• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Touch­s­creen: Nein
Herz­fre­quenz­mes­ser: Nein
Was­ser­dicht: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Classic

Classic

Für wen eignet sich das Produkt?

Sie vereint ein schickes Design mit praktischem Nutzen: Die iFit Classic ist als Smartwatch gleichzeitig ein diskreter Fitness-Tracker. Sie richtet sich an sportliche Aktive, die auch bei ihren Fitnessaktivitäten Stil beweisen möchten. Die Uhr kommt in zwei Farben, die Männer und Frauen gleichermaßen ansprechen.

Stärken und Schwächen

Das Produkt liefert dem Nutzer Daten über sein Workout: Wie viele Schritte wurden zurückgelegt, welche Distanz wurde erreicht? Die Smartwatch verrät auch, wie erfolgreich die sportlichen Aktivitäten waren - gibt der Nutzer an, was er im Verlauf des Tages gegessen hat, berechnet das Gerät die aufgenommenen Kalorien ebenso wie die durch die Bewegung verbrauchten. Dazu ist allerdings die Anbindung an eine App erforderlich und somit ein Smartphone. Kompatibel ist das Produkt mit neueren iPhones (ab 4S) und Android-Geräten ab Version 4.3. Einige Informationen lassen sich auch auf der Uhr selbst ablesen - diese ist zwar wie eine klassische Armbanduhr gestaltet, beinhaltet jedoch zusätzliche Skalen. Das insgesamt zwar pfiffige, aber auch recht spielerische Design dürfte das Ablesen der Zeit zum schwierigsten Unterfangen dabei machen, denn Ziffern finden sich hier nicht. Dafür gibt es Details wie einen Vibrationsalarm, der den Anwender daran erinnert, sich mal wieder zu bewegen - oder aufzuwachen, denn ein Schlaf-Monitoring ist auch integriert. Das Gerät ist wasserresistent und darf sogar mit unter die Dusche. In Kunden-Rezensionen wird unter anderem bemängelt, dass die Uhr nachts aufgrund fehlender Beleuchtung unlesbar ist; auch hatten einige Nutzer Probleme bei der Verbindung mit der App.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Für die Smartwatch in weißer Ausführung werden bei Amazon rund 219 Euro verlangt, die schwarze liegt noch deutlich darüber. Da heißt es aufpassen, denn der Hersteller ruft einen Kurs von knapp über 200 Euro auf. Zweifelhaft ist, ob selbst das gerechtfertigt ist - das Produkt kann weder mit hochwertigen Materialien noch mit besonderer Technik punkten. Es handelt sich um einen schlichten Fitnesstracker. Optisch überzeugt er zwar, doch ist er wie alle Geräte dieser Art nicht sehr akkurat: Wer sich selbst beschummeln möchte, kann alle Handbewegungen als Schritte zählen.

Datenblatt zu iFit Classic

Alarm/Wecker fehlt
Datumsanzeige fehlt
Schlummerfunktion fehlt
Typ Trainingsuhr
Uhrzeit vorhanden
Weltzeit fehlt
Akkuladestatus fehlt
Countdown-Timer fehlt
Fettverbrennung fehlt
Fly-back Funktion fehlt
Stoppfunktion fehlt
Trainingstagebuch fehlt
Inaktivitätswarnung fehlt
Rundenzähler fehlt
W.I.N.D. fehlt
Akku
Solarbetrieb fehlt
Display
Beleuchtung fehlt
Bedienung
Touchscreen fehlt
Drehbare Lünette fehlt
Sport & Training
Sensoren
Herzfrequenzmesser fehlt
Distanzmesser vorhanden
Geschwindigkeitsmesser fehlt
Schrittzähler vorhanden
Unterstützte Sportarten
Lauftraining vorhanden
Radfahren fehlt
Schwimmen/Tauchen vorhanden
Golf fehlt
Outdoor fehlt
Sonstige Funktionen
Intervalltraining fehlt
Kalorienverbrauch vorhanden
Schlafanalyse fehlt
App & Kommunikation
Smartphone-Benachrichtigungen fehlt
Schnittstellen
Funk fehlt
Bluetooth vorhanden
USB fehlt
WLAN fehlt
Robustheit
Kälteunempfindlich fehlt
Spritzwasserschutz fehlt
Wasserdicht vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: