• keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,2"
Auflösung Hauptkamera: 16 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 6000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

D6000

Aus­dau­er­künst­ler mit gleich zwei Akkus

Smartphones leiden allenthalben unter Kurzatmigkeit: Kaum einen Tag lang schafft man es bei etwas Telefonieren, Surfen, Spielen und Musik hören über die Runden. Da die Akkutechnologie sich nicht verbessert, muss vor allem eins her: größere Akkus. Oder gleich zwei davon, wie im Fall des Innos D6000. In dem Smartphone sind nämlich tatsächlich kurzerhand zwei separate Akkus integriert worden. Das soll effizienter sein als eine übergroße Batteriezelle – und natürlich sind kleinere Größen am Markt frei verfügbar und es muss nicht erst eine Spezialausführung hergestellt werden.

Insgesamt so viel Nennladung wie ein größeres Tablet

Ein Akku besitzt bereits starke 3.520 mAh Nennladung, was dem Wert sehr starker Smartphones entspricht. Zusätzlich gibt es einen zweiten Akku mit 2.480 mAh, was einen Gesamtwert von nicht weniger als 6.000 mAh entspricht. Das ist eine Nennladung, die sogar deutlich über den Werten liegt, die man sonst für die kleineren Tablets der 7- und 8-Zoll-Klasse annimmt. Und selbst manches noch größeres Gerät bietet nicht mehr Akkukapazität. Für alle mit einem intensiven Nutzungsverhalten ist das ein echter Segen.

Überraschend gute Ausstattung

Das D6000 ist auch ansonsten durchaus gut aufgestellt. Das Smartphone wird über ein 5,2 Zoll großes Full-HD-Display bedient, was entsprechend scharf aussehen dürfte. Angetrieben wird es von einem Qualcomm Snapdragon 615, dem derzeit typischen Mittelklasseprozessor, der genügend Power für alle Alltagsanwendungen bereitstellt. Lediglich bei Highend-Spielen könnte die Performance etwas wackeln. Mit 3 Gigabyte ist es um den Arbeitsspeicher überraschend gut bestellt. Selbst bei der intensiven gleichzeitigen Verwendung mehrerer Apps sollte die Bedienung so flüssig bleiben.

Preislich attraktiv aufgestellt

Weitere Merkmale des Innos D6000 sind eine hochwertige 16-Megapixel-Kamera auf der Rückseite, eine Frontkamera mit 5 Megapixeln für brauchbare Selfies, ein 32 Gigabyte großer interner Speicher und LTE sowie WLAN für schnelle Datentransfers. Angesichts dieser wirklich soliden Ausstattung ist das D6000 mit einem Listenpreis von 230 Euro ein echtes Schnäppchen. Wahrscheinlich wird man aber Importhändler im Internet bemühen müssen, bei Netzbetreibern wird das Gerät nicht angeboten.

Datenblatt zu Innos D6000

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 16 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 5
Speicher
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 32 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 6000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

BQ Aquaris A4.5Huawei G Play MiniWiko 9542Wiko Rainbow JamWiko Sunset 2Wiko Fever 4GWiko Pulp 4GWiko Pulp Fab 4GAllview E4Allview P8 Energy