HP Spectre x360 15-ch031ng im Test

(Windows 10 Notebook)
Spectre x360 15-ch031ng Produktbild
  • Gut 2,0
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Displaygröße: 15,6"
Displayauflösung: 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Prozessor-Modell: Intel Core i7-​8550U
Arbeitsspeicher (RAM): 16384 MB
Mehr Daten zum Produkt

Test zu HP Spectre x360 15-ch031ng

    • Notebooks & Mobiles

    • Erschienen: 07/2018

    „gut“ (5 von 6 Sternen)

    Pro: flotte Performance, gute Ausstattung; überzeugendes Display; solide Eingabegeräte; lange Akkulaufzeiten; hochwertige und stabile Verarbeitung; gute Schnittstellenauswahl; geringe Emissionen.
    Contra: Multi-Thread-Performance; mittelmäßige Display-Farbdarstellung; schwächelndes Touchpad; Platzierung On-/Off-Schalter. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

Datenblatt zu HP Spectre x360 15-ch031ng

Subwoofer fehlt
Ausstattung Markensoundsystem
Hardware
  • Intel-CPU
  • Nvidia-Grafik
UMTS fehlt
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible vorhanden
Convertible-Typ Umklapptastatur
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 15,6"
Displaytyp
  • Spiegelnd
  • Touchscreen
Displayauflösung 3840 x 2160 (16:9 / UHD)
Hardwarekomponenten
Prozessor
Prozessor-Modell Intel Core i7-8550U
Prozessor-Kerne 4
Basistakt 1,8 GHz
Grafik
Grafikchipsatz NVIDIA GeForce MX150
Speicher
Festplatte(n) 1 TB PCIe NVMe M.2 SSD
Festplattenkapazität (gesamt) 1000 GB
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Arbeitsspeicher (RAM) 16384 MB
Konnektivität
Anschlüsse 1x Thunderbolt 3, 1x USB 3.1 Type-C Gen 1, 1x USB 3.1 Gen 1, 1x HDMI, 1x Kopfhörer/Mikrofon kombiniert
WLAN vorhanden
LTE fehlt
Bluetooth vorhanden
NFC fehlt
Ausstattung
Betriebssystem Windows 10
Webcam vorhanden
Ziffernblock vorhanden
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor vorhanden
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 84 Wh
Abmessungen & Gewicht
Abmessungen 35,9 x 25 x 1,94 cm
Gewicht 2090 g
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 3DM25EA#ABD

Weiterführende Informationen zum Thema HP 3DM25EA#ABD können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Ultrabook inside

connect 11/2012 - Höchstens 18 Millimeter dürfen es sogar nur sein, wenn das Display nicht mehr als 14 Zoll misst, was derzeit für die Mehrzahl der handlichen mobilen Begleiter gilt. Für Ultrabooks im Convertible Design, wie sie erst kürzlich auf der IFA vorgestellt wurden (siehe Seite 84), ist eine zusätzliche Toleranz von 2 Millimetern erlaubt. Auch unter den Ivy-Bridge-Prozessoren sind nur einige Ultrabook-würdig. …weiterlesen

Samsung X22 Pro Boyar

PC-WELT 2/2008 - Für Spiele kommt das Notebook aber kaum in Frage. Das Display ist zwar nicht besonders hell, aber sehr gleichmäßig ausgeleuchtet und damit voll Schreibtisch-tauglich. Leicht (2,36 Kilogramm mit dem großen Akku) und schön (matt-schwarzes Gehäuse) ist das X22 sowieso. Bemängeln muss man nur Kleinigkeiten: Neben dem Touchpad gibt es keinen Trackpoint zur Maussteuerung, und Samsung bietet nur zwei statt drei Jahre Garantie. Rechenstarkes und trotzdem sparsames Business-Notebook mit guter Ausstattung. …weiterlesen

Huckepack-Software: Weg mit dem Müll!

PC-WELT 6/2013 - 3. Automatische Selbstreparatur: Reali- sieren lässt sich dies entweder durch eine vollständige Virtualisierung des Rechners oder durch eine Sandbox-Technik, bei der bestimmte Programme nur in einem geschützten Bereich laufen und den übrigen PC nicht betreffen. Was sich kompliziert anhört, lässt sich einfach realisieren mit den Programmen Bitdisk Free (www.pcwelt.de/yy92: Damit startet der PC automatisch immer im perfekten Ausgangszustand) und Bufferzone Pro (www.pcwelt.de/aka3: Sandboxing). …weiterlesen

Das kleine Schwarze

Computer Bild 19/2010 - Das Display stellt 1280 mal 720 Bildpunkte* dar – die restlichen sieben Testkandidaten nur 1024 mal 600 Bildpunkte. So lassen sich mehr Fenster und Symbole unterbringen. Da die Bild diagonale nicht größer ist als bei den anderen Geräten (25 Zen timeter), erscheint der Bildinhalt jedoch ent sprechend kleiner. Mit 1,83 Gigahertz* Taktfrequenz läuft der Atom-Pro zessor* des Lenovo IdeaPad et was schneller als bei den anderen Testkandidaten (1,66 Gigahertz). …weiterlesen