• Sehr gut 1,3
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
Sehr gut (1,3)
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
HD-Fähigkeit: Full HD
Helligkeit: 5000 ANSI Lumen
Lichtquelle: Lampe
Technologie: DLP
Features: Key­stone-​Kor­rek­tur, Media-​Player, Laut­spre­cher, 3D-​ready, Lens Shift
Schnittstellen: RS-​232C, 12 Volt-​Trig­ger, USB, LAN, Audio-​Aus­gang, Kom­po­nen­ten-​Ein­gang, HDMI-​Ein­gang, VGA-​Aus­gang, VGA-​Ein­gang
Mehr Daten zum Produkt

JVC LX-FH50 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juni 2016
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (4,2 von 5 Sternen)

    Stärken: knackig scharfes Bild, gleichmäßige Ausleuchtung; gut geeignet für den Einsatz in heller Umgebung; gute Schwarzwiedergabe; übersichtliches Menü.
    Schwächen: relativ hohes Betriebsgeräusch im Standardmodus; Farben könnten satter sein.
     - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

zu JVC LX-FH50

  • Originalmodul für JVC LX-WX50, PK-L3715U PK-L3715UW ECL-8213-OM-16962

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC LX-FH50

HD-Fähigkeit Full HD
Helligkeit 5000 ANSI Lumen
Lichtquelle Lampe
Technologie DLP
Features
  • Lens Shift
  • 3D-ready
  • Keystone-Korrektur
  • Media-Player
  • Lautsprecher
Schnittstellen
  • VGA-Eingang
  • VGA-Ausgang
  • HDMI-Eingang
  • Komponenten-Eingang
  • Audio-Ausgang
  • LAN
  • USB
  • 12 Volt-Trigger
  • RS-232C
Native Auflösung HD 1080 (1920x1080)
Gewicht 4900 g
Kontrastverhältnis 3000:1
Lebensdauer Glühlampe 2500 h
Formfaktor Stationär
Anschlüsse Mikrofoneingang (3,5-mm-Klinke), S-Video, Audio-Eingang (3,5-mm-Klinke)
Betriebsgeräusch 34 dB
Abmessungen / B x T x H 415 x 276 x 116 mm

Weiterführende Informationen zum Thema JVC LX-FH50 können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Innere Werte

Heimkino 4-5/2009 - Aus 50 bzw. 60 Hz werden im Übrigen durch die Addition von jeweils einem Zwischenbild 100 bzw. 120 Hz. Zur korrekteren Farbwiedergabe setzt man nun auch bei Sanyo auf einen Filter, der bei einigen Bildpresets in den Lichtweg geschoben wird, um möglichst dicht an die Videonorm zu gelangen und einen zu hohen Gelbanteil aus dem Spektrum herauszufiltern (siehe Messdiagramme). Beim Objektiv vertraut man auf die gleiche Einheit wie beim kleineren Bruder und macht damit nichts falsch. …weiterlesen

Chill-out-Zone

Heimkino 8/2008 - Und die haben es in sich, wie wir sowohl in der atemberaubenden und druckvollen Darstellung des Bruce-Willis-Blockbusters „Stirb Langsam 4.0“ als auch im rasanten PS3-Motorradrennen erfahren, welches uns Thorsten anschließend demonstriert. Projektorraum Der abgetrennte Technikraum befindet sich im rückwärtigen Teil des Kinos. Hier ist auch der leistungsstarke Sanyo-Beamer untergebracht, dessen (wenn auch leise) Lüftergeräusche im Innenraum nicht mehr zu vernehmen sind. …weiterlesen

‚Das ist mein Ferrari‘

audiovision 2/2012 - Da ich gerade 3D-4k-Film- und Zeitraffer-Content an namhafte Studios und Firmen verkaufe, hilft mir das sicherlich, den Kontakt zu den Entscheidern zu bekommen und das Anliegen dort voranzubringen. Warum sollen nicht Besitzer von DCI-Projektoren die bessere Bildqualität nutzen können, wenn Hollywood daran verdienen kann? Dabei geht es mir gar nicht so sehr um das Zeitfenster, sondern mehr um die Bildqualität. audiovision: Kommt es Ihnen nicht "ärmlich" vor, was wir so in audiovision vorstellen? …weiterlesen