Huawei G9 Lite im Test

(Musik-Smartphone)
G9 Lite Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,2"
Auflösung Hauptkamera: 13 MP
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Ja
Akkukapazität: 3000 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt G9 Lite

Huawei G 9 Lite

Für wen eignet sich das Produkt?

Auch das Huawei G9 erhält wieder eine sogenannte Lite-Variante, und wie so oft bei Huawei ist das „leichtere“ Modell für manchen Nutzer sogar interessanter als das Flaggschiff der Baureihe. Denn mit einem Preis nahe der Budgetklasse und einer Ausstattung, die teilweise an der Oberklasse kratzt, zeigt das G9 Lite wieder die typische Preis-Leistungs-Schere chinesischer Anbieter. Hochattraktiv sind dabei vor allem Display und Chipsatz.

Stärken und Schwächen

Huawei setzt bei seinem G9 Lite auf ein mit 5,2 Zoll noch moderat bemessenes Display, das aber satte 1.920 x 1.080 Pixel auflöst. Damit bewegt man sich bei sagenhaften 423 ppi Pixeldichte, was kein menschliches Auge mehr auflösen kann. Kurz: knackenscharf. Der neue Qualcomm Snapdragon 617 sorgt mit acht Kernen, die zwischen 1,7 und 2,0 GHz takten, für genügend Zugstärke in allen erdenklichen Lebenslagen – und dank 3 Gigabyte RAM bleibt es auch bei zahlreichen Apps im Paralleleinsatz angenehm flüssig. Natürlich könnte man monieren, dass im Gegenzug dessen eine 13-Megapixel-Hauptkamera und 16 Gigabyte interner Speicher bestenfalls einfache Mittelklasse sind – doch genau da positioniert sich das Gerät ja auch preislich.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Und somit muss man es umgekehrt sehen: Für ein schlichtes Gerät der unteren Mittelklasse von etwa 230 Euro bietet das Huawei G9 Lite eine vollkommen angemessene Rundum-Sorglos-Ausstattung mit einzelnen Highlights etwa beim Chipsatz und dem scharfen Display. Da das Handy zudem zwei SIM-Karten aufnimmt und mit 3.000 mAh auch einen groß genug bemessenen Akku besitzt, gibt es wirklich keine Gründe, hier nicht zuzugreifen. Vorausgesetzt, Huawei bringt das Handy hierher – denn den Vorgänger ließ man in Deutschland seltsamerweise aus, während man sonst eigentlich alle Geräte auch hierzulande anbietet. Lassen wir uns überraschen.

zu Huawei G9 Lite

  • Huawei Mate 20 X 5G Dual-SIM ohne Vertrag emerald-green

    Huawei Mate 20 X 5G Dual - SIM ohne Vertrag emerald - green, Neuware vom Fachhändler, Rechnung inkl. MwSt. ,...

  • Alcatel 1s Metallic Blue 5.5" 3gb/32gb LTE 4g Dual SIM

    Alcatel 1SRendimiento exclusivo Este Alcatel 5024D 1S 2015 te ofrece una rendimiento sin igual en un dispositivo de esta ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Huawei G9 Lite

Display
Displaygröße 5,2"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 13 MP
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 6
Speicher
Arbeitsspeicher 3 GB
Interner Speicher 16 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Prozessor-Leistung 2 GHz
Verbindungen
Erhältlich mit Dual-SIM vorhanden
Dual-SIM vorhanden
GPS vorhanden
Akku
Akkukapazität 3000 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Huawei G 9 Lite können Sie direkt beim Hersteller unter huawei.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Hitachi - Kapazitive Touchscreens mit Handschuhen bedienen

Kapazitive Touchscreens sind einfach herrlich zu bedienen. Ein Wisch, ein leichter Fingertipp und es folgt umgehend eine Reaktion. Doch wehe, wenn es draußen kalt wird. Dann stehen Handy-Besitzer mit kapazitiven Displays frierend im Frost, denn mit Handschuhen lassen sich diese Bildschirme bislang nicht bedienen. Bislang. Denn wie das Online-Magazin „inside-handy.de“ nun berichtet, entwickelt der Elektronikkonzern Hitachi nun ein neues Panel, das auch auf Berührungen mit nicht leitenden Materialien reagiert.

Beyond Radio Technology bringt günstiges Android nach Europa

Der chinesische Hersteller Beyond Radio Technology will Medienberichten zufolge ein Android-Smartphone zum Dumping-Preis auf den Markt bringen. Das bisher noch namenlose Mobiltelefon soll zumindest in Asien für unter 150 Euro erhältlich sein. Auch auf dem europäischen Markt soll das Handy verkauft werden, wenngleich der Preis dafür noch unbekannt ist. Doch auch, wenn er letzten Endes hierzulande etwas höher liegen sollte, wäre das Smartphone von Beyond Radio Technology noch immer eines der günstigsten Android-Modelle.