• ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Sau­gro­bo­ter
Bau­höhe: 6,8 cm
Akku­lauf­zeit: 60 min
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Hoover RBC030/1 011

Selbstständiger Sauger für ein entspanntes Reinigungserlebnis

Der Hoover Robocom 030 ist ein selbstständiger Saugroboter, der sich für Nutzer mit hohem Komfortanspruch eignet. Denn der Sauger navigiert mittels Infrarot durch den Haushalt und nach ca. 60 Minuten Arbeit fährt er selbstständig zur Aufladestation, die mit einem Netzkabel an das Stromnetz angeschlossen ist, um sich dort ca. 4 Stunden mit Energie zu versorgen. Nutzer des Saugroboters können in dieser Zeit die Beine hochlegen oder anderen Tätigkeiten nachgehen. Falls doch einmal eingegriffen werden muss, steht auch hier der Komfort an erster Stelle, denn via Fernbedienung lässt sich der Staubsauger bequem von der Couch aus steuern.

Geräuscharm, empfindlich und leicht

Lautes Saugen war gestern: Der Saugroboter gehört mit einer Geräuschentwicklung von gerade mal 60 Dezibel zu den sehr leisen Geräten. Spezielle Laufräder und „Stoßdämpfer“ sorgen für diese geringe Sauglautstärke. Hinzu kommt, dass der Sauger dank empfindlicher Sensoren ohne Hilfe in der Lage ist, Hindernisse zu erkennen. Frühzeitig werden daher Kollisionen oder Schlimmeres abgewendet. Falls das kleine Gerät sich einmal doch verfahren hat, ist es aufgrund seiner 2,26 kg aber ein echtes Leichtgewicht, das schnell wieder mit einem Handgriff am dafür vorgesehenen Tragegriff auf den richtigen Weg gebracht werden kann. Die Maße von 32,4 x 32,4 x 6,8 cm lassen sich unkompliziert im Haushaltschrank, in der Abstellkammer oder dank seines modernen Designs auch sichtbar auf dem Flur verstauen.

Hoher Preis für schwache Leistung

Der Hoover Saugroboter bringt zwar viele Funktionen mit, um dem Image des Reinemachers gerecht zu werden, allerdings steht er aufgrund seiner schwachen Reinigungsleistung bei Nutzern nicht sehr hoch im Kurs. Besonders auf Hartböden und Teppichen macht der Saugroboter keine gute Figur. Seine lange Akkulaufzeit wird hingegen als positiv empfunden, was jedoch nicht sehr nützlich ist, wenn die Sauberkeit nicht stimmt. Für einen Online Preis von rund 350 Euro darf man definitiv mehr erwarten. Im Vergleich dazu bietet der Dirt Devil Spider Saugroboter mit nicht mal 90 Euro die gleiche Laufzeit von 60 Minuten mit zufriedenstellendem Reinigungsergebnis, laut Nutzern.

von Marion R.

Passende Bestenlisten: Haushaltsroboter

Datenblatt zu Hoover Robo.com3 RBC 030

Allgemein
Typ Saugroboter
Bauhöhe 6,8 cm
Lautstärke 75 dB
Gewicht 2 g
Reinigung
Staubkapazität 0,5 l
Seitenbürsten Einseitig
HEPA-Filter fehlt
Navigation, Raumerkennung und Steuerung
Navigation
Zufällig vorhanden
Steuerung
Fernbedienung vorhanden
App-Steuerung fehlt
Timer fehlt
Stromversorgung
Akkuladezeit 240 min
Akkulaufzeit 60 min
Wechselbarer Akku fehlt
Ladestation vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hoover Robo.com3 RBC 030 können Sie direkt beim Hersteller unter hoover.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: