• Gut 1,8
  • 0 Tests
  • 109 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (1,8)
109 Meinungen
Typ: Auf­steck­blitz
Leitzahl: 56
Blitzsteuerung: Manu­ell, Auto (TTL)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt KF-882

KF-882

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Aufsteckblitz K&F Concept KF-882 gehört zu den Einsteigergeräten seiner Produktgruppe und eignet sich für das Zusammenspiel mit analogen und digitalen Spiegelreflexkameras von Nikon. In komplexen Beleuchtungssituationen integriert sich das Gerät sowohl in der Rolle des Masters, als auch in der Rolle des Slaves in das Wireless-Blitzsystem von Nikon. Dabei beträgt die drahtlose Auslösedistanz in Innenräumen 20 bis 30, im Freien 10 bis 15 Meter.

Stärken und Schwächen

Der Hersteller errechnet die Blitzreichweite von 58 Metern entsprechend ISO 100 für die höchstmögliche Zoomstufe von 180 Millimeter. Für eine indirekte Beleuchtung ist der Aufsteckblitz vertikal in einem Winkel von 7 bis 90 Grad und horizontal in einem Winkel von 180 Grad drehbar. Im TTL-Modus steuert die Belichtungsmessung des Kameraobjektivs die Blitzfunktion. Darüber hinaus ist die Blitzintensität auch manuell steuerbar und korrigierbar. Für die Aufnahme schnell bewegter Motive steht mit einer Belichtungszeit von 1/8.000 Sekunde die Möglichkeit der Kurzzeitsynchronisation zur Verfügung, wobei eine Synchronisation sowohl auf dem ersten, als auch auf dem zweiten Verschlussvorhang möglich ist.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Aufsteckblitz der ostasiatischen Marke K&F Concept gehört seit August 2015 zum Angebot von Amazon und ist für einen Betrag von rund 80 Euro bestellbar. Kundenbewertungen geben ein überwiegend positives Feedback, sodass die doch überschaubare Investition keine allzu großen Risiken bergen dürfte. Ein genauer Abgleich mit der Liste kompatibler Nikon-Kameras ist vor der Bestellung empfehlenswert.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Kundenmeinungen (109) zu K&F Concept KF-882

4,2 Sterne

109 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
70 (64%)
4 Sterne
15 (14%)
3 Sterne
11 (10%)
2 Sterne
4 (4%)
1 Stern
9 (8%)

4,2 Sterne

109 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu K&F Concept KF-882

Typ Aufsteckblitz
Verfügbar für
  • Canon
  • Nikon
Leitzahl 56
Blitzsteuerung
  • Auto (TTL)
  • Manuell
Energieversorgung 4x Mignon (AA)
Features
  • Slave S1, S2
  • HSS / Kurzzeitsynchronisation
Schwenkreflektor vorhanden
Gewicht 645 g

Weiterführende Informationen zum Thema K&F Concept KF882 können Sie direkt beim Hersteller unter kentfaith.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Fotoschule

COLOR FOTO 11/2013 - Ein weiteres Problem sind Abschattungen bei Weitwinkelobjektiven, die sich zum Teil dadurch verhindern lassen, dass man die Sonnenblende abnimmt. Wie funktioniert Blitzen? Zum Fotografieren wurde Blitzlicht etwa ab den 1860er-Jahren verwendet, zunächst als reines Magnesiumlicht, später als Blitzlichtpulver, bestehend aus Magnesium und diversen Beimischungen wie Kaliumpermanganat. Ziel war - bereits damals - das Erreichen einer möglichst großen Helligkeit bei relativ kurzer Abbrennzeit. …weiterlesen