iOcean X7S Elite 1 Test

(Dual-SIM-Smartphone)
X7S Elite Produktbild
  • Gut 2,3
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 2000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

iOcean X7S Elite im Test der Fachmagazine

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 07/2014

    „gut“ (78%)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1s Metallic Black 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9. 0 (Pie) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, (Interpolati 16 MP) , f / 2. 0 + f / 2. ,...

Einschätzung unserer Autoren

X7S Elite

Full-HD-Smartphone für unter 250 Euro?

Für dieses Geld bekommt man üblicherweise höchstens einfache Budgetgeräte geboten: Das iOcean X7S Elite ist trotz überraschend guter Hardware schon für Preise um 230 Euro erhältlich. Das kann man eigentlich kaum genug betonen, denn wo andere Geräte simple Quad-Core-CPUs mit 1,2 GHz Taktrate und Displays mit 960 x 540 Pixeln Auflösung verbauen, bietet das X7S Elite erheblich Besseres. Die Bedienung erfolgt beispielsweise über ein 5 Zoll großes Display mit nicht weniger als 1.920 x 1.080 Pixeln Auflösung, also echtem Full-HD.

Auch 2 Gigabyte RAM sieht man in dieser Preisklasse selten

Das Innenleben sieht nicht viel schlechter aus. Da gibt es immerhin einen Octa-Core-Chipsatz von MediaTek mit 1,7 GHz Taktrate. Auch wenn die MediaTek- Chipsätze dazu neigen, deutlich schwächer zu sein als ihre Exynos- oder Snapdragon-Gegenparts, sorgt alleine die große CPU-Anzahl für den nötigen Geschwindigkeitsboost. Zudem gibt es 2 Gigabyte Arbeitsspeicher als Unterstützung – auch das ist in dieser Preisklasse eine ausgesprochen seltene Erscheinung. Vor allem beim Multitasking dürfte das Handy butterweich reagieren.

Die Qual der Wahl beim Akku

Das Handy bietet darüber hinaus 32 Gigabyte internen Speicher, eine 13-Megapixel-Hauptkamera und eine 5-Megapixel-Frontkamera für höherwertige Selfies. Auch die ganze Palette an Sensoren wie Beschleunigungs-, Gyroskop- und Lichtsensor sind mit an Bord. Auch einer zur Messung des Magnetfeldes ist mit dabei. Darüber hinaus glänzt das Smartphone mit einem besonders großen Akku. Denn iOcean überlässt dem Nutzer die Wahl, ob er ein möglichst flaches Gerät mit 2.000 mAh Nennladung oder ein minimal dickeres mit 3.000 mAh Nennladung wünscht.

Vorsicht: Meist wird noch das sehr ähnliche Vorgängermodell angeboten

Noch ist allerdings nicht bekannt, wann es das iOcean X7S Elite in größeren Mengen auch außerhalb von China geben wird. Das Vorgängermodell (ohne „S“) war in den verschiedenen Online-Shops hierzulande ein echter Geheimtipp. Bislang ist in der Masse noch immer nur das normale Modell erhältlich. Darauf sollte man unbedingt achten, wenn man nach dem X7S Elite sucht, denn vielfach wird man von Google noch auf Shopangebote zum X7 Elite geleitet. Preislich geben sich die Geräte nichts, weshalb unbedingt zur neuen Variante gegriffen werden sollte.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu iOcean X7S Elite

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
Weitere Funktionen Bluetooth
Display
Displaygröße 5"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 4
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,7 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
Bluetooth vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 2000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Gewicht 135 g
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Radio vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Gionee GN9005Motorola Moto G 2Acer HM.HH0EG.001ZTE OlympiaAlcatel 7047D-EALDE1LG D635Phicomm Energy MPhicomm Energy M+Phicomm Energy LPhicomm Clue