Jawbone UP 26 Tests

2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Funk­tio­nen Schlaf­ana­lyse, Kalo­ri­en­ver­brauch
  • Sen­so­ren Schritt­zäh­ler
  • Typ Fit­ness-​Arm­band
  • Mehr Daten zum Produkt

Jawbone UP im Test der Fachmagazine

  • 5 von 5 Punkten

    Platz 1 von 8

    „... Das Jawbone zeigte sich bei der Zählung am geizigsten (9,7% weniger als der Schnitt) ... Ohne Zweifel die am besten gestaltete App hat das Jawbone vorzuweisen. Die Anwendung ist intuitiv zu bedienen, voll von durchdachten Einstellungsmöglichkeiten und auch grafisch ein wahrer Leckerbissen. Die Daten werden übersichtlich präsentiert, aufgelockert durch ‚fun facts‘ und Tipps aller Art. ...“

  • Note:2,0

    Platz 3 von 6

    „Plus: Das Design fällt positiv auf. Kommt ohne Bluetooth aus.
    Minus: -.“

  • 5 von 5 Punkten

    „Testsieger“

    Platz 1 von 8

    „Das Jawbone Up ... überzeugt durch intuitive Bedienung, großen Funktionsumfang und die grafische Gestaltung der App, die auch ... Drittanbieter integriert. Besonders die ‚Lebenslinie‘ in der App, die Aktivitäten, Schlaf und erreichte Ziele in einer Zeitleiste anzeigt, ist ohne Konkurrenz. Das Design des Armbands gefällt, es ist angenehm zu tragen und auch das Versprechen von zehn Tagen Akkulaufzeit stimmt.“

  • ohne Endnote

    3 Produkte im Test

    „... kommt ohne Display aus, dafür bietet es eine gelungene intelligente Weckfunktion sowie einen sehr genauen Schrittzähler. ... Bei der Grundfunktion, dem Schrittzählen, zeigte das Jawbone auch ohne die optional mögliche Kalibrierung der Schrittlänge das mit Abstand akkurateste Ergebnis, auf 10 Kilometern gab es nur rund 200 Meter Abweichung, ein sehr guter Wert. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Vorteile: Kompatibilität mit anderen Apps; Großer Funktionsumfang; Vibrationsalarm.
    Nachteile: Keinerlei Anzeige von Messwerten; Kein Display; Keine alternative Tragevariante.“

  • „befriedigend“ (3,25)

    Platz 3 von 6

    „Das Jawbone Up lässt sich nur durch Einstöpseln in die Headset-Buchse des Smartphones auslesen. Wird es getragen, sammelt es zwar emsig Daten, verrät sie aber nicht - hier gibt's kein Display und keine Lämpchen-Kette. Im Test bekam das Bändchen gute Noten für seine vergleichsweise genaue Erfassung zurückgelegter Distanzen und der Schlafqualität.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Das flexible Gummiarmband ist einer der bekanntesten Vertreter seiner Gattung. Als einziges Modell im Vergleich ohne Bluetooth und ohne Fortschrittsanzeige. Das lässt es etwas altbacken aussehen. Ansonsten ein zuverlässiger Begleiter, der auch die Dusche überlebt. Achtung: Beim Kauf auf die richtige Größe achten!“

  • „befriedigend“ (3,23)

    Platz 3 von 6

    „Das Jawbone Up misst zwar recht gut, zeigt die Leistungen aber nur an, wenn es am Smartphone andockt - tagsüber wenig motivierend.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „Plus: sehr gute Erklärungen in der App; Stoppuhr; Schlafphasenwecker.
    Minus: -.“

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „... Die in verschiedenen Trendfarben erhältlichen Armbänder werden per Kabel mit dem iPhone verbunden und registrieren Ihr Bewegungsverhalten in Schlaf- und Wachphasen. Diese werden von einer umfangreichen App ausgewertet und übersichtlich dargestellt. ... Interessantes Konzept zur Rundum-Analyse Ihres Bewegungsverhaltens. Negativ: Der umständliche Ernährungsplaner und Kabelverbindung statt Bluetooth.“

  • „gut“

    4 Produkte im Test

    „... Da das Band selbsr recht starr ist, kann es sein, dass das Up etwas zu fest oder zu locker am Handgelenk sitzt. Besser als die Passform sind die Funktionen des Up und der zugehörigen App. Das Armband hält nicht nur Ihre Aktivitäten, sondern auch Ihr Schlafverhalten fest. Auf Wunsch können Sie sich sogar per Vibration sanft wecken lassen. ...“

  • ohne Endnote

    10 Produkte im Test

    „... Die zugehörige App zeigt ... stets nur den Fortschritt seit der letzten Synchronisierung. Das ist natürlich nicht so komfortabel wie bei den anderen beiden Kandidaten, in der Praxis gewöhnt man sich aber schnell daran und freut sich über die lange Akkuausdauer – unser Testgerät musste erst nach neun Tagen Strom nachtanken. Ein weiterer klarer Vorteil ist die große Anzahl kompatibler iOS- und Android-Geräte ...“

  • ohne Endnote

    13 Produkte im Test

    „... Besonders sinnvoll ist die einstellbare Erinnerung sich bei Phasen längerer Inaktivität ein wenig zu bewegen. Vor allem bei Bildschirmarbeiten empfiehlt sich diese Funktion, auch da der Up bei längerer Arbeit an der Tastatur durch seinen Umfang etwas auf das Handgelenk drückt. ...“

    • Erschienen: August 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Das Jawbone UP erledigt seinen Job wirklich gut, wenn auch recht teuer: Aktuell kostet der smarte Begleiter 130 Euro. Dafür bietet Jawbone als einziges Band eine Schlafanalyse mit sanftem Wecker. Sich einen Überblick über den Status Quo zu machen, ist oft der beste Anfang, um seine Gesundheit zu verbessern: Auch hier leistet das Armband sehr gute Dienste. ...“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    „Das Armband von Jawbone zeichnet die täglichen Bewegungen und die Schlafzyklen des Trägers auf. Das Ganze wird per App auf einem iOS- oder Android-Telefon ausgewertet und verwaltet. Die Daten werden über die Kopfhörerbuchse vom Band übertragen.“

Mehr Tests anzeigen

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Jawbone UP

zu Jawbone JBR52A-MD-EU

  • Up 24 Von Jawbone Bluetooth Kabellos Armband Fitness Aktivität Tracker- Schwarz

Kundenmeinungen (2) zu Jawbone UP

3,5 Sterne

2 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

4,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • von Saskiabreyer

    Bewegung und Schlaf messen

    • Vorteile: Schrittmessung
    • Nachteile: Messungen etwas ungenau
    • Geeignet für: alle, die sich bewegen
    Hab das Band geschenkt bekommen. Benutze es seither Tag und Nacht. Im großen und ganzen bin ich zufrieden mit dem Band. Es zählt meine Schritte und ich kann auch die Sportlichen Aktivitäten vermerken lassen. Gleichzeitig habe ich auch einen guten Überblick über meinen Schlaf. Frühmorgens werde ich sanft durch Vibration am Handgelenk.

    Durch stündliches Vibrieren wird man auch dazu angehalten sich vom Schreibtisch zu erheben und ein Paar Schritte zu gehen. Für absolute Fitnessbegeisterte sind die Messungen bestimmt zu ungenau. Aber völlig ausreichend für mich.
    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Aktivitäts- & Fitnesstracker

Datenblatt zu Jawbone UP

Training & Motivation Bewegungserinnerung
Tracking
Funktionen
  • Kalorienverbrauch
  • Schlafanalyse
Sensoren Schrittzähler
Bauform
Typ Fitness-Armband
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen Bluetooth
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JBR06A-LG-EU

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf