iBasso D-Zero MK2 im Test

(Kopfhörerverstärker)

Ø Sehr gut (1,0)

Test (1)

Ø Teilnote 1,0

(6)

o.ohne Note

Produktdaten:
Typ: Kopf­hö­rer-​Ver­stär­ker
Anzahl der Kanäle: 2
Mehr Daten zum Produkt

Test zu iBasso D-Zero MK2

    • Media-Mixture.de

    • Erschienen: 12/2014

    „sehr gut“ (5 von 5 Sternen)

     Mehr Details

Informationen zu iBasso DZero MK2

In schwarzem Design gehalten, bringt der Kopfhörerverstärker D-Zero MK2 von iBasso ein Komplettpaket: Nutzbar ist der Verstärker sowohl stationär, als auch portabel. Integriert in den Verstärker ist ein 4,2-Volt-Lithium-Polymer-Akku. Bei einer Frequenzabdeckung von 17 Hertz bis 20 Kilohertz bietet der Verstärker ein Signal zu Rauschabstand von 108 Dezibel und eine Ausgangsleistung von bis zu 120 Milliwatt über eine Ausgangsimpedanz von 16 Ohm. Des Weiteren verfügt der iBasso-Verstärker über eine Akkulaufzeit von bis zu 120 Stunden. Die empfohlene Eingangsimpedanz von Kopfhörern beträgt 8 ~ 300 Ohm. Ein USB-Ladekabel ist dem Lieferumfang beigelegt.

Kundenmeinungen (6) zu iBasso D-Zero MK2

6 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
0
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu iBasso D-Zero MK2

Abmessungen (mm) 55 x 101 x 11
Features
  • Akkubetrieb
  • Digitaleingang
Technik & Leistung
Typ Kopfhörer-Verstärker
Anzahl der Kanäle 2
Features
Akkubetrieb vorhanden
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
WLAN fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 0,095 kg

Weiterführende Informationen zum Thema iBasso DZero MK 2 können Sie direkt beim Hersteller unter ibasso.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Desktop Audio

Beat 2/2015 - Testumfeld:Im Praxischeck befanden sich 3 geeignete Produkte für das Desktop-Tonstudio, darunter ein Kopfhörerverstärker, ein Controller und ein Kopfhörer. Die Produkte erhielten Bewertungen von 4 bis 5 von jeweils 6 erreichbaren Punkten. …weiterlesen

iBasso D-Zero MK2

Media-Mixture.de 12/2014 - Ein Kopfhörerverstärker befand sich im Einzeltest und wurde mit „sehr gut“ beurteilt. …weiterlesen