KW-M730BT Produktbild
Sehr gut (1,1)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Fea­tu­res: Blue­tooth, Dim­mer, Dual Zone, RDS, Android-​Steue­rung, iOS-​Steue­rung, Frei­sprech­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

JVC KW-M730BT im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: August 2017
    • Details zum Test

    1,1; Oberklasse

    Preis/Leistung: „hervorragend“, „Highlight“

    „Der JVC KW-M730BT arbeitet dank Apple Car- Play und Googles Android Auto perfekt mit Smartphones zusammen. Einfach das Telefon per USB anstöpseln und schon wird aus dem Moniceiver ein vollwertiger Naviceiver!“

Datenblatt zu JVC KW-M730BT

Bildschirmgröße 6,8"
Bildschirmauflösung WVGA
User-Interface Touchscreen
DIN-Schacht 2
Features
  • Freisprechfunktion
  • iOS-Steuerung
  • Android-Steuerung
  • RDS
  • Dual Zone
  • Dimmer
  • Bluetooth
Schnittstellen
  • USB
  • Video-Eingang
  • Video-Ausgang
  • Rückfahrkamera
  • Lenkradfernbedienung
Vorverstärkerausgänge 3
Wiedergabeformate
  • MP3
  • WMA
  • AAC
  • WAV
  • FLAC
  • JPEG
  • PNG
  • AVI
  • WMV
  • MPEG-1
  • MPEG-2
  • MPEG-4
  • MKV
  • H.264
  • DSD
Bluetooth
  • HFP
  • A2DP
  • AVRCP
  • PBAP
Tuner
  • UKW
  • MW
  • LW
Equalizer 13-Band
Maximale Ausgangsleistung 200 W
Ausgangspegel Vorverstärkerausgang 4 V

Weiterführende Informationen zum Thema JVC KW-M730BT können Sie direkt beim Hersteller unter jvc.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Appetizer

CAR & HIFI - So kann nicht nur auf das Musikarchiv des Nokias zugegriffen werden, auch die Navigation des Smartphones kann so komfortabel über den 6,1-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Im Test schlägt sich das Sony hervorragend. Sein Bedienkonzept mit Smartphone-ähnlicher Steuerung überzeugt, die Messwerte sind durch die Bank hervorragend. Positiv bewerten wir auch hier, dass die Front zum Schutz vor Diebstahl mit einem Handgriff abgenommen werden kann. …weiterlesen

Volltreffer!

CAR & HIFI - An GFK hat sich sicher schon mancher satt gesehen, und „einfach nur Bass“ kann jeder. Wenn es aber etwas Besonderes werden soll, muss man sich auch etwas Besonderes einfallen lassen. Das fängt natürlich bei den benutzten Komponenten an. …weiterlesen

Großes Navi

promobil - Doch gerade beim Entertainment kommt bei dem Naviceiver aus der Alpine-Style-Serie der große Bildschirm zum Tragen. Mit einem Fingerstreich lässt sich die Anzeige teilen. Die linke Monitorhälfte zeigt dem Fahrer die Karte an, während der Beifahrer durch seine Musikbibliothek blättern oder parallel ein Video ansehen kann. Letzteres ist mehr ein Spaß für Technikbegeisterte, denn die Videoanzeige des Naviceivers ist bei geteiltem Bildschirm kleiner als das Display eines iPhone SE. …weiterlesen