JVC KD-R531 Test

(Autoradio mit Bluetooth)
KD-R531 Produktbild
  • keine Tests
13 Meinungen
Produktdaten:
  • Features: Bluetooth, iOS-Steuerung
  • Schnittstellen: USB, Aux-Eingang
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

KD-R531

Bluetooth optional

Ab Werk unterstützt das KD-R531 kein Bluetooth, doch die Funktion lässt sich nachrüsten: Wer Audio-Dateien drahtlos zuspielen und das Radio zum Freisprechen mit einem Bluetooth-Mobiltelefon nutzen will, braucht einen separat angebotenen Adapter.

USB-Buchse für iPod und iPhone

Bei amazon wechselt der KS-BTA100 getaufte Bluetooth-Adapter, den man per Aux mit der Headunit verbinden und außerdem mit Energie (12 Volt) versorgen muss, für knapp 65 EUR den Besitzer. Doch auch ohne externes Bluetooth-Modul kann sich die Ausstattung sehen lassen: An der Front hat Hersteller JVC eine USB-Schnittstelle verbaut, über die man Musik von einem Speicherstick abspielen kann. Auch iPod und iPhone lassen sich per USB anschließen, die Wiedergabe steuert man direkt am KD-R531. Natürlich werden die Akkus der angeschlossenen Player mit neuer Energie versorgt, wenn das Radio eingeschaltet ist. Zur USB-Buchse an der Front, die mit einem dimmbaren Display aufwartet, gesellt sich ein Aux-Eingang für analoge Signale.

RDS-Tuner mit 24 Speicherplätzen

Der zweite Aux-Eingang sitzt an der Rückseite. In Sachen Konnektivität wirft das Modell außerdem zwei Cinch-Ausgänge für die vorderen Boxen beziehungsweise für Hecklautsprecher oder einen Subwoofer in die Waagschale. Vom USB-Stick sollen sich Audio-Titel im MP3- und im WMA-Format wiedergeben lassen, alternativ werden die kompatiblen Dateien über das optische Laufwerk von einem gebrannten Rohling abgespielt. Der eingebaute Tuner ist RDS-fähig und bietet 18 Speicherplätze für FM- sowie sechs weitere für MW- und LW-Sender. Dem MOSFET-Verstärker bescheinigt JVC eine Ausgangsleistung von 4 x 50 Watt, überdies lässt sich der Klang mit einem parametrischen 3-Band-Equalizer optimieren.

Wer mit Bluetooth wenig im Sinn hat, die Funktion aber möglicherweise nachrüsten will, liegt beim JVC KD-R 531 richtig. Handhabung und Klang überzeugen - so die ersten Kundenstimmen. Amazon verlangt rund 72 EUR für das Autoradio.

zu JVC KD-R531

  • JVC KD-T702BT Autoradio 1 DIN, 50 Watt

    KD - T702BT

Kundenmeinungen (13) zu JVC KD-R531

13 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
9
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
1

Datenblatt zu JVC KD-R531

Anschlüsse und Schnittstellen
AUX-Eingang vorhanden
Line-Ausgänge (RCA) 2
Audio
Anzahl der voreingestellten Stationen 24
Audio D/A Konverter 24-bit
Audio-System MOS-FET
CD-R-Wiedergabe vorhanden
CD-RW-Wiedergabe vorhanden
CD-Text vorhanden
Equalizer vorhanden
Playback MP3 vorhanden
Radio Data System (RDS) vorhanden
Unterstützte Bänder FM
Zahl der Entzerrerbänder 3
Bildschirm
Eingebaute Anzeige vorhanden
Dateiformate
Unterstützte Audioformate MP3, WMA
Energie
Ausgang Energie 4 x 50W
Ausgangsleistung 200W
Farbe
Produktfarbe Black
Technische Details
Ausgangsspannung 2.5V
Bluetooth vorhanden
CD-Spieler vorhanden
DVD-Player fehlt
Eingebautes Mikrofon vorhanden
FM-Radio vorhanden
GPS fehlt
GPS Konpmatibilität fehlt
Hauptablichtung Farbe Blue
iPod-ready vorhanden
ISO Stecker vorhanden
Playback Disk-Formate CD audio
TV Tuner integriert fehlt
USB 1
USB-unmittelbare Wiedergabe vorhanden
Video
DVD Bildschirmplayback fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: KD-R531E
Technische Daten in Zusammenarbeit mit ICEcat.biz

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen