Mate 7s Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 5,7"
Auflösung Hauptkamera: 20,7 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Mate 7s

Höhere Auf­lö­sung und viel stär­kere Kamera?

Das Huawei Ascend Mate 7 war ein echter Überraschungshit. Das Handy gehörte zu den besten Geräten 2014 und wurde als erstes Huawei-Handy nahezu durchweg in der internationalen Presse positiv bewertet. Vor allem das Metallgehäuse und der Fingerabdrucksensor machten Eindruck, zumal Letzterer zwar zunehmend gern verbaut wird, oftmals aber nicht wirklich gut funktioniert. Anders beim Ascend Mate 7. Und so sind die Erwartungen an einen Nachfolger entsprechend hoch. Glaubt man chinesischen Medien, wird dieser aber weniger mit Innovationen punkten sondern wie so oft primär an Zahlen drehen.

Nur die Kamera ist wirklich von Interesse

Demnach soll zwar auch das Huawei Ascend Mate 8 wieder die eingangs genannten Sondermerkmale bieten, als Neuerungen sind aber vor allem zwei Aspekte zu finden: Zum einen soll das Display mMdienberichten zufolge anstatt Full-HD nun 2K auflösen, also 2.048 x 1.080 Pixel (anstelle von 1.920 x 1.080 Pixeln), zum anderen die Kamera auf einen hochwertigen Sony-Sensor IMX220 mit 20,7 Megapixeln Auflösung setzen. Während der Unterschied beim Display wirklich nahezu nicht wahrnehmbar sein dürfte, könnte die Kamera damit zu einem weiteren Highlight des Mate 8 avancieren.

Der Vorgänger könnte zum Geheimtipp avancieren

Ob das allerdings genügend ist, um die Nutzer vom Mehrwert des Ascend Mate 8 zu überzeugen? Denn ansonsten wird lediglich berichtet, dass das Smartphone den neuesten hauseigenen Chipsatz Kirin 930 verwenden soll – aber auch das dürfte der Normalnutzer kaum bemerken. Die Neuerungen sind also primär statistischer Natur und sollen vor allem auf dem Papier gut aussehen. Wir werden sehen, ob das die Käufer überzeugen kann. Gegebenenfalls könnte es sich lohnen, lieber den Preis des älteren Modells im Auge zu behalten – der dürfte wie üblich bei Erscheinen des Nachfolgers spürbar nachgeben...

Update 13.08.2015: Wie es mittlerweile aussieht, scheint das Mate 8 nunmehr als Mate 7s an den Markt zu gehen und damit eher einen kleinen Versionssprung anzudeuten. Auch soll das Display nicht höher auflösen als zuvor, sondern bei Full-HD bleiben. Mit einer Größe von 5,7 Zoll wird es aber wohl etwas schrumpfen - was natürlich wiederum eine größere Schärfe mit sich bringt.

Datenblatt zu Huawei Mate 7s

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 5,7"
Displayauflösung (px) 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 20,7 MP
Hardware & Betriebssystem
Prozessor
Prozessor-Typ Octa Core
Verbindungen
LTE vorhanden
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG G4 StylusSamsung GalaxyS6 ActiveSamsung Galaxy J5Elephone P8000Huawei P9Yota Yotaphone 3Lenovo Smart CastLG G5Asus ZenFone SelfieSamsung Galaxy S6 Mini