Gut (2,3)
2 Tests
ohne Note
2 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: WLAN, Por­ta­bel, Mehr­spu­r­auf­nahme, USB, Kar­ten­le­ser
Auf­nah­me­spu­ren: 16
Mehr Daten zum Produkt

JamHub Tracker MT16 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2015
    • Details zum Test

    4,5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Plus: kompakter Rekorder; viele Anschlussmöglichkeiten; WLAN-Option; bis zu 16 Spuren parallel; erleichtertes Teilen der Aufnahmen.
    Minus: Bedienung wenig komfortabel; nur eine Aussteuerungs-LED.“

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (2 Sterne)

    „Mit dem Tracker MT16 bringt der Hersteller JamHub eine kompakte Möglichkeit zur Mehrspuraufnahme heraus ... Aber auch ohne weiteres JamHub-Equipment lässt sich der Tracker wunderbar für kurzfristige Aufnahmen im Proberaum oder bei Konzerten nutzen. ... Kritik muss der Tracker für das schwierige Einpegeln, die fehlenden Stereoausgänge und der nicht konsequenten Nutzung von Ethernet/WLAN-Funktionen hinnehmen ...“

zu JamHub Tracker MT-16

  • Tracker MT16 Recorder

Kundenmeinungen (2) zu JamHub Tracker MT16

3,3 Sterne

2 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
1 (50%)
3 Sterne
1 (50%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

3,3 Sterne

2 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu JamHub Tracker MT16

Technologie Digital
Features
  • USB
  • Portabel
  • Kartenleser
  • Mehrspuraufnahme
  • WLAN
Aufnahmespuren 16
Eingänge
  • Klinke Line In (6,3 mm)
  • Ethernet
Ausgänge
  • Klinke Kopfhörer (6,3 mm)
  • Klinke Line Out (6,3 mm)
  • USB

Weiterführende Informationen zum Thema JamHub Tracker MT-16 können Sie direkt beim Hersteller unter jamhub.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

JamHub MT16

Beat - JamHub hat sich mit den Silent-Rehearsal-Studios einen Namen gemacht, einer Reihe von Kopfhörerverstärkern für den Proberaum. Nun geht der MT16 an den Start, der auch das Recording mit der Band vereinfachen möchte …Gegenstand des Testberichts war ein Multitrack-Recorder. Das Produkt erhielt in der Bewertung 4,5 von 6 erreichbaren Punkten. Geprüft wurde die Kriterien Bedienung, Klang und Preis/Leistung. …weiterlesen

So nehme ich unterwegs auf

iPod & more - Ist man für Reportagen, Podcasts oder Field-Recordings viel unterwegs, werden Tragbarkeit und eine möglichst lange Laufzeit zu den wichtigsten Faktoren. Als Wandler bewährt haben sich Electret-Kondensator-Mikrofone, die mit einer eigenen Batterie oder über die Audioleitung mit Spannung versorgt werden. Da nur geringe Ströme fließen, erreichen die eingesetzten Knopfzellen eine Lebensdauer von mindestens 200 Stunden. …weiterlesen

Mindprint TRIO USB

MAC LIFE - Im Test ließ sich der Kompressor bemerkenswert effektiv einsetzen, denn selbst bei extremen Audiosignalen reagierte er sehr „musikalisch“ und produzierte brauchbare Resultate. Eine kompakte Audiolösung mit gut klingenden Hardwarekomponenten und praxistauglichem Bedienkonzept ist in dieser Preisklasse konkurrenzlos. Für mich ist der TRIO USB die perfekte Lösung nicht nur für unterwegs, sondern macht auch im Videostudio für Nachvertonungen eine gute und kompakte Figur. …weiterlesen

Zwölf Firewire-Interfaces auf dem Prüfstand

Beat - In einer digitalen Umgebung wird es via WordClock synchronisier beziehungsweise liefert im Masterbetrieb mit SteadyClock einen ultrastabilen Takt. Aufgrund jahrelanger Erfahrung in der Treiberprogrammierung verfügen RMEs Treiber für Windows oder OS X über eine sehr geringe Latenz. Der DSP-Mixer mit 1568 Kanälen arbeitet intern in 42-Bit-Auflösung und lässt sich durch die Remote-Software auch bequem für den Stand-alone-Betrieb konfigurieren. …weiterlesen

In höchsten Tönen

VIDEOAKTIV - Eine Weihnachtsüberraschung der etwas anderen Art: Kurz vor dem Fest meldetete sich Sonys deutscher Pro-Audio-Vertrieb HL Audio aus Berlin und fragte an, ob wir denn nicht ein Vor serienmuster des sagenumwobenen neuen Fieldrecorders PCM-D 100 testen wollten? Sagenumwoben deshalb, weil Informationen zu diesem Gerät schon monatelang durchs Internet geisterten, bevor Offizielle seine bloße Existenz oder gar die bevorstehende Markteinführung bestätigen wollten. Ab Ende Januar soll er im Handel sein. …weiterlesen