Gut (2,0)
3 Tests
ohne Note
19 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Tech­no­lo­gie: Digi­tal
Fea­tu­res: WLAN, Por­ta­bel, Mehr­spu­r­auf­nahme, Inte­grier­tes Mikro­fon
Auf­nah­me­spu­ren: 8
Mehr Daten zum Produkt

iZotope Spire Studio im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (Mittelklasse)

    „Plus: guter Klang; Soundcheck-Funktion zum automatischen Einpegeln; Stand Alone Betrieb; guter Klang der Effektsektion; Akku- und Netzbetrieb möglich.
    Minus: kein Digitalausgang; Schnitte nicht innerhalb der Spur möglich; Effekte nicht nachträglich zuschaltbar.“

    • Erschienen: Dezember 2018
    • Details zum Test

    5 von 6 Punkten

    Preis/Leistung: 5 von 6 Punkten

    „Izotope Spire Studio ist ein kompakter, robuster und einfach zu bedienender 8-Spur-Audiorekorder ohne viel technischen Schnickschnack. Dies macht ihn vor allem für Songwriter interessant, die ihre Ideen mit Hilfe des gut klingenden eingebauten Mikrofons schnell und unkompliziert aufnehmen können. Er passt aber auch in jeden Gigbag, um ... Jams beim Kumpel mit dem Modularsystem auf mehreren Spuren mitzuschneiden.“

    • Erschienen: November 2018
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (3 von 3 Sternen)

    Pro: hohe Klangqualität; Bedienung selbsterklärend; kann auch ohne App genutzt werden; tolle Effekte.
    Contra: Schwächen in der App.  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Tests zu iZotope Spire Studio

Kundenmeinungen (19) zu iZotope Spire Studio

4,0 Sterne

19 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
10 (53%)
4 Sterne
3 (16%)
3 Sterne
4 (21%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
2 (11%)

4,0 Sterne

19 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Sieht unge­wöhn­lich aus, klingt aber toll

Stärken
  1. gutes Mikrofon, sehr gute Klangqualität
  2. Bedienung weitgehend intuitiv
  3. auch ohne App nutzbar
  4. zwei Kopfhörerbuchsen
Schwächen
  1. App könnte weitere Editier-Funktionen vertragen
  2. Anleitung nicht sehr ausführlich

Der mobile Audio-Recorder Spire Studio sieht ungewöhnlich aus, gefällt im Test von „amazona.de“ aber mit einer robusten Metallhülle, einer rutschfesten Unterseite und gut lesbaren Tasten nebst LED-Kranz an der Oberseite. Die Bedienung macht – trotz dünner Anleitung - keine Probleme, auch mit der Aufnahmequalität hadert der Experte nicht. Das gilt sowohl für die Qualität über das integrierte Mikrofon als auch für Signale externer Klangerzeuger (Mikrofone, Instrumente). Bis zu acht Spuren lassen sich aufnehmen, die dann in der App bearbeitet werden. Bearbeiten meint in diesem Fall: Sie können die Tracks am Anfang und am Ende trimmen, mehr aber nicht. Zu einer klaren Kaufempfehlung reicht es dennoch.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Audiorecorder

Datenblatt zu iZotope Spire Studio

Technologie Digital
Features
  • Portabel
  • Mehrspuraufnahme
  • Integriertes Mikrofon
  • WLAN
Abmessungen (mm) 110,7 x 87,4 x 122,9
Aufnahmespuren 8
Eingänge XLR / Klinke (Kombi)
Ausgänge Klinke Kopfhörer (3,5 mm)
Enthaltene Effekte
  • Hall
  • Delay
Gewicht 0,624 kg

Weiterführende Informationen zum Thema iZotope Spire Studio können Sie direkt beim Hersteller unter izotope.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: