Aria Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 3,2"
Auflösung Hauptkamera: 5 MP
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Aria

Erster HTC-Androide mit QWERTZ-Tastatur?

Im Internet ist das Bild eines neuen Smartphones des taiwanischen Herstellers HTC aufgetaucht, das angeblich als erstes Android-Gerät des Unternehmens über eine seitlich ausziehbare QWERTZ-Tastatur verfügen soll. Zu sehen ist das Bild unter anderem bei der Online-Ausgabe des Magazins connect, leider ist darauf die mutmaßte Volltastatur nicht ersichtlich. Dafür können die Größenverhältnisse abgeschätzt werden: Bei dem neben dem Handy liegenden Blatt Papier soll es sich um eine herkömmliche Visitenkarte handeln. Das HTC Aria wird demnach nicht ein solcher Riesenkoloss wie ein HTC Evo 4G oder HTC Desire, sondern deutlich zierlicher ausfallen.

Das HTC Aria könnte also als ein günstigeres Modell mit Volltastatur für Messaging-Fans gedacht sein. Bislang hat der Hersteller unter dem eigenen Brand noch kein entsprechendes Android-Gerät auf den Markt gebracht. Denn das G1 wurde nur über den Provider T-Mobile verkauft, beim HTC Lancester dagegen handelt es sich bislang noch ausschließlich um ein Gerücht aus den Strategiepapieren von AT&T...

Weitere Einschätzungen
Aria

Kommt der QWERTZ-Androide als HTC Liberty?

Der Name des neuesten HTC-Smartphones Aria scheint noch nicht endgültig festzustehen. Wie verschiedene Online-Medien berichten, soll das erste HTC-Android-Handy mit seitlich ausziehbarer QWERTZ-Tastatur eventuell unter einem anderen Namen auf den Markt kommen. Heißer Favorit für die richtige Bezeichnung sei „HTC Liberty“. Dies lägen neu aufgetauchte Fotos des betreffenden Mobiltelefons nahe, die ein Gerät zeigten, das dem HTC Aria nahezu vollkommen entspreche.

Auch die UA-Profile der beiden Handys seien weitgehend identisch. So liefen beide unter dem Android-Betriebssystem und hätten die eher schwächere Bildschirmauflösung von 320 x 480 Pixeln. Tatsächlich entspreche das HTC Aria aka HTC Liberty im Wesentlichen einem abgespeckten HTC Incredible.

Eine weitere Möglichkeit nennt das Online-Magazin TJCrew. Dort wird ein Screenshot aus internen AT&T-Datenbanken präsentiert, wonach der US-Provider dieses Jahr noch ein Handy mit der Bezeichnung HTC Intruder einführen wolle. Einzelheiten zu dem Gerät sind dem Screenshot allerdings nicht zu entnehmen, so dass es sich auch schlicht noch um ein anderes Smartphone handeln könnte. Bislang scheint daher HTC Liberty der wahrscheinlichere Kandidat für das HTC-Handy mit Ausziehtastatur zu sein.

Aria

Standard-Androide ohne klare Ausrichtung

Das neue HTC-Smartphone Aria gibt Rätsel auf: Wie das Online-Magazin Softpedia berichtet, sind nun weitgehend umfassende technische Details zu dem Android-Handy bekannt geworden. Doch was das Magazin dann auflistet, ist allenfalls guter Durchschnitt, glänzen kann das Mobiltelefon an keiner Stelle. Dabei verwundert insbesondere, dass Softpedia an keiner Stelle mehr die zuvor mutmaßte QWERTZ-Tastatur erwähnt. Damit fällt das wesentliche Kaufargument für das Handy eigentlich weg.

Denn bislang hatte es geheißen, das HTC Aria würde das erste Android-Smartphone unter HTCs eigenem Brand, das über eine seitlich ausziehbare Volltastatur verfügt. Sollte sich dies nun nicht bewahrheiten, wäre die Frage, an welche Käufergruppe sich das Handy ansonsten richten soll. Denn Android-Smartphones mit soliden, aber eben nur durchschnittlichen Leistungsdaten gibt es eigentlich bereits genug – auch von HTC selbst.

So schreibt Softpedia, dass das HTC Aria über einen nur 3,2 Zoll großen Touchscreen mit HVGA-Auflösung verfügt, 512 Megabyte Flashspeicher und 256 Megabyte RAM-Speicher bietet und eine 5-Megapixel-Kamera mit LED-Blitzlicht vorweisen kann. Dazu kommen EDGE, HSDPA, GPS, ein Beschleunigungssensor sowie ein digitaler Kompass. Als Akku soll ein Modell mit 1.300 mAh genügend Strom für einen ausdauernden Betrieb liefern.

Doch all das ist eben nur solider Durchschnitt und wird die Kunden kaum dazu hinreißen können, ausgerechnet hier zugreifen zu müssen. Eine ausziehbare Tastatur hätte zumindest für Messaging- und E-Mail-Fans einen klaren Pluspunkt geboten, doch so?

Update 19.10.2010:

Das HTC Aria wird tatsächlich in ähnlicher Form als HTC Gratia nach Europa kommen.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Alcatel 3X 2019 Jewelry Black 6.52" 4gb/64gb Octa Core 4000mah Dual SIM

    Betriebssystem: Android 9 (Pie) Optische Sensorauflösung: 16 + 8 + 5 MP, DualTone Flash, HDR, lens aperture size 77. ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HTC Aria

EDGE vorhanden
GPRS vorhanden
HSUPA vorhanden
Kompatible Speicherkarten Micro-SD
UMTS vorhanden
Display
Displaygröße 3,2"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 5 MP
Hardware & Betriebssystem
Ausgeliefert mit Version Android 2
Prozessor
Prozessor-Leistung 0,7 GHz
Verbindungen
WLAN vorhanden
HSPA vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Slider
Gewicht 115 g
Ausstattung
Bedienung QWERTZ-Tastatur

Weiterführende Informationen zum Thema HTC Aria können Sie direkt beim Hersteller unter htc.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Acer Liquid E FerrariAcer beTouch E130Sony Ericsson ShakiraNokia E73 ModeMotorola Milestone XT720Motorola GoldfinchInnocomm SharkNokia N9Nokia 5228Nokia C7