Ikon Akustik o-m-p (mit Tonarm o-m-t) Test

(Plattenspieler)
o-m-p (mit Tonarm o-m-t) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Betriebsart: Manuell
  • Antrieb: Riemen
  • Typ: High-End-Plattenspieler
  • 78 U/min: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Ikon Akustik o-m-p (mit Tonarm o-m-t)

    • image hifi

    • Ausgabe: 2/2016
    • Erschienen: 02/2016
    • Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Wer den Analogschallplattenklang bisher als entspanntes, warmes Bad, gewissermaßen als Antidot zu den ‚harten‘, ‚direkten‘, ‚nüchternen‘ Digitalmedien empfunden hat, wird von Ikon Akustik eines Besseren belehrt. ... Was sich erst nach etwas längerer Hörzeit einstellt, ist die Erkenntnis, dass die Wiedergabe mit dem Ikon-Plattenspieler eine weit vielschichtigere Palette an Obertönen bietet als gewohnt. ...“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Datenblatt zu Ikon Akustik o-m-p (mit Tonarm o-m-t)

Technik
Betriebsart Manuellinfo
Antrieb Riemen
Typ High-End-Plattenspieler
Eigenschaften
78 U/min
fehlt
Akku-/Batteriebetrieb fehlt
Externes Netzteil vorhanden
Konnektivität
Cinch vorhanden
USB fehlt
XLR fehlt
Bluetooth fehlt
Klinke fehlt
Kopfhörer fehlt
Kartenleser fehlt
Ausstattung
Eingebaute Lautsprecher fehlt
Verstellbare Füße vorhanden
Abdeckhaube fehlt
Digitalisierungssoftware fehlt
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen (B x H x T) 550 x 450 x 300
Gewicht 45 kg

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Völlig losgelöst image hifi 2/2016 - Die Kürzel o-m-p und o-m-t auf den High-End-Analogkomponenten von Ikon Akustik stehen für ‚Öl-Magnet-Plattenspieler‘ respektive ‚Öl-Magnet-Tonarm‘. Beim Plattenspieler der bisher eher für gehobene bis abgehobene Lautsprecherkonzepte bekannten Manufaktur werden sowohl Teller als auch Tonarm durch die Kraft der gegenseitigen Abstoßung von Gleich und Gleich zum Schweben gebracht. Auch sonst steckt noch eine Reihe besonderer Detaillösungen im Analogpaket der Mörlenbacher.Ausprobiert wurde ein Plattenspieler, der keine Endnote erhielt. …weiterlesen