G95TR Produktbild
  • ohne Endnote
  • 0 Tests
  • 0 Meinungen
keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 19"
Panel­tech­no­lo­gie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Hyundai Digital G-95-TR

Touch­s­creen-​Bild­schirm für PoS-​ und PoI-​Stand­orte

Hyundai IT erweitert mit dem G95TR sein Portolfio an Touchscreen-Bildschirmen um ein weiteres Modell, das vor allem für den Einsatz an Point-of-Sale-Standorten beziehungsweise als Point-of-Interest-Interface in öffentlichen Gebäuden, etwa Bibliotheken, eingesetzt werden kann. Obwohl mit einer auf Druck reagierenden Tochscreen-Technik ausgestattet, soll auf dem Display sehr präzise mit dem Finger navigiert werden können.

Resistive Touchscreens reagieren, im Gegensatz zu der vorrangig durch Smartphones bekannten kapazitiven Touchscreen-Technik, auf Druck – worunter nicht selten die Präzision leidet, wie vermutlich jeder bestätigen kann, der schon einmal an einem DB-Fahrkartenautomat einen Fahrschein gezogen oder bei seiner Bank am Automaten Geld abgehoben hat. Lässt sich mit den Schwächen dieser Apparate eventuell noch leben, kann sich die Präzisionsschwäche in einem anderen Umfeld sogar geschäftsschädigend auswirken – eine bis ins grafische Detail ausgefeilte Werbepräsentation, die nur zögerlich und ungenau auf den Finger reagiert, ist schlichtweg peinlich für das Unternehmen.

Hyundai IT verspricht mit dem neuen Touchscreen Abhilfe für diese Problem zu schaffen. Der Clou des neuen Geräts besteht in einer neuen Technolologie, bei der die Position des Fingers nicht allein über den ausgeübten Druck, sondern auch durch Spannungsmessungen innerhalb einer zweiten, darunter liegenden Schicht ermittelt wird – die dabei zum Zuge kommende Auflösung für die Positionsbestimmung beträgt hohe 2.048 x 2048 Pixel und soll daher sehr genau sein. Die Technik hat Hyundai IT bereits im G75TR eingesetzt, zu dem weder Tests noch (ausführliche) Erfahrungsberichte vorliegen, weswegen die Angaben des Herstellers derzeit jedenfalls leider noch nicht qualifiziert bewertet werden können.

Wie der Hyundai IT G75R richtet sich auch der Neue weniger an Privatanwender, als Zielgruppe werden vom Hersteller hauptsächlich Verkaufs- oder Informationsstellen im öffentlichen Bereich anvisiert. Aber nicht nur deswegen kommt der Bildschirm vergleichsweise teuer – Amazon listet ihn mit rund 485 Euro, also rund 100 Euro mehr als für den 17-Zöller G75R (Amazon). Auch die in ihm steckende Technik hat natürlich ihren Preis.

Datenblatt zu Hyundai IT G95TR

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 19"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 5:4
Paneltechnologie TNinfo
Touchscreen vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: