ITT DVB-S2 552 Test

(DVB-S2-Receiver)
DVB-S2 552 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Produktdaten:
  • DVB-S2: Ja
  • Pay-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DVB-S2 552

MPEG4-Standard für HDTV-Sender

Mit der Settop-Box ITT DVB-S2 522 empfängt man - der Name verrät es schon - das digital via DVB-S2 ausgestrahlte Satellitenfernsehen. Dank MPEG2- und MPEG4-Unterstützung kommen die Programme in SD- und in HDTV-Qualität auf den Schirm.

CI-Plus-Slot für Pay-TV-Sender

Für verschlüsselte Angebote, beispielsweise für das HDTV-Paket von Astra HD+, braucht man ein CA-Modul, das zusammen mit der Smartcard des Pay-TV-Anbieters im dafür vorgesehenen CI-Plus-Slot platziert wird. Ein internes CAM (Conditional Access Module), in das man die Smartcard direkt stecken könnte, hat das Gerät nicht vorzuweisen. Der Receiver beherrscht die DiSEqC-Standards 1.0 und 1.2, demnach kann man ihn an einer motorgetriebenen Sat-Anlage nutzen. Zusätzlich werden die Schaltbefehle Goto X und Tone Burst unterstützt. In Sachen Bedienkomfort darf man sich auf 4000 Programmspeicherplätze und auf acht Favoritenlisten freuen, in denen TV- und Radioprogramme individuell organisiert werden können. Natürlich gehört ein elektronischer Programmführer samt 8-fachem Timer und einer Vorschaufunktion für die nächsten sieben Tage zur Ausstattung.

USB-Aufnahme

Anschlussseitig wirft ITT einen Sat-Eingang, einen passenden Ausgang zum Durchschleifen des Signals, einen HDMI-Ausgang für Flachbildfernseher, einen Scart- und einen Composite-Video-Ausgang für Röhrengeräte, einen analogen Audio-Ausgang sowie einen koaxialen Digitalausgang in die Waagschale. Abgerundet wird die Anschlussleiste von einer USB-Schnittstelle, über die man Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sender aufnehmen kann. Die freien Programme lassen sich problemlos aufnehmen, bei den verschlüsselten muss man mit Einschränkungen seitens der Rechteinhaber leben. So kann das Programm von Astra HD+ nicht dauerhaft, sondern nur zeitversetzt bis 90 Minuten (Timeshift) mitgeschnitten werden. Software-Updates lädt man direkt per Satellit oder über die USB-Buchse. Der Receiver wird mit einem IR-Sensor ausgeliefert, damit man ihn im Schrank verstecken und trotzdem bedienen kann.

Wer HDTV-Sender empfangen will – auch die privaten – liegt beim ITT DVB-S2 552 richtig. Pluspunkte gibt es für die Fähigkeit zur USB-Aufnahme. Bei amazon bekommt man das Gerät, das die Fachmagazine noch getestet haben, für knapp 92 EUR.

Datenblatt zu ITT DVB-S2 552

Anzahl Smartcard-Reader 0
DVB-C fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-T fehlt
DVB-T2 fehlt
DVB-T2-HD fehlt
Features HDTV, Dolby Digital, Display
HDMI vorhanden
IPTV fehlt
Manuelles Timeshift vorhanden
Media-Player vorhanden
Pay TV CI+
USB vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen