Meinung
Durchschnitt: (Sehr gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Kenwood DDX 9716BTS

Bildschirmauflösung WVGA
Bildschirmgröße 7"
Bluetooth HFP, A2DP, AVRCP, PBAP
DIN-Schacht 2
Equalizer 13-Band
Features DVD-Laufwerk, Variable Tastenbeleuchtung, Bluetooth
Maximale Ausgangsleistung 200
Schnittstellen USB, Rückfahrkamera, Lenkradfernbedienung
Tuner UKW, MW, LW
User-Interface Touchscreen, Tasten
Wiedergabeformate MP3, AAC, WAV, FLAC, MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen