• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Boost-​Takt: 1253 MHz
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

GeForce GTX 980 HerculeZ X3 4GB

Leis­tung für alle Gele­gen­hei­ten

Die inno3D GeForce GTX 980 HerculeZ X3 4GB kann man ohne Zögern bei den High-End-Grafikkarten einstufen. Neueste Spiele und extrem hohe Auflösungen werden ruckelfrei dargestellt. Achten muss man für den Einbau darauf, dass genügend Platz für die 27 Zentimeter lange Karte vorhanden ist und die produzierte Wärme in ausreichendem Maße abtransportiert werden kann.

Bereit für neuste Monitore

Entsprechend des aktuellen Standes der Technik der Grafikkarte stehen sehr viele Einsatzmöglichkeiten bereit. Im Besonderen ist dies die Fähigkeit, mehrere Bildschirme mit einer hohen Pixeldichte zu versorgen. Diese enorme Datenraten ist zum Beispiel notwendig für die Darstellungen bei virtueller Realität, wenn dreidimensionale Bilder gefordert sind. Auf der anderen Seiten können zweidimensionale Szenen mit einer Wiederholrate von bis zu 120 Bildern pro Sekunde wiedergegeben werden. Für diese Leistungen ist die Karte mit vier Anschlüssen versehen, die die Auflösung 4K erreichen. Drei davon sind DisplayPort, einer ein HDMI-Anschluss. Außerdem besteht die Möglichkeit, über den DVI-Stecker auch ältere, analoge Geräte zu betreiben.

Hohes Maß an Effizienz

Trotz der sehr guten Rechenleistungen der Grafikkarte verlangt sie lediglich 165 Watt vom Netzteil, wenn sie unter Volllast betrieben wird. Für die beiden vorhandenen 6-poligen Stromanschlüsse liegen der Karte die entsprechenden Kabel bei.

Große Bildschirme sind Pflicht

Damit die Karte ihre Leistung ausschöpfen kann, bedarf es der passenden Peripherie. Das sind im Idealfall zwei bis drei Bildschirme mit hoher Auflösung und für das perfekte Spielerlebnis verfügen sie im besten Fall über 3D-Bildschirmtechnologie. Dass dafür bei Amazon circa 550 Euro für die GTX 980 von inno3D investiert werden müssen, ist bei den gelieferten Werten kaum verwunderlich. Bedenkt man weiterhin, welche weiteren Geräte notwendig sind, damit die mögliche Bandbreite voll ausgenutzt werden kann, fällt es jedoch gar nicht mehr so schwer ins Gewicht.

Datenblatt zu inno3D GeForce GTX 980 HerculeZ X3 4GB

Klassifizierung
Serie Nvidia Nvidia 900er
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1152 MHz
Boost-Takt 1253 MHz
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 3 x DisplayPort, 1 x DVI, 1 x DVI-I, 1 x HDMI
Kühlung Aktiv

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: