KV-DT 2000 Produktbild
Sehr gut (1,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...

JVC KV-DT 2000 im Test der Fachmagazine

  • „Absolute Spitzenklasse“ (74 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: 3 von 6 Punkten

    Platz 4 von 6

    „... Im Test sorgte der Diversity-Tuner des Empfängers für ein vorbildlich gutes Bild. Die Empfangsleistungen lagen im vorderen Feld der Teilnehmer ...“

Testalarm zu JVC KV-DT 2000

Datenblatt zu JVC KV-DT 2000

Empfangsweg
DVB-T vorhanden
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 fehlt
DVB-C fehlt
IPTV fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

„Vom Himmel geholt“ - ohne Festplatte

Stiftung Warentest - Bis auf den Strong können alle geprüften Modelle verschlüsselte Programme empfangen. Nicht ausgeschlossen Je nach Sender werden unterschiedliche Verschlüsselungssysteme eingesetzt. Ist im Receiver die Entschlüsselungssoftware nicht schon installiert, kann der Kunde sie nachrüsten, in Form eines CA-Moduls (siehe Glossar). Den eigentlichen Schlüssel, eine „Schlüsselkarte“ (Smartcard), bekommt er gegen eine Gebühr vom Anbieter des Programms. …weiterlesen

Fast überall fernsehen

Macwelt - Das Macbook als mobiler Zweitfernseher - kein Problem. Mit einem DVB-T-Stick wird der Rechner auch zum Festplattenrekorder, zeitversetztes Fernsehen gehört ebenfalls zum Standard. Doch die Technik hat ihre Einschränkungen.Testumfeld:Im Test waren elf DVB-T-Empfänger. Sie wurden mit 9 x „gut und 2 x „befriedigend“ bewertet. Testkriterien waren Leistung, Ausstattung, Handhabung und Ergonomie. …weiterlesen

TV total

autohifi - Im Auto störungsfrei fernsehen? Digitale TV-Tuner machen‘s möglich. Lesen Sie, was sechs DVB-T-Empfänger draufhaben und was bei der TV-Nachrüstung zu beachten ist.Testumfeld:Im Test waren sechs DVB-T -Empfänger für das Auto mit Bewertungen von 72 bis 79 von jeweils 100 Punkten. Getestet wurden unter anderem die Kriterien Empfang, Bild/Ton und Bedienung. …weiterlesen

DVB-T-Sticks: klein, aber oho

PC Praxis - Fernsehen am PC ist längst nicht mehr nur mit teuren TV-Karten möglich. Ohne am Rechner herumzuschrauben, können die DVB-T-USB-Empfänger in Betrieb genommen werden. Die Preisunterschiede sind enorm, doch liefert auch ein günstiger Stick unter 50 Euro eine brauchbare Bild- und Tonqualität?Testumfeld:Im Test waren fünf DVB-T-USB-Sticks mit Bewertungen von „gut“ bis „befriedigend“. Getestet wurden die Kriterien Bild-/Tonqualität, Installation und Funktionsumfang. …weiterlesen

„Empfangskomitee“- DVB-T-Receiver mit Festplatte

Audio Video Foto Bild - Testumfeld:Im Test waren vier DVB-T-Receiver mit Festplatte. Sie erhielten die Bewertungen 2 x „gut“, 1 x „befriedigend“ und 1 x „ausreichend“. Die Testkriterien waren unter anderem Bildqualität (Bildfehler, Bildqualität bei Standbild ...), Bedienung (Bedienungsanleitung, Maximale Aufnahmelänge/ Festplattengröße ...) und Service (Herstellergarantie, Garantieart ...). …weiterlesen