HP DeskJet Ink Advantage 3835 im Test

(AirPrint-Drucker)
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Drucktechnik: Tin­ten­strahl­dru­cker
Farbdruck: Farb­dru­cker
Druckauflösung: 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck: Nein
Typ: Mul­ti­funk­ti­ons­dru­cker
Fax: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

DeskJet Ink Advantage 3835

Den namensgebenden Vorteil muss man mit der Lupe suchen

Stärken

  1. günstig in der Anschaffung
  2. komfortable Bedienung
  3. gute Konnektivität zu Mobilgeräten und Co.
  4. hohe Druckauflösung

Schwächen

  1. unökonomische Kombifarbpatrone
  2. langsames Drucktempo
  3. kein Kabelnetzwerkanschluss

Für rund 79 Euro geht der DeskJet Ink Advantage 3835 über die Ladentheke. Der namensgebende Tintenvorteil liegt dem Hersteller zufolge darin, dass bei ihm die günstigsten Tintenpatronen im Sortiment von HP zum Einsatz kommen. Für die Schwarzpatrone ergibt das tatsächlich vergleichsweise gute Druckkosten, auch wenn die Patronenreichweite eher mau ausfällt. Bei den restlichen Farben handelt es sich allerdings um eine Kombipatrone – geht ein Farbton zuneige, muss also die ganze Patrone getauscht werden. Das Druckwerk bringt Dokumente recht scharf zu Papier, arbeitet aber sehr langsam. Hier empfiehlt sich der Wechsel zum schnelleren Entwurfsdruck, wenn es schnell gehen soll. Untypisch für die Preisklasse: Das Gerät lässt sich komfortabel per Touchscreen bedienen.

zu HP DeskJet Ink Advantage 3835

  • F5R96C

    F5R96C

  • HP DeskJet Ink Advantage 3835 F5R96C

    HP Multifunktionsgerät DeskJet Ink Advantage 3835 Erhöhte Produktivität ? bei gleichzeitig niedrigen Druckkosten ? ,...

  • F5R96C

    F5R96C

  • F5R96C

    F5R96C

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu HP DeskJet Ink Advantage 3835

Eignung
Fotodrucker fehlt
Bürodrucker fehlt
Drucken
Drucktechnik Tintenstrahldrucker
Farbdruck Farbdrucker
Druckauflösung 1200 x 1200 dpi
Automatischer Duplexdruck fehlt
Geschwindigkeit
S/W 8,5 Seiten/min
Farbe 6 Seiten/min
Patronen / Toner
Patronensystem Kombifarbpatrone
Anzahl der Druckpatronen / Toner 2
Funktionen
Typ Multifunktionsdrucker
Kopieren vorhanden
Scannen vorhanden
Scanauflösung horizontal 1200 dpi
Scanauflösung vertikal 1200 dpi
Flachbettscanner vorhanden
Automatischer Blatteinzug (ADF) vorhanden
Duplex-ADF fehlt
Fax vorhanden
Schnittstellen
LAN fehlt
WLAN vorhanden
USB vorhanden
Direktdruck
USB-Host fehlt
Kartenleser fehlt
Apple AirPrint vorhanden
Android-Direktdruck vorhanden
NFC fehlt
Bluetooth fehlt
Papiermanagement
Maximaler Papiervorrat 60 Blätter
Ausgabekapazität 25 Blätter
Maximale Papierstärke 300 g/m²
Papierfach für Sonderformate fehlt
Format
A3 fehlt
A4 vorhanden
Medienformate A4, B5, A6, DL envelope
Abmessungen & Gewicht
Breite 45 cm
Tiefe 36,4 cm
Höhe 24,44 cm
Gewicht 5,61 kg
Stromverbrauch
Betrieb 10 W
Standby 2,83 W
Bedienung
Farbdisplay fehlt
Touchscreen fehlt
Navigationstasten fehlt
Features
Mobilität Stationärer Drucker
Kompatible Systeme
  • Windows
  • macOS
Ausstattung
CD/DVD-Druck fehlt
Netzwerkzugang vorhanden
Pictbridge fehlt
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: F5R96C

Weiterführende Informationen zum Thema Hewlett-Packard DeskJet Ink Advantage 3835 können Sie direkt beim Hersteller unter hp.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der beste Drucker für Office und Heim

Macwelt 2/2014 - Druckqualität Die Dr uc kqualität ist bei Tintenstrahldr uc ker n bereits sehr ausgereift. Auch mit den günstigsten Modellen erhalten Sie bereits einen guten Text- und Grafikdruck. Beim Textdr uc k müssen Sie allerdings aufpassen. Denn damit der Ausdruck dokumentenecht ist, sollte der Drucker sogenannte pigmentierte Tinte verwenden. Diese Tinten sind wischfest und weitgehend wasserbest ändig, zudem er sc heint hier das Schriftbild nicht selten nahezu so satt wie bei einem Laserdrucker. …weiterlesen

Bilder bis A3+

COLOR FOTO 10/2013 - Allerdings lässt er sich nicht per USB aufwecken, wie dies bei vielen kleinen Canon-Geräten der Fall ist. In der Handhabung fallen die schon von den Vorgängermodellen bekannten wackeligen Plastikteile am Gehäuse und die nervtötende Papierschacht-Abdeckung auf. Der Papiereinzug ist sehr laut, der Druckvorgang selbst eher leise. Ein großer Pluspunkt ist das Tempo, denn nach 105 Sekunden liegt der A4-Ausdruck in der Schale. Fazit: Pro-100 wie Pro-10 liefern exzellente Fotodrucke. …weiterlesen