Kawasaki Z1000 [10] im Test

(Motorrad)
  • Gut 2,4
  • 27 Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Naked Bike
Hubraum: 1043 cm³
Zylinderanzahl: 4
Mehr Daten zum Produkt
Nachfolgeprodukt
Produktvarianten
  • Z1000 (102 kW) [10]
  • Z1000 ABS (102 kW) [10]

Tests (27) zu Kawasaki Z1000 [10]

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 ABS (102 kW) [10]

    „Das Design der Kawa muss man mögen, doch die Sympathie für Motor und Fahrwerk kommt ganz von selbst. Saubere Linien auf der Hausstrecke gelingen fast von selbst. Perfekt fahren mit perfekter Technik wird nie aus der Mode kommen.
    Vorbildliche Technik mit reichlich Qualm und einem ABS für Notfälle - und das Ganze zum durchaus attraktiven Preis: Ungeachtet aller Streetfighter-Allüren hat Kawasaki mit der Z 1000 ein grundsolides Angebot im Programm, das auch Rechenkünstler überzeugt.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 6/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 4 von 5

    649 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,0

    Getestet wurde: Z1000 ABS (102 kW) [10]

    „... Mit der Z 1000 ist Kawasaki zweifellos ein ausdrucksstarkes Naked Bike gelungen. Und genau das war wohl auch das Ziel.“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 4

    17 von 20 Punkten

    Getestet wurde: Z1000 ABS (102 kW) [10]

    „Die Z 1000 kann sich auf Anhieb gegen die Konkurrenz durchsetzen und holt sich den Testsieg. Da sieht man gerne über die eigenwillige Optik hinweg.“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 5/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Produkt: Platz 1 von 2

    649 von 1000 Punkten

    Preis/Leistung: 2,0

    Getestet wurde: Z1000 ABS (102 kW) [10]

    „... Endlich ist die Z 1000 das, was sie schon immer sein wollte: ein radikales Naked Bike, das sich nicht um die gängigen Nippon-Konventionen schert, sondern selbstbewusst seinen eigenen Weg geht. ...“  Mehr Details

    Info: Dieses Produkt wurde von MOTORRAD in Ausgabe 6/2010 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

    • TÖFF

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 ABS (102 kW) [10]

    „Absolut unbekümmert fahrbares Power-Naked-Bike mit Charakter. Gegenüber der alten Z eine Offenbarung und mit der Konkurrenz mindestens auf Augenhöhe.“  Mehr Details

    • 2Räder

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „Plus: Gieriger Motor; Tolle, aktive Sitzposition; Verschärftes Design, herrlich knurriger Motorsound ...
    Minus: Nicht sehr soziustauglich; Drehzahlmesser verspielt, mäßig ablesbar ...“  Mehr Details

    • MO Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „... Die neue Z 1000 ist 100 Prozent Kawasaki. Sie ist keine Honda, keine Suzuki, keine Yamaha. Und eines ist sie ganz sicher nicht: langweilig. Im Januar soll‘s los gehen im Zeichen des Z. Oder besser: weiter.“  Mehr Details

    • Motorrad News

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „Kawasaki hat mit der Neuauflage der Z 1000 einen Landstraßenfeger erster Güte präsentiert. Die völlig neu konstruierte Maschine fährt sich äußerst präzise und sorgt für viel Spaß im Winkelwerk. Da gibt es nichts zu meckern. Einzig das Design polarisiert.“  Mehr Details

    • Tourenfahrer

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „... Vielleicht noch beeindruckender: das neutrale Fahrverhalten mit fast schon spielerischem Handling trotz des protzigen hinteren 190ers. So schön fuhr noch keine Zett, und viele andere Naked Bikes tun es auch nicht. Saubere Ingenieursarbeit. ...“  Mehr Details

    • Motorradfahrer

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „... Zackige Richtungswechsel bei sehr guter Lenkpräzision und klare Rückmeldung machen die Z1000 zum Kurvenräuber, einzig auf onduliertem Untergrund muss das Gas ein wenig rausgenommen und vielleicht mal ein GS-Fahrer vorbeigewunken werden. ...“  Mehr Details

    • MOTORRAD

    • Ausgabe: 26/2009
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „Plus: Motor hängt super am Gas; Lenkverhalten agil und zielgenau ...
    Minus: Soziusplatz schmal, wenig Halt für Beifahrer; Vibrationen trotz Ausgleichswelle; Kupplungshebel nicht einstellbar ...“  Mehr Details

    • PS - Das Sport-Motorrad Magazin

    • Ausgabe: 1/2010
    • Erschienen: 12/2009

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Z1000 (102 kW) [10]

    „... Der neue, größere Motor verwöhnt mit viel Druck, macht auf der Landstraße richtig Spaß und klingt dazu noch toll. Handling und Fahrwerk können ebenfalls überzeugen. ...“  Mehr Details

Datenblatt zu Kawasaki Z1000 [10]

ABS fehlt
Gewicht vollgetankt 221 kg
Hubraum 1043 cm³
Nennleistung Mehr als 100 kW
Typ Naked Bike

Weiterführende Informationen zum Thema Kawasaki Z 1000 [10] können Sie direkt beim Hersteller unter kawasaki.de finden.