HouseTrip Online Wohnvermittler 4 Tests

(Online-Portale für Ferienunterkunft)
Online Wohnvermittler Produktbild

Ø Befriedigend (3,0)

Tests (4)

Ø Teilnote 3,0

(11)

o.ohne Note

HouseTrip Online Wohnvermittler im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest (test)

    • Ausgabe: 9/2015
    • Erschienen: 08/2015
    • Produkt: Platz 9 von 9
    • Seiten: 9

    „befriedigend“ (2,9)

    Suche (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Buchung und Stornierung (40%): Nicht bewertet;
    Website (30%): „befriedigend“ (2,9);
    Defizite im Kleingedruckten (0%): „sehr gering“.  Mehr Details

    • REISE & PREISE

    • Ausgabe: 2/2014 (Mai-Juli)
    • Erschienen: 04/2014
    • Produkt: Platz 4 von 5
    • Seiten: 2

    „befriedigend“

    „Riesenauswahl für Städtereisen in Europa. Achtung: Kurzfristige Stornierung wird teuer!“  Mehr Details

    • Clever reisen!

    • Ausgabe: 3/2013 (August-Oktober)
    • Erschienen: 07/2013
    • Produkt: Platz 5 von 6
    • Seiten: 2

    „befriedigend“ (21 von 35 Punkten)

    Anzahl der Objekte: 4 Punkte;
    Art der Buchung: 3 von 3 Punkten;
    1. Preisbeispiel: 4 von 10 Punkten;
    2. Preisbeispiel: 6 von 10 Punkten;
    Endreinigungsgebühr: 0 von 4 Punkten;
    Suchfunktionen: „befriedigend“ (4 von 8 Punkten).  Mehr Details

    • Guter Rat

    • Ausgabe: 4/2012
    • Erschienen: 03/2012
    • 6 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Große Auswahl und tolle Preise; Nachteil: Keine Versicherung für Mietschäden.“  Mehr Details

Kundenmeinungen (11) zu HouseTrip Online Wohnvermittler

11 Meinungen (5 ohne Wertung)
(Ausreichend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
5
  • Betrug!

    von Viktor W
    (Mangelhaft)
    • Nachteile: keine anständige Kundenbetreuung, keine Kundenfreundlichkeit

    Ich habe letzte Woche eine Ferienwohnung bei House Trip gebucht. Vorher habe ich mich beim Vermieter über Nebenkosten informiert. Dieser verneinte jegliche Zusatzkosten. Sofort nach der Buchungsbestätigung erhalte ich eine Nachricht vom Vermieter, in der er mir mitteilt, es seien noch 600 € für den Parkplatz, der vorher als kostenlos angepriesen wurde, ebenso wie für Strom, Wasser, Torismusabgaben etc., zu bezahlen. Ich habe diese Reise unverzüglich storniert und auf Betrug hingewiesen, doch House Trip lehnt eine komplette Erstattung sowie eine Entschuldigung für den Betrug des Vermieters ab. Mehr noch: Sie zwingen mich, 15% des ehemaligen Buchungsbetrags zu bezahlen. Für Nichts.
    Ich kann nur jedem davon abraten, bei diesem Wohnvermittler zu buchen.

    Antworten

  • Sehr schlechter Kundenservice, unzuverlässig. lügen!!

    von EifelSusanne
    • Nachteile: kundenunfreundlich, kein vernünftiger Support, keine Kostenübernahme trotz Verschulden, nicht mehr aktive Objekte im Angebot

    Ich hatte bereits im letzten Dezember für fünf Tage eine FeWo in London über Housetrip gebucht, Buchung vom Vermieter bestätigt und Zahlung getätigt.
    Dann habe ich im letzten Monat vor der Anreise versucht, mit dem Vermieter Kontakt aufzunehmen, was nicht gelangt.
    Daraufhin habe ich Kontakt zu Housetrip aufgenommen, die mir per Mail bestätigten, dass sie Kontakt mit dem Vermieter gehabt hätten und dieser die Buchung nochmals bestätigt habe und mir am WE vor Anreise die genauen Check-In-Daten mitteilen würde.
    Daraufhin buchten wir die Fähre für Mo hin und Fr zurück.
    Bis zum Ende dieses Vor-Wochenendes bekamen wir keinen Kontakt mit dem Vermieter und Housetrip vertröstete uns bis Sonntagabend.
    Bereits in Dover teilte Housetrip mir dann mit, dass sie den Vermieter am Telefon gehabt hätten und dieser mitgeteilt hätte, bereits seit längerer Zeit nicht mehr Eigentümer der Wohnung zu sein. Housetrip wollte sich um Ersatz bemühen. Dies ist ihnen bis Montagabend nicht gelungen. Da wir nicht zu vier Leuten im Auto schlafen wollten, haben wir die Buchung storniert, die Fähre umgebucht und sind wieder nach Hause gefahren.
    Fazit: Versauter Urlaub, und auf den Kosten für Fähre und Sprit sowie schlecht gewordenes Kühl-Medikament (Kühlbox hält zwar 12, aber keine 26 Stunden!) = 450 Euro sind wir sitzen geblieben.
    Housetrip teilt lapidar mit, sie hätten die Stornierung nicht zu vertreten und deshalb lehnen sie die Zahlung der Kosten ab. Dass sie mir zwei Wochen vor Antritt der Reise - offenkundig unwahr - mitgeteilt haben, dass der Vermieter die Buchung bestätigt habe, haben sie natürlich unterschlagen.
    Fazit: NIE WIEDER!!!!!

    Antworten

  • Nicht mehr zufrieden!

    von Angelius
    • Vorteile: günstiger Preis
    • Nachteile: bereits vermietete Objekte im Angebot, sehr langsame Rücküberweisung!, schlechtes Buchungssystem
    • Geeignet für: jedes Alter

    Ich muss sagen, bis jetzt habe ich 3x bei Housetrip gebucht und war 2x eigentlich sehr zufrieden. Aber bei meiner 3ten Buchung lief so einiges schief und ich habe bis heute mein Geld noch nicht rückerstattet bekommen, obwohl die Buchung schon über 1 Woche aus ist.
    Da frage ich mich allgemein, wer sich dieses tolle System einfallen hat lassen?
    1. Zuerst muss eine Anfrage gestellt werden, ob die Wohnung zur Verfügung steht (so weit so gut).
    2. Bekommt man eine Bestätigung, so muss das Geld überwiesen werden, jedoch ist dies noch keine Zusage.
    3. Da die Buchung ebenfalls noch "akzeptiert" werden muss.
    Auf einmal bekam ich eine Absage nachdem ich das Geld überwiesen hatte und plötzlich hieß es die Wohnung sei doch nicht Verfügbar?? Warum wurde sie mir dann in Schritt 1 bestätigt?
    Wieso wird das Geld abgebucht, wenn die Wohnung doch nicht zu haben ist?
    Ich muss sagen, da gefällt mir das System bei airbnb. wesentlich besser. Da wird im Vorhinein geklärt, ob die Wohnung wirklich frei ist, und dann erst das Geld abgebucht.
    Naja, ich warte nun seit über 9 Tagen auf mein Geld. Habe auch schon mit dem Support Team telefoniert und da hieß es, die Angelegenheit wird sofort geklärt... dies ist nun auch schon über 7 Tage aus. Welche Rücküberweisung dauert bitte länger als 9 Tage???

    Ich hoffe ich bekomme mein Geld (gar nicht mal so eine kleine Summe) bald wieder. Vorerst bin ich von housetrip ziemlich enttäuscht!

    Antworten

Weitere Tests & Produktwissen

Die Tricks der Vermittler

Stiftung Warentest (test) 9/2015 - Die Prämie verdoppelt sich im zweiten Jahr nahezu. Die Verbraucherzentrale Hamburg hat das Portal im Juli wegen dieser "Abofalle" abgemahnt. Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließen möchte, sollte in Ruhe einen passenden Tarif wählen (siehe www.test.de/reiseruecktritt). Bei Airbnb, Fewo-direkt, Housetrip und Wimdu konnten die Tester weniger als die Hälfte der Objekte aus unserer Suche direkt buchen. In den meisten Fällen müssen Kunden selbst eine Anfrage an den Vermieter senden. …weiterlesen