• ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 16 Meinungen
keine Tests
Testalarm
ohne Note
16 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Eigen­schaf­ten: Abwasch­bar, Zusam­men­klapp­bar, Höhen­ver­stell­bar
Alters­emp­feh­lung: Ab 9 Mona­ten
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Evo

Evo

Für wen eignet sich das Produkt?

Der Ibaby Evo ist eine preisgünstige Alternative zum Stokke Tripp Trapp, der durch seine mitwachsenden Eigenschaften begeisterte Kundenbewertungen provoziert, mit seiner dreistelligen Summe aber offenbar nur die Besserverdiener meint. Der Treppenhochstuhl eignet sich für Kinder ab dem sicheren Sitzalter (etwa ab neun Monaten) und hält sich nach oben hin alle Optionen offen – ein echtes Pendent zum Wettbewerber Stokke, dessen Stabilität und flexible Ergonomie eine Nutzung bis ins Erwachsenenalter zulassen. Der Evo kennt aber noch ein weiteres, bevorzugtes Umfeld: Weil er klappbar ist und sich an die räumlichen Gegebenheiten anpassen kann, ordnet er sich den beengten Wohnverhältnissen vieler Stadtbewohner unter.

Stärken und Schwächen

Das aus Buchenholz gefertigte, sehr kompakte Exemplar ist vielfach verstellbar: Fußbrett, Sitzöhe, Oberschenkel-Waden-Winkel – mit solchen Eigenschaften punktet es als Ergonomiekönig für klamme Haushaltskassen, die nicht mehr als 80 Euro für einen Kinderhochstuhl investieren können. Anspruchsvoll ist nur die Konstruktion, nicht die Montage, wie Nutzer berichten. Und so kommt es, dass er trotz seines Verzichts auf eine brauchbare Montageanleitung nicht deswegen in den Bewertungskeller rutscht, weil man als Ungeübter am Zusammenbau scheitert. Als gut wird das Klappmaß mit und ohne das abnehmbare Tischchen beurteilt, das der Stokke nicht auf dem Zettel hat – und damit die Vorzüge eines massiven Haus-Kinderhochstuhls mit jenen der mobilen Kunststoffexemplare verbindet, die leicht überall verstaut werden können.

Preis-Leistungs-Verhältnis

In Kaufrezensionen ist nirgendwo echte Kritik zu lesen. Nicht nur, weil Meckern beim Stokke-Ersatz für ein Drittel des Preises ein solches auf hohem Niveau wäre, sondern weil trotz kleinerer Qualitätseinbußen Ausgabe und Leistung noch immer ein harmonisches Ganzes bilden. Dazu trägt vornehmlich die Mitlieferung von Tischchen, Kissen und Frontbügel bei, die beim Wettbewerber auf der Zubehörliste stehen und, je nach Nutzungsszenario am Familientisch oder als Solitär, noch einen weiteren Griff in den Geldbeutel des Kunden erzwingen. Im Ergebnis, so der Tenor in den Nutzermeinungen, erhalte man ein ausgesprochen fair bepreistes Modell: Hervorragende Ergonomie, tadellos im täglichen Gebrauch und mit ganz ähnlicher Haltbarkeit wie die unbestrittenen High-Performer unter den Holz-Treppenhochstühlen.

Kundenmeinungen (16) zu iBaby Evo

3,2 Sterne

16 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
9 (56%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
7 (44%)

3,2 Sterne

16 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu iBaby Evo

Eigenschaften
  • Höhenverstellbar
  • Zusammenklappbar
  • Abwaschbar
Material Holz
Altersempfehlung Ab 9 Monaten

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: