• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Profi-​Cam­cor­der
Touch­s­creen: Nein
Live Stre­a­ming: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GY-HM850E

Pro­fi­ka­mera auf neues­tem Stand

Mit dem GY-HM850 wurde das Nachfolgemodell zum GY-HM750 von JVC vorgestellt. Gleichzeitig kommt das hochwertigere Schwesternmodell GY-HM890 auf den Markt. Beide Schultercamcorder verfügen über vielfältige Funktionen, einen herausragenden 3CMOS-Sensor und liefern beste Qualität.

Parallele Aufzeichnung auf zwei Speicherkarten

Verbaut wurde ein 3CMOS-Sensor, der das vom Objekt ausgesandte Licht auf drei unabhängige Sensoren lenkt, die jeweils einen R-, G- oder B-Farbfilter haben. Das aufgenommene Bild ist um einiges lebendiger und schärfer als bei einem normalen CMOS-Sensor. Der hochwertige Chip verrät: hier hat man es mit einer professionellen Filmkamera zu tun. Zudem zeichnet diese in unterschiedlichen Formaten mit unterschiedlicher Qualität auf und kann durch die Nutzung zweier Speicherkarten-Slots sogar in zwei verschiedenen Formaten parallel das Gefilmte abspeichern. So kann das komprimierte Format, etwa als MP4, gleich online gestellt werden, während eine hochwertigere Aufnahme im AVCHD-Format für eine spätere Bearbeitung sicher auf der Speicherkarte untergebracht ist. Auch die Bildrate kann zwischen 24p, 25p, 30p, 50p, 60p sowie 50i und 60i variieren. Außerdem sind Intervalleinstellungen für Zeitrafferaufnahmen möglich. Auch eine Pre-Rec-Funktion mit zehn Sekunden Cache-Speicherung ist vorhanden. So verpasst man den entscheidenden Moment nicht mehr.

Weitere Ausstattungsmerkmale

Eine optimale Bildkontrolle ermöglicht das 4,3 Zoll große Display sowie ein kleiner Okular-Farbsucher. Mit dabei ist das 20x- Fujinon-Zoom 29 – 580mm mit Autofokus und Bildstabilisator. Bei Bedarf kann aufgrund des Wechselbajonetts auch eine andere Optik verwendet werden. Wie oben bereits angeklungen kann man mit der Filmkamera schnell Bilder teilen. Dazu dient beispielsweise ein angedocktes 4G LTE-Modem, um Aufnahmen live zur Fernsehstation zu übertragen. Über WiFi kann der Schultercamcorder zudem vom Smartphone oder Tablet aus gesteuert werden. Auch ein GPS-Empfänger ist eingebaut, sodass die Aufnahmen sogar verortet werden können.

Fazit

Diese Filmkamera ist für Profis! Und sie ist unglaublich teuer. In den USA wird sie ab März für rund 8.000 Dollar zu haben sein. Auf der deutschen Webseite von JVC finden sich bereits Bilder und Informationen zu dem neuen Schultercamcorder. Allerdings sind diese derzeit noch ausschließlich in englisch verfasst.

Aus unserem Magazin:

Alle Artikel

Datenblatt zu JVC GY-HM850E

Features
  • Mikrofoneingang
  • Pre-Recording
  • Bildstabilisierung
Direktupload fehlt
Wechselobjektiv fehlt
Videobearbeitungsfunktion fehlt
Kino-/Effektfilter fehlt
3D-Konverter fehlt
Szenenerkennung fehlt
Integrierter Beamer fehlt
Sensorgröße 3 x 1/3 Zoll
Auflösung
Video-Auflösung
Full-HD vorhanden
Technische Daten
Typ Profi-Camcorder
Sensor
Sensortyp 3 CMOS
Ausstattung & Anschlüsse
Bildstabilisator vorhanden
Sucher
  • LCD
  • Elektronisch
  • Okularsucher
Displaygröße 4,3"
Touchscreen fehlt
Videoleuchte fehlt
Konnektivität
Bluetooth fehlt
GPS fehlt
NFC fehlt
WLAN fehlt
Anschlüsse
Mikrofon-Anschluss vorhanden
SDI-Ausgang fehlt
Features
Autofokus-Verfolgung fehlt
Hochgeschwindigkeits-Autofokus fehlt
Bewegungserkennung fehlt
Gesichtserkennung fehlt
Live Streaming fehlt
Mikrofonzoom fehlt
Peaking fehlt
Pre-Recording vorhanden
Loop-Recording fehlt
Windgeräusch-Unterdrückung fehlt
Zeitlupe fehlt
Zeitraffer fehlt
Zebra-Modus fehlt
Aufzeichnung & Speicherung
Speichermedien Speicherkarte
Speicherkarten-Typ
  • SD
  • SDHC
  • SDXC
Aufzeichnung
Videoformate
  • AVCHD
  • MOV
  • MP4
  • H.264

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Canon XF200Canon XF 205Maginon DV-Z5 HDSony HDRCX900EPanasonic AJ-PX270Sony HDR-CX240Sony PXW-X70Sony HXR-MC2500EPanasonic HC-X1000Sony HDR-CX330E