HTC Desire 316 Test

(5-Zoll-Smartphone)
Desire 316 Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Dis­play­größe:5"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera:5 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher:Ja
Akku­ka­pa­zi­tät:1950 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Desire 316

Zu wenig Arbeitsspeicher für heute

Der taiwanische Smartphone-Experte HTC hat ein neues Modell für seine Mittelklasse-Baureihe Desire vorgestellt. Das Desire 316 genannte Gerät bietet für seine Preisklasse um etwa 200 bis 250 Euro ein durchaus brauchbares Display, kann ansonsten aber keine Highlights setzen. Im Gegenteil: Der Chipsatz ist eher fragwürdig. So kommt zwar ein Quad-Core-Modell mit 1,2 GHz Taktrate zum Einsatz (sehr wahrscheinlich von MediaTek), gleichwohl wird dieser nur von 512 Megabyte Arbeitsspeicher unterstützt.

Bei gleichzeitigem Betrieb mehrerer Apps wird es eng

Das ist für die heutige Zeit einfach zu wenig. Denn das Android-Betriebssystem benötigt für seinen flüssigen Betrieb bereits den Großteil dieser Ressourcen, so dass nur wenig für weitere Apps übrig bleibt. Die Folge ist beim gleichzeitigen Betrieb mehrerer Apps, dass die Leistung zwangsweise in den Keller geht, es kommt also zumindest innerhalb von Apps zu Performance-Problemen. Und auch das Scrollen über große Websites dürfte so kein Vergnügen sein beziehungsweise ruckelig wirken – was schade ist angesichts des großen Displays.

Großes Display, solider Akku

Denn das lädt mit seinen 5 Zoll Bilddiagonale durchaus zum Surfen ein. Die Auflösung ist mit 960 x 540 Pixeln (qHD) zwar nicht allzu groß, für diese Preisklasse aber durchaus akzeptabel und erzeugt bei 5 Zoll auch noch keine Pixelarmada. Die restliche Ausstattung des Handys umfasst eine 5-Megapixel-Hauptkamera, eine VGA-Frontkamera für die Videotelefonie und Selbstporträts, 4 Gigabyte internen Speicherplatz und einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten. Der Akku fällt mit 1.950 mAh angemessen groß aus und dürfte für eine ordentliche Ausdauer sorgen.

Desire 310 attraktiver

Das Problem des HTC Desire 316 ist also primär der geringe Arbeitsspeicher – ansonsten wären die Spezifikationen zwar nicht berauschend, aber doch völlig angemessen. Das erstaunt umso mehr als das von der Modellnummer eng verwandte Desire 310 bereits über 1 Gigabyte Arbeitsspeicher verfügt. Umgekehrt besitzt das Desire 316 das größere Display mit höherer Auflösung. Warum also beim Arbeitsspeicher sogar der Rückschritt gewagt wurde, ist unverständlich. Wer mit einem 4,5-Zoll-Display leben kann, sollte eher beim Desire 310 zugreifen.

zu HTC Desire 316

  • Alcatel 1x 2019 Pebble Blue 5.5" 2gb/16gb LTE Dual SIM

    Energieeffizienzklasse 0, Betriebssystem: Android 8. 1 (Oreo) Optische Sensorauflösung: 13 + 2 MP, AF, ,...

Datenblatt zu HTC Desire 316

Akkukapazität 1950 mAh
Arbeitsspeicher 512 GB
Ausgeliefert mit Version Android 4
Bauform Barren-Handy
Bedienung Touchscreen
Betriebssystem Android
Displayauflösung (px) 960 x 540 (16:9 / qHD)
Displaygröße 5"
EDGE vorhanden
Erweiterbarer Speicher vorhanden
GPRS vorhanden
HSPA vorhanden
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
Prozessor-Leistung 1,2 GHz
Prozessor-Typ Quad Core
UMTS vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen