HP LaserJet Pro MFP M127fs im Test

(AirPrint-Drucker)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Laser­dru­cker
Farbdruck: S/W-​Dru­cker
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt LaserJet Pro MFP M127fs

Hewlett-Packard LaserJet Pro MFP M127fs

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem LaserJet Pro MFP M127fs hat HP ein Multifunktionsgerät für kleine Büros entwickelt, in denen in erster Linie Textdokumente ausgedruckt werden. Diese Aufgabe erledigt der Drucker mit hoher Geschwindigkeit und mit einer für Texte optimierten Auflösung. Zusätzlich dient der HP als Faxgerät, Scanner und Kopierer. Da das Gerät netzwerkfähig ist, ist die Bedienung von verschiedenen Computern aus bequem möglich.

Stärken und Schwächen

Da der LaserJet Pro nicht in Farbe druckt und sich damit für Fotodrucke sowieso nicht eignet, reicht die Druckauflösung mit 600 x 600 dpi vollkommen aus. Nach ISO-Standard gibt das Gerät rund 20 Seiten in der Minute aus. Leider hält die Papierzufuhr bei großen Druckaufträgen mit der Geschwindigkeit nicht mit. Das Papierfach fasst nur 150 Blatt im Format DIN A4. Das Fach ist halb offen. Dadurch sieht man zwar, wann das Papier alle ist, aber dafür ist es vor Staub nicht geschützt. Das Scannen beherrscht der M127fs in Farbe und mit einer Auflösung von 1.200 dpi. Das ist für büroübliche Scans in der Regel ausreichend. Beim Scannen, Kopieren und Faxen mehrseitiger Dokumente profitieren Nutzer vom automatischen Dokumenteneinzug.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Auf dem deutschen Technikmarkt wird das Multifunktionsgerät aktuell für rund 140 Euro angeboten. Hinzu kommen Folgekosten für den Toner, der noch einmal mit etwa 60 Euro zu Buche schlägt und für circa 1.500 Seiten ausreicht. Für ein Lasergerät ist das grundsätzlich in Ordnung. Anwender für die es auch ein Tintenstrahler sein darf, sollten sich stattdessen vielleicht einmal den Epson WorkForce WF-2660DWF ansehen. Dieser druckt 20 Seiten pro Minute in Farbe mit einer Auflösung von 4.800 x 1.200. Rund 50 Euro lassen sich bei der Anschaffung sparen und auch für kompatible Tinte muss nicht viel ausgegeben werden. In puncto Druckqualität stehen die modernen Tintenstrahldrucker den Lasergeräten zudem in nichts mehr nach.

zu HP LaserJet Pro MFP M127fs

  • HP LaserJet Enterprise M507x Laserdrucker - Einfarbig - Laser

    (Art # 2790471)

Datenblatt zu HP LaserJet Pro MFP M127fs

Abmessungen 41,9 x 36,6 x 31 cm
Android-Direktdruck vorhanden
Anzahl der Druckpatronen / Toner 1
Apple AirPrint vorhanden
Druckauflösung S/W 600x600dpi
Drucktechnik Laserdrucker
Farbdruck S/W-Drucker
Fax vorhanden
Kopieren vorhanden
LAN vorhanden
Netzwerkzugang vorhanden
Patronensystem Einzelfarbpatronen
S/W 20 Seiten/min
Scannen vorhanden
Typ Multifunktionsdrucker

Weitere Tests & Produktwissen