Hykso Punch Trackers 0 Tests

(Aktivitäts- & Fitnesstracker)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Sensoren: Beschleu­ni­gungs­sen­sor
Typ: Clip
Geräteschutz: Spritz­was­ser­schutz
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Punch Trackers

Praktischer Activity Tracker speziell für Boxer

Stärken

  1. intuitive Handhabung
  2. akkurate Messungen
  3. erkennt Jab oder Power-Schlag
  4. sehr kompakt

Schwächen

  1. sehr teuer
  2. erkennt keinen Uppercut

Wie kann ich mit dem Tracker mein Boxtraining optimieren?

Bei den Punch Trackers von Hykso handelt es sich um ein Bundle, bestehend aus zwei Trackern und einer App. Diese Kombination kann dabei helfen, das Boxtraining zu analysieren und die Performance zu verbessern. Das funktioniert, indem die beiden Sensoren mit Hilfe der Bandagen an den Armen befestigt werden und so die Handbewegungen, also die Schläge, erfassen. Dadurch können Anzahl, Art und Geschwindigkeit der Boxschläge gemessen werden. Die Daten werden in Echtzeit in der App dargestellt, sodass der Trainer jederzeit einen Überblick hat. Zudem lassen sich vergangene Trainingseinheiten sowie die Ergebnisse anderer Boxer miteinander vergleichen. So weiß man immer, wo man steht und wo noch Handlungsbedarf ist.

Wie schneidet das Gerät bei Sportlern und Fachleuten ab?

Der Hersteller verspricht nach drei Monaten eine Erhöhung der Trainingsintensität, schnellere Schläge und häufigere Jabs. Durch den Vergleich mit anderen Sportlern und Sportlerinnen übernehmen Nutzer Trainingsübungen, an die sie ohne die App vielleicht nicht gedacht hätten. Doch was sagen Kunden und Experten nach einem Praxistest? Die überwiegende Mehrheit der Rezensionen fällt sehr wohlwollend aus. So ist die Verwendung der Sensoren kinderleicht zu verstehen und die App intuitiv zu bedienen. Den Boxern gefällt außerdem, dass die Tracker so kompakt sind und unter der Bandage oder dem Klettverschluss der Boxhandschuhe kaum auffallen. Sowohl in Erfahrungsberichten von Käufern als auch in Tests der Fachpresse ist zu lesen, dass die Messungen der Schläge sehr genau sind. Allerdings unterscheidet der Tracker nur zwischen Geraden und kraftvollen Schlägen. Uppercuts werden nicht erkannt und meist lediglich als kraftvoller Schlag verbucht.

Ein weiterer Nachteil ist der doch recht hohe Preis für zwei kleine Geräte, die eigentlich nur Schläge zählen. Im Online-Handel werden die beiden Tracker für rund 340 Euro verkauft. Ambitionierte Vereinssportler und Fortgeschrittene können aber ruhig mal einen genaueren Blick darauf werfen, denn die meisten Kampfsportler haben von den gesammelten Daten profitiert.

Datenblatt zu Hykso Punch Trackers

Training & Motivation
  • Trainingsplanfunktion
  • Leistungsbewertung
  • Teilen der Ergebnisse
  • Wettbewerbsfunktion
Tracking
Sensoren Beschleunigungssensor
Bauform
Typ Clip
Stromversorgung Fest verbauter Akku
Geräteschutz Spritzwasserschutz
Kompatibilität
Kompatibel mit
  • Android
  • iOS
Schnittstellen
  • Bluetooth
  • USB

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Choice MMed A30Choice MMed A40 iChoiceFitbit FB505RGPKNokia SleepInterstuhl S4.0 SitzsensorBeurer AS 97Technaxx TX-81Hama ActiveBerryKing SportbeatXiaomi Mi Band 3