Thunderbolt Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,3"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1400 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Thunderbolt

LTE-Phone - Nicht ganz so stark wie erhofft

Leider waren die Wünsche beim HTC Thunderbolt mal wieder relativ weit von der Realität entfernt. Hatte es zuvor geheißen, das neue HTC-Smartphone werde dank einer überragenden Hardware-Ausstattung zum Flaggschiff des Unternehmens, müssen nun nüchternere Töne angeschlagen werden. Richtig ist, dass das Thunderbolt ein modernes LTE-Smartphone wird, das sehr solide ausgestattet ist. Falsch ist, dass das Gerät zum Wunschtraum aller Android-Fans werden dürfte.

Denn dafür ist die Ausstattung dann doch zu gewöhnlich. Anders als zuvor berichtet wird das HTC Thunderbolt nicht über einen Dual-Core-Prozessor verfügen. Stattdessen kommt ein Qualcomm MSM8655 zum Einsatz, der mit seinem einen Kern und 1 GHz Taktrate nicht besser dasteht als die Smartphones des vergangenen Jahres. Es gibt allerdings noch Verwirrung um die effektive Taktrate: Während der Provider Verizon auf seiner Website auf 1 GHz beharrt, hatte der CPU-Hersteller Qualcomm auf der CES 2011 bekannt gegeben, dass der Prozessor auch 1,2 GHz schaffe.

Im Zusammenspiel mit dem Adreno-Grafikchipsatz sollen dabei auch recht ordentliche Benchmark-Werte herauskommen, erste Testmagazine schreiben etwas von 1.926 Punkten. Das wäre durchaus bemerkenswert, wenngleich die kommende Dual-Core-Generation solche Werte voraussichtlich pulverisieren wird. Vom selben Hersteller wie die CPU stammt übrigens auch das Netzwerkmodul für LTE-Verbindungen – Qualcomms MDM9600 arbeitet in dem Android-2.2-Smartphone.

Leider haben die Gerüchte auch an weiteren Stellen falsch gelegen: Der interne Speicher fällt mit 8 Gigabyte nur noch halb so groß aus wie erwartet. Darüber hinaus handelt es sich nicht um eine sogenannte Weltedition – das HTC Thunderbolt arbeitet nur in den amerikanischen LTE- und CDMA-Netzen, ein GSM-/UMTS-Modul ist nicht integriert. Sollte das Handy Interessenten finden, wird es für den europäischen Markt also noch angepasst werden müssen. Angesichts der zwar soliden, aber an keiner Stelle herausragenden Eigenschaften ist das aber nicht einmal mehr sicher.

Weitere Einschätzung
Thunderbolt

LTE-Smartphone mit Dual-Core-Prozessor

Der taiwanische Hersteller HTC hat nun die seit Längerem brodelnden Gerüchte um ein neues Flaggschiff offiziell bestätigt. Und nicht nur das, er gab auch gleich erste technische Daten zu dem Highend-Smartphone bekannt: So wird das Mobiltelefon wie bereits vermutet über ein 4,3 Zoll großes Touchscreen-Display mit HD-Auflösung verfügen und mit der Mobilfunktechnologie der vierten Generation, LTE, ausgestattet sein. Darüber hinaus erhält es eine 8-Megapixel-Kamera, und dank einer Frontkamera wird Videotelefonie möglich sein. Der Hersteller möchte das Gerät am 6. Januar anlässlich der CES 2011 in Las Vegas (Consumer Electronics Show) vorstellen und dann auch weitere Details verraten.

Die Gerüchteküchte ist dagegen bereits seit Längerem sehr konkret. So soll das Thunderbolt einen Dual-Core-Prozessor mit 1,2 GHz Taktrate besitzen und einen internen Speicher von 16 Gigabyte bieten. Dieser kann den Gerüchten zufolge per microSD-Karte um bis zu 128 Gigabyte ergänzt werden, was im Handy-Bereich ein neuer Meilenstein wäre. Auch bei der Ausdauer will HTC diesmal offenbar vorsorgen: Nachdem es bei dem ebenfalls mit einem sehr großen Display ausgestatteten HTC Desire HD wieder einmal Kritik an der nicht für allzu arbeitsintensive Tage ausreichenden Ausdauer gab, soll im HTC Thunderbolt ein 1.800 mAh starker Akku für genügend Puste sorgen.

Angesichts der bislang bekannten Leistungsdaten dürfte das aber auch bitter notwendig sein. Nie zuvor wurden so starke Leistungsmerkmale in einem Smartphone kombiniert. Das Android-Handy dürfte damit das Tor zu einer neue Gerätegeneration aufstoßen. Das Thunderbolt soll Anfang 2011 zunächst exklusiv beim US-Netzbetreiber Verizon Wireless erhältlich sein. Wann und zu welchem Preis es dann auch in Deutschland verfügbar sein wird, ist noch unbekannt. Der Preis dürfte aber noch über demjenigen des Desire HD liegen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 1c 2019 Blue 5" 1gb/8gb Dual SIM

    Energieeffizienzklasse A + + , Betriebssystem: Android 8. 1 (Go Edition) Optische Sensorauflösung: 5 MP (Interp. ,...

Datenblatt zu HTC Thunderbolt

Display
Displaygröße 4,3"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Prozessor
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
Akku
Akkukapazität 1400 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Ericsson XPERIA arcMotorola AtrixLG Optimus BlackAcer beTouch E 210RIM BlackBerry Bold (9900)Samsung Galaxy Ace S5830Nokia E6Apple iPhone 5Samsung Galaxy Fit S5670Sony Ericsson XPERIA Neo