Gut (2,0)
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 12,5"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1366 x 768 (16:9 / WXGA)
Pro­zes­sor-​Modell: AMD A10 Pro-​7350B
Arbeitsspei­cher (RAM): 4 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von EliteBook 725 G2

  • EliteBook 725 G2 (J0H65AW) EliteBook 725 G2 (J0H65AW)

HP EliteBook 725 G2 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (81%)

    Getestet wurde: EliteBook 725 G2 (J0H65AW)

Benachrichtigung bei neuen Tests zu HP EliteBook 725 G2

Einschätzung unserer Autoren

Hewlett-Packard EliteBook 725 G2

Mit oder ohne Touch­s­creen

Der US-Hersteller HP listet seit Frühsommer 2014 mehrere neue Modelle seiner EliteBook-Reihe. Das 725 G2 etwa zählt zur handlichen 12,5 Zoll-Klasse und bietet Hardware-Komponenten aus dem Hause AMD, zudem hat man die Wahl, ob ein gewöhnlicher Bildschirm oder ein Touchscreen zur Bedienung per Fingertipp verbaut ist.

Verschiedene Auflösungen

Der Bildschirm löst mit 1.366 x 768 Pixeln auf, beim Touchscreen indes nutzt HP nutzt ein Full-HD-Exemplar. Als OS arbeitet je nach Wunsch Windows 7 Professional, Windows 8.1 oder Windows 8.1 Pro, wobei vor allem die beiden Letztgenannten – Stichwort Kacheloberfläche – für die Touch-Steuerung ideal sind. Mit einer Bauhöhe von ungefähr 2,1 (kein Touchscreen) bzw. 2,5 Zentimeter (Touchscreen) ist das Notebook einigermaßen wuchtig, das Gewicht indes ist moderat, aber nicht spektakulär niedrig, zumindest nicht in der 12,5 Zoll-Klasse (1.360 respektive 1.550 Gramm). Den Strom unterwegs liefert schließlich ein 3-Zellen-Akku, angeboten wird dabei ein 26 Wh- und ein 46 Wh-Exemplar.

Konnektivität und Hardware

Externe Monitor lassen sich via VGA und DisplayPort ansteuern, zudem sind drei USB-Buchsen an Bord, die alle den 3.0-Standard für schnelle Datentransfers unterstützen. Ebenfalls zur Ausstattung zählen ein Anschluss zur Einbindung einer Dockingstation, eine Kopfhörer/Mikrokombo sowie LAN und ein WLAN-, HSPA+- oder LTE-Modul. Technisch bietet HP drei AMD Pro-CPUs an, namentlich einen A6-7050B, einen A8-7150B und einen A10-7350B. Die Leistung nimmt dabei der Aufzählung folgend zu, generell stoßen jedoch alle Chips bei harten Jobs an Grenzen – etwa beim extremen Multitasking oder wenn man Videos schneiden und bearbeiten möchte. Ansonsten umfasst die Hardware bis zu 16 GByte RAM, eine Festplatte (bis 500 GByte) oder eine schnelle SSD (bis 256 GByte) sowie die im jeweiligen Prozessor verbaute Grafik.

In den USA kostet das HP EliteBook 725 zur Zeit umgerechnet zwischen 600 und 950 EUR. Das ist nicht überteuert, aber auch nicht besonders günstig – vor allem angesichts der CPU-Auswahl. Die Konditionen in Deutschland hingegen stehen noch nicht fest, gleiches gilt für den Verkaufsstart.

Aus unserem Magazin

Datenblatt zu HP EliteBook 725 G2

Hardware AMD-CPU
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook vorhanden
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 12,5"
Konnektivität
Anschlüsse 3 x USB 3.0, DisplayPort, VGA, Dockinganschluss, Audiokombo, LAN
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Subwoofer fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: