ZR2240w Produktbild
Befriedigend (3,0)
1 Test
ohne Note
4 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 21,5"
Panel­tech­no­lo­gie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

HP ZR2240w im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Januar 2012
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    „Mit dem ZR2240W bringt HP ein verhältnismäßig kleines Display auf den Markt. Dabei verzichtet der Hersteller aber auf keinerlei Extras. Sowohl auf Anschlussseite als auch in Sachen Ergonomie wird alles geboten, was man im Arbeitsalltag benötigt. Angefangen von seitlichen USB-Anschlüssen bis hin zur Pivot-Stellung des Displays. Gut gefallen hat uns, dass sich der Monitor ordentlich kalibrieren lässt. Außerdem zeigt das IPS-Panel stets kräftige Farben bei einer hohen Pixeldichte, ...“

zu Hewlett-Packard ZR2240w

  • HP ZR2240w 22" TFT-Monitor

Kundenmeinungen (4) zu HP ZR2240w

5,0 Sterne

4 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
4 (100%)
4 Sterne
4 (100%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

4 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

HP ZR-2240-w

HP ZR2240w: Her­vor­ra­gen­der All­roun­der

Ein erster Test des englischen Internetportals Tftcentral bescheinigt dem ZR2240w, ein hervorragender Allrounder, auch in Sachen Entertainment, zu sein. Das seit einiger Zeit lieferbare und aus dem Haus HP stammende Display zeichnet sich von seinen Mitkonkurrenten auf dem Consumer-Markt vor allem durch ein hochwertiges IPS-Panel sowie einer ganzen Reihe von Ergonomiefunktionen aus.

Im Unterschied zu den Monitoren, die mit einem (M)VA-Panel ausgestattet sind, können IPS-Modelle zwar nicht mit einem sehr hohen nativen, also echten Bildkontrast aufwarten. Dafür schalten die Geräte schneller und eignen sich daher häufig besser als Entertainer, sprich: für die Wiedergabe von Multimedia-Inhalten. Dies ist auch beim HP der Fall. Tftcentral bescheinigt dem Monitor, nicht allein für Filme und Co, sondern sogar fürs Gaming eine gute bis sehr gute Basis zu bieten. Außerdem wies der Bildschirm einen für ein IPS-Modell hohen Kontrast auf und war bis auf minimale Randbereiche gut ausgeleuchtet, an den Einblickwinkeln gab es ebenfalls nichts zu meckern – eine rundum gute Allrounder-Performance also, die der HP in den Tests abgab. In puncto Farbraum deckt er zwar den sRGB-Raum nicht ganz zu 100 Prozent ab. Mit Ausnahme professioneller Bildbearbeitung bietet sich der Monitor trotzdem für ambitionierte Hobby-Fotografen an.

Büroanwender wiederum wird es freuen, dass HP den Bildschirm mit einem flexiblen Standfuß ausgestattet hat. Zwar gibt sich dieser, wie Tftcentral anmerkt, manchmal etwas bockig. Trotzdem ist es natürlich von großem Vorteil, den Bildschirm in der Höhe verstellen, drehen, schwenken und neigen zu können, denn er lässt sich dadurch fast beliebig auf den individuellen Blickwinkel des Betrachters einstellen. Die LED-Hintergrundbeleuchtung wiederum lässt das Arbeiten am Bildschirm auch bei längeren Sitzungen für die Augen nicht zur Qual werden.

Kurzum: Abgesehen von kleinen Schwächen erhält man mit dem 22-Zöller von HP einen Allrounder, der aus der Masse der Consumer-Modelle heraussticht und daher Usern, die bereit sind, etwas mehr Geld für gute Qualität auszugeben, empfohlen werden kann. Aktuell ist er zur Preisen zwischen 250 Euro (Amazon) und 350 Euro (Amazon) erhältlich, der Test wiederum kann auf der Homepage von Tftcentral nachgelesen werden.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP ZR2240w

Displayeigenschaften
Displaygröße 21,5"
Displayhelligkeit 250 cd/m²
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Ausstattung
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
DisplayPort vorhanden
DVI vorhanden
VGA vorhanden
Weitere Anschlüsse
USB-Hub vorhanden
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: XW475AT

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: