Raider 4G Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 4,5"
Auflösung Hauptkamera: 8 MP
Akkukapazität: 1620 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Raider 4G

Power-Smartphone mit 1,5 GHz, IPS-Display und LTE

Das HTC Holiday geistert bereits seit einigen Monaten durch das Internet und wird in Gerüchten immer wieder als kommender Stern am Android-Himmel gepriesen. Und tatsächlich: Was die Taiwaner da mit dem nunmehr HTC Raider genannten Smartphone vorgestellt haben, setzt neue Maßstäbe für Highend-Modelle. So wird das Mobiltelefon tatsächlich über einen mit 4,5 Zoll enorm großen Touchscreen verfügen, der zudem mit 540 x 960 Pixeln eine sehr feine Auflösung verfügt. Darüber hinaus verwendet das Display die IPS-Technologie, die als besonders leuchtstark gilt. Das Handy dürfte also selbst im hellem Tageslicht noch gut ablesbar sein – etwas, was vielen Konkurrenzmodellen komplett abgeht.

Weiteres Highlight des neuen Power-Smartphone ist die Leistung des Chipsatzes. Es kommt ein 1,5 GHz starker Dual-Core-Prozessor zum Einsatz, der durch satte 1.024 Megabyte RAM-Speicher unterstützt wird. Damit katapultiert sich das Raider ganz an die Spitze der aktuellen Entwicklung. Die Leistung dürfte das Gerät auch benötigen, denn mit der 8-Megapixel-Kamera des Handys können sogar HD-Filmaufnahmen in 1.080p (Full-HD) gedreht werden. Ein Media Player, ein FM-Radio, A-GPS, eine 1,3-Megapixel-Kamera für die Videotelefonie und eine 3,5mm-Klinke ergänzen die Multimedia-Ausstattung. Der interne Speicher beträgt satte 16 Gigabyte und kann per microSD-Speicherkarte noch einmal um bis zu 32 Gigabyte erweitert werden.

Damit das Handy auch im Internet rasend unterwegs sein kann, bietet das Raider die denkbar beste Ausstattung auch in dieser Hinsicht: Es unterstützt die neue LTE-Technologie für Downloads von bis zu 100 MBit/s (Uploads 50 MBit/s), ferner HSDPA mit bis zu 21 MBit/s, HSUPA mit bis zu 5,76 MBit/s und WLAN nach 802.11 b/g/n. Dank DLNA-Unterstützung ist die reibungslose Einbindung ins Heimnetzwerk möglich, Bluetooth 3.0 mit A2DP rundet das Bild ab. Damit das Gerät bei so viel Ausstattung nicht sofort den Akkutod stirbt, ist dieser mit 1.620 mAh Nennladung etwas größer dimensioniert. Doch selbst das könnte am Ende knapp werden...

Bleibt nur zu hoffen, dass wir das Gerät auch zu Gesicht bekommen. Vorerst wurde es nur für Südkorea angekündigt – dort wird es ab Ende September 2011 mit Android 2.3 ausgeliefert werden. Übrigens basiert diese Hoffnung nicht nur auf den enorm guten Leistungsdaten des Handys: Auch das Design des HTC Raider wirkt mit seiner kantig abgesetzten Rückseite sehr ungewöhnlich und erfrischend. Eine Bereicherung für die langweilige Touchscreen-Szene ist das Gerät allemal.

Weitere Einschätzungen
Raider 4G

Bringt das Holiday LTE-Unterstützung?

Bereits im Mai 2011 hat es Gerüchte zu einem neuen Topmodell von HTC gegeben, das insbesondere mit einem starken Prozessor und einem großen Display beeindrucken soll. Mittlerweile sind einige Mobiltelefone der Taiwaner offiziell angekündigt worden, welche mit den gleichen Aspekten werben – doch noch immer kein HTC Holiday. Daher kam zuletzt in Fankreisen die berechtigte Frage auf, was das Holiday nun noch zu einem besonderen Gerät machte. Die Antwort ist scheinbar: LTE!

Dies legen jedenfalls Screenshots nahe, die im Internet aktuell die Runde machen. Sie zeigen den Bildschirm des HTC Holiday, auf dem Speedtest.net aufgerufen ist. Dieser Geschwindigkeitstest zeigt deutlich sichtbar „Network: Lte“ (Netzwerk: LTE) an und nennt praktischerweise auch schon Datenraten. Demnach sei eine Verbindung mit 29,71 MBit/s im Downstream und 6,43 MBit/s im Upstream realisiert worden. Das sind Werte, die weit jenseits von aktuellem HSPA liegen (14,4 und 5,76 MBit/s). Dies ist ein Hinweis, dass das Holiday tatsächlich LTE beherrscht – wahrscheinlich ist es daher auch zunächst für den US-Provider AT&T gedacht.

Was die restliche Hardware des Telefons anbelangt, gibt es keine weiteren Informationen. Nach wie vor ist der Stand der Dinge, dass das Gerät über einen 4,5 Zoll großen qHD-Touchscreen und einen 1,2 GHz starken Dual-Core-Prozessor verfügen soll. Ferner machen Screenshots deutlich, dass auf dem Handy die neue HTC-Oberfläche Sense 3.0 laufen wird, die auf Android aufsetzt. Da Sense 3.0 aber nur auf Dual-Core-Chipsätzen läuft, ist dies wiederum im Umkehrschluss ein Beweis dafür, dass das Mobiltelefon tatsächlich auf einen solchen Prozessor setzen wird.

Zum geplanten Veröffentlichungstermin gibt es nach wie vor keine genauen Angaben. Da AT&T jedoch 2011 keine LTE-Handys bringen möchte, dürfte das HTC Holiday nicht vor 2012 auf den Markt kommen. Ob und zu welchem Preis wird das Gerät dann auch hier sehen, ist noch pure Spekulation.

HTC Holiday

Highend-Smartphone mit 4,5-Zoll-Touchscreen

Der taiwanische Handy-Experte HTC scheint nach dem Sensation bereits das nächste Highend-Modell in Arbeit zu haben. Wie mehrere Online-Medien übereinstimmend berichten, soll es sich dabei um das HTC Holiday handeln, das als neues Android-Flaggschiff des Unternehmens entsprechend gut ausgestattet sein dürfte. In jedem Fall lassen die bereits erstaunlich detaillierten Informationen großes Erwarten – und das durchaus im wörtlichen Sinn. Denn der Touchscreen des Handys soll nicht weniger als 4,5 Zoll in der Bilddiagonale messen. Damit bewegt sich das Smartphone von der Größe her zwischen dem riesigen Dell Streak (5 Zoll) und dem bereits erwähnten HTC Sensation (4,3 Zoll). Auch die Auflösung soll mit 540 x 960 Pixeln hervorragend ausfallen.

Wie unter anderem „911HTC“ berichtet, werden sich Käufer über eine umfassende Vollausstattung freuen dürfen: So werde das Gerät sowohl EDGE und HSPA als auch WLAN nach 802.11 b/g/n unterstützen und nebst Micro-USB auch Bluetooth 3.0 besitzen. Ordentlich Rechenpower liefere wiederum ein 1,2 GHz starker Dual-Core-Prozessor, der von 1 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützt werde. Und auch Multimedia-Fans dürfen gespannt sein: So soll das Handy mit einer 8-Megapixel-Kamera sowie GPS und HD-Fähigkeiten ausgestattet sein, wobei noch unklar ist, was genau mit diesen HD-Fähigkeiten gemeint ist. Es kann aber davon ausgegangen werden, dass hiermit beispielsweise eine HDMI-Schnittstelle gemeint ist, die in Highend-Handys immer öfter auftritt. Auf diese Weise könnten selbst gedrehte HD-Videos direkt auf externe Monitore gestreamt werden.

Als Betriebssystem soll Android 2.3.4 Gingerbread vorgesehen sein, ein Update auf das kommende Android Ice Cream Sandwich gilt als wahrscheinlich. Letztere Version wurde erst vergangene Woche angekündigt und ist damit taufrisch. Die Veröffentlichung des HTC Holiday soll im letzten Quartal 2011 erfolgen, als Erstverkäufer ist der US-Provider AT&T vorgesehen. Das sollte jedoch niemanden beunruhigen: Angesichts der berichteten Netzausstattung dürfte es das Über-Smartphone auch bei uns zu kaufen geben.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 3X 5048Y Smartphone (16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD+ Display mit Mini-Notch,

    Brillantes 16, 56 cm (6, 52 Zoll) HD + Super Full View Display mit mini - notch 16 + 8 + 5 Megapixel triple - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC Raider 4G

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 4,5"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Prozessor
Prozessor-Leistung 1,5 GHz
Verbindungen
LTE vorhanden
WLAN vorhanden
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Akku
Akkukapazität 1620 mAh
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema HTC Holiday können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG P930HTC LeadHTC BressonSharp Hybrid 007SHAlcatel OT-990Pantech Vega No.5Asus PadFoneVodafone 858Sony Ericsson WT19iSony Ericsson XPERIA Duo