LT-40VF53A Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
334 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 40"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LT-40VF53A

JVC LT-40-VF53A

Für wen eignet sich das Produkt?

Beim LT-40VF53A ist die Tuner-Sektion vollständig besetzt, soll heißen: Sie müssen keinen TV-Receiver anschließen, um Fernsehsender via Antenne (DVB-T2 HD), Kabel (DVB-C) oder Satellit (DVB-S2) anzusehen. Schade: Eine Aufnahmefunktion nebst Timeshift scheint zu fehlen, zumindest wird sie an keiner Stelle erwähnt. Weiterlesen können Netzwerkfans, denn JVC hat einen Ethernet-Port und ein WLAN-Modul integriert, demnach lassen sich Inhalte aus dem Internet abrufen, darunter Filme und Serien bei Netflix.

Stärken und Schwächen

Pay-TV-Kunden kommen nicht zu kurz: Der Triple-Tuner wird um einen CI-Plus-Slot ergänzt, in den Sie ein optionales CI-Plus-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders schieben. Für Speichersticks und Festplatten, die den Fernseher in einen Media-Player verwandeln, gibt es einen einzelnen USB-Anschluss. Wer es noch bequemer mag: Die kompatiblen Dateien lassen sich per LAN oder WLAN (802.11 a/b/g/n) von einem Server im Heimnetz streamen, zum Beispiel von einem Computer. Hier empfiehlt JVC die Installation einer Software namens „Nero Media Home Server“, wobei es theoretisch auch mit anderen Produkten klappen sollte. Mit einem Breitbandanschluss geht noch mehr, denn fortan können Sie Online-Dienste wie Netflix oder YouTube nutzen, frei im Internet surfen und dank HbbTV aus dem laufenden Programm auf die Mediatheken beteiligter TV-Sender zugreifen. Blu-ray-Player und andere externe Zuspieler kontaktieren den Fernseher, der 1920 x 1080 Pixel auf 102 Zentimetern zeigt, Blu-ray-Filme also in optimaler Schärfe wiedergibt, über drei HDMI-Eingänge. Mindestens einer HDMI-Buchse hat JVC einen Audio-Rückkanal spendiert, was praktisch ist, wenn Sie das Tonsignal ohne Zusatzkabel zu einer Soundanlage mit ARC-Unterstützung schicken wollen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Es gibt zwar ein paar Kleinigkeiten, die sich optimieren ließen, zum Beispiel die fehlende Aufnahmefunktion, doch in Summe hat JVC ein rundes Paket geschnürt. Auch am Preis gibt es, gemessen an der gebotenen Leistung, nichts zu kritisieren: Amazon verlangt knapp 320 Euro für den LT-40VF53A, der sich nicht nur als Fernseher, sondern auch als TV-Receiver, als Media-Player und als Streaming-Client behauptet. Erste Tests stehen noch aus. Wer keinen Wert auf Online-Funktionen legt, könnte den LT-40VF43A ins Auge fassen.

zu JVC LT40VF53A

  • JVC SmartTV LT-40VF53A Full HD, DVB-T2 HD • 102 cm (40 Zoll)• Triple-Tuner

Kundenmeinungen (334) zu JVC LT-40VF53A

4,2 Sterne

334 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
210 (63%)
4 Sterne
57 (17%)
3 Sterne
30 (9%)
2 Sterne
13 (4%)
1 Stern
27 (8%)

4,2 Sterne

334 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JVC LT-40VF53A

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weiterführende Informationen zum Thema JVC LT-40-VF53A können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: