PB 400 W Produktbild
ohne Note
2 Tests
Befriedigend (3,2)
8 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: RC-​Nutz­fahr­zeug
Antrieb: Elek­tro­mo­tor
Lie­fer­zu­stand: RTR
Mehr Daten zum Produkt

Jägerndorfer Collection PB 400 W im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... das kleine Modell ... zeigte ein sehr gutes Fahrverhalten mit den neuen Ketten. ... Es ist ein sehr schön detailliertes Modell und sieht mit den Aluminiumketten nochmal besser aus. ...“

    • Erschienen: März 2015
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Wir beschränken ... den Einsatz erst einmal auf die warme Stube und drehen die Übungsrunden auf dem Schreibtisch. Hier zeichnet sich die proportionale Steuerung aus, die allerdings durch einen unrunden Kettenlauf zum Großteil geschluckt wird. Die fein strukturierten Raupen sind etwas steif geraten, was sich in einer deutlich wahrnehmbaren Wechsellast der Antriebe bemerkbar macht. ...“

Kundenmeinungen (8) zu Jägerndorfer Collection PB 400 W

2,8 Sterne

8 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
5 (62%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (38%)

2,8 Sterne

8 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Jägerndorfer Collection PB 400 W

Typ RC-Nutzfahrzeug
Antrieb Elektromotor
Maßstab 1:32
Lieferzustand RTR
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: JC1410

Weitere Tests & Produktwissen

Transatlantisches Bündnis

RAD & KETTE - Im Jahr 2013 leuchtete am Himmel der RC-Funktionsmodellbaufans ein heller Stern namens PB400 von Jägerndorfer Collections. Die Liebhaber des Maßstabs 1:32 wurden mit einem hervorragend detaillierten Standmodell des PistenBullys verwöhnt und die Szene war gespannt auf die lange angekündigte RC-Version. Als 2014 die ersten Modelle unter den Käufern verstreut wurden, verglühte der PB400-Stern mit einer gewaltigen Supernova, die mit deutlicher Kritik der Hobbybastler geladen war, deren Ansprüchen das aufgerüstete Standmodell nicht gerecht wurde. Schnell war klar, dass man dieser Unzufriedenheit genau auf den Zahn fühlen musste.Gegenstand des Tests war ein RC-PistenBully, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen

Thermik-Suchmaschine

FMT - Flugmodell und Technik - Damit konnte der Schwerpunkt bleifrei eingestellt werden. Das Abfluggewicht beträgt dann 190 Gramm. Die Angaben für die Ruderausschläge in der Bauanleitung stimmen genau und können so direkt übernommen werden. Das Modell hat einen guten Gleitwinkel, der Miro kann auch sehr langsam geflogen werden, die Fluggeschwindigkeiten entspricht der eines HLGs. Das dünne Profil lässt aber auch höhere Geschwindigkeit zu, um größere Strecken zurückzulegen. …weiterlesen

Comic-Action

FMT - Flugmodell und Technik - Natürlich handelt es sich bei der Cartoon Mustang nicht um einen typischen Warbird, sondern eher um einen 3D-tauglichen Shockflyer im Mustang-Gewand. Die großen Ruder sowie die Proportionen des Modells versprechen dabei eine enorme Wendigkeit, was für reichlich Flugspaß sorgen dürfte. Das Modell besteht komplett aus 6 mm starken EPP-Platten, die überaus detailliert bedruckt und exakt zugeschnitten sind. …weiterlesen

Starterset - Holzmodell Introduction F5J von Höllein

Modell AVIATOR - Durch das Addieren aller Punkte, die während der Durchgänge erreicht werden, lässt sich der Sieger ermitteln. Diese Voraussetzungen soll Hölleins Introduction später einmal meistern, doch zuvor ist der Segler zusammenzubauen. So wie man es bei Höllein-Modellen gewöhnt ist, kam der Introduction perfekt verpackt bei uns an. Ein lasergeschnittener Holzbausatz mit hervorragender Qualität. In diesem Bereich gibt es wenig Vergleichbares. Der erste Blick gilt der separaten Stückliste. …weiterlesen

Der Klassiker neu entdeckt

FMT - Flugmodell und Technik - Den Regler habe ich mit einem 5,5-mm-Antiblitzstecker von Hacker ausgerüstet und ihn teils unter dem Motordom und im Dämpfertunnel befestigt. Am Ende des Tunnels muss dann noch die Folie entfernt werden, damit die warme Luft wieder entweichen kann. Jetzt geht der Rest recht flott. Das SBEC fand seinen Platz an der Rumpfseitenwand, denn hier hat Extreme Flight schon eine Öffnung für den Schalter in der Rumpfwand vorgesehen. …weiterlesen

Kraft der Titanen

RAD & KETTE - Entweder ein Radlader oder ein Red Line-Bagger von CTI-Modellbau. Letzteren ergatterte ich durch Zufall aus zweiter Hand über www.das-modellbauforum.de. Dieser war zwar teilweise montiert, aber noch nagelneu. Das Team von CTI-Modellbau hat mit den neuen Red Line-Bausätzen einen weiteren Schritt nach vorn gemacht. Verbaut sind seit diesem Jahr überall die Titan-Spindelzylinder mit völlig überarbeiteten Reglern. …weiterlesen

PistenBully 400 W RC

TRUCKmodell - Das ist prima gemacht! Ein knapp daneben auf der Ladefläche verbauter Minischiebeschalter verbindet den Akku mit der Modellelektronik. Danach soll die Fernsteuerung eingeschaltet werden. Mit dieser exklusiv gestalteten Eigenentwicklung setzt sich Jägerndorfer ganz deutlich vom restlichen Spielzeugangebot ab. In dieser Kategorie trifft man oftmals auf futuristische Konstruktionen, mit denen man viel mehr ein Raumschiff anstatt ein simples Radfahrzeug ansteuern sollte. …weiterlesen

Schnurrt ab! - Staufenbiels Raubkatze unter den E-Seglern

Modell AVIATOR - Die neue Version ist auch in diesem Punkt leicht verbessert worden und hat zur Versteifung eine zusätzliche Glasgewebelage zwischen Styroporkern und Beplankung erhalten. Die Durchbiegung wurde dadurch reduziert, ist aber weiterhin erkennbar. Als einfacher optischer Indikator kann sie helfen, das Modell beim "Turnen" nicht zu überlasten. Die neue Version bietet aufgrund des leicht höheren Abfluggewichtes etwas mehr Durchzug im Segelflug, dafür minimal geringere Steigleistung im Motorbetrieb. …weiterlesen

Hybrid - So funktioniert und fliegt Graupners VTOL X44

Modell AVIATOR - Da muss doch unbedingt einmal untersucht werden, ob der X44 aufgrund seiner prognostizierten Heli- und Flächenflug-Eigenschaften tatsächlich eine "Eierlegendewollmilchsau" ist. Der Graupner X44 ist in zwei Versionen erhältlich: Zum einen als Fast-Fertigmodell mit drei eingebauten Digital-Servo, der speziellen Gyro-Elektronik mit integrierten Brushless-Controllern, vier Brushlessmotoren, acht Luftschrauben sowie einer ausführlichen deutschen Anleitung. …weiterlesen