ohne Endnote

Tests (5)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: Sport­wa­gen
Frontantrieb: Ja
Verbrauch (l/100 km): 5
Manuelle Schaltung: Ja
Schadstoffklasse: Euro 5
Karosserie: Coupé
Mehr Daten zum Produkt

Honda CR-Z [13] im Test der Fachmagazine

    • FREIE FAHRT

    • Ausgabe: 1/2014
    • Erschienen: 03/2014
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

    „Plus: gutes Fahrwerk, niedriger Verbrauch.
    Minus: eingeschränkter Rundumblick, zerklüftetes Cockpit, wenig Platz.“  Mehr Details

    • Automobil Revue

    • Ausgabe: 42/2013
    • Erschienen: 10/2013
    • Seiten: 1

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

    „Plus: Fahrspass; Verbrauch; Preis/Leistung.
    Minus: keine Freisprecheinrichtung; Sicht nach hinten; Bremsweg.“  Mehr Details

    • auto-ILLUSTRIERTE

    • Ausgabe: 3/2013
    • Erschienen: 02/2013
    • Seiten: 2

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

    „Der Honda CR-Z ist das ‚Enfant terrible‘ unter den Hybrid-Modellen. Zweisitziges Sportcoupé mit umweltbewusster Basis zu einem Preis von knapp 30000 Franken, das hat die Konkurrenz nicht zu bieten. In der Neuauflage kommt er dank kernigem Sound, spontanerem Antrieb und optisch aufgepeppt seinen sportlichen Ambitionen etwas näher.“  Mehr Details

    • auto motor und sport

    • Ausgabe: 2/2013
    • Erschienen: 01/2013

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

    „... Im Fahrprogramm ‚Sport‘, legt der nur 1170 Kilo schwere CR-Z los wie die Feuerwehr. 9,0 Sekunden (bisher 9,9 Sekunden) verspricht Honda für den Spurt auf 100 km/h. Subjektiv kommt man sich jedoch noch schneller vor. ...“  Mehr Details

    • autogazette.de

    • Erschienen: 11/2012

    ohne Endnote

    Getestet wurde: CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Honda CR-Z Sport Coupé (84 kW)

    Sonderausstattung: Perleffekt - LackierungWeitere Ausstattung: Airbag Beifahrerseite abschaltbar, Airbag Fahrer - ,...

Einschätzung unserer Autoren

CR-Z 1.5 IMA 6-Gang manuell (101 kW) [13]

Hybrid-Sportler mit frischer Kraft

Der CR-Z ist ein sportlicher Zweitürer mit Hybrid-Motor, der von Honda im Rahmen eines kleinen Facelifts mit einem neuen Antrieb ausgestattet wurde. Er leistet nun insgesamt 13 PS mehr, und die Batterie hat ein größere Reichweite.

Batteriewechsel

Zwar hat der CR-Z auch äußerlich ein paar dezente Neuerungen erfahren, doch von größerem Interesse dürfte die Verbesserung des Motors sein. Das Gesamtpaket besteht nun aus einem Benziner mit 121 PS (89 kW) und einem Elektromotor, der 20 PS (15 kW) leistet. Dies genügt für 200 Stundenkilometer Höchstgeschwindigkeit und eine Beschleunigung von 0 auf 100 in neun Sekunden. Der Elektroantrieb mischt jetzt über eine Strecke von 15 Kilometern mit, während es zuvor nur für 10 Kilometer gereicht hat. Grund der Verbesserung ist ein Wechsel von einer Nickel-Metall-Hydrid- zu einer Lithium-Ionen-Batterie, die allerdings nur unterstützend tätig wird, ähnlich dem KERS-System in der Formel 1. Der Verbrauch liegt bei 5 Litern (kombiniert).

Lenkung strittig

Bemerkenswert ist auch, dass die Gänge manuell mit einem Sechsganggetriebe gewechselt werden, was bei einem Hybrid-Fahrzeug nicht unbedingt zu erwarten ist. Das Fahrwerk ist nach übereinstimmender Meinung der Fachmagazine straff abgestimmt. Die Lenkung bietet dagegen viel Spielraum zur Interpretation: Eine „synthetische, gefühlsarme Lenkung“ konstatiert das Online-Magazin „autogazette.de“, während die „auto, motor und sport“ dagegen von „knackig-direkter Lenkung und agilem Fahrverhalten“ zu berichten weiß. Unter dem Strich aber findet der überarbeitete CR-Z bei der Fachpresse viel Anklang, und er bewegt sich mit rund 22.000 EUR in einem erschwinglichen Bereich.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Honda CR-Z [13]

Typ Sportwagen
Verfügbare Antriebe Hybrid
Antriebsprinzip Hybrid
Allradantrieb fehlt
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Leistung in PS 137
Verbrauch (l/100 km) 5
Manuelle Schaltung vorhanden
Automatik fehlt
Schadstoffklasse Euro 5
CO2-Effizienzklasse B
Karosserie Coupé
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 9
Hubraum 1497 cm³
Leistung in kW 101

Weiterführende Informationen zum Thema Honda CR-Z [13] können Sie direkt beim Hersteller unter honda.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Spass auf Knopfdruck

auto-ILLUSTRIERTE 3/2013 - Mehr Leistung, Retuschen an der Optik und sekundenweise Elektroschub sollen das Hybrid-Sportcoupé neu beflügeln.Im Check war ein Auto, dessen abschließendes Urteil jedoch ausblieb. …weiterlesen

Genügsamer Kurvenjäger

Automobil Revue 42/2013 - Das Hybridsystem des kompakten Honda CR-Z wurde modifiziert und mit einem witzigen Detail aufgewertet. Auch optisch wirkt der Wagen frischer.Im Check war ein Hybrid-Coupé, eine Endnote gab es dafür nicht. …weiterlesen

Honda CR-Z

auto motor und sport 2/2013 - Mehr Leistung, mehr Fahrspaß: Nach dem Facelift fährt der erstarkte Hybrid-Sportler noch agiler. Fahrbericht.Im Check war ein Auto. Es verblieb ohne Endnote. …weiterlesen

Alle Hybriden in Deutschland

Auto Bild 28/2012 - Längst haben die Doppelherz-Autos ihre Exotennische verlassen, der weltweite Erfolg des Trendsetters Prius verschafft Ansehen und Aufmerksamkeit. Seitdem auch die Deutschen Hybridmodelle anbieten, fällt der Überblick schwerer. Wer kann was, und was kostet es? Wir liefern die Tests und erklären die Technik.Testumfeld:Im Vergleich der Auto Bild befanden sich 29 Hybrid-Autos mit Bewertungen von „sehr gut - gut“ bis „ausreichend“. …weiterlesen

IAA 2011: Neuheiten schon getestet

Guter Rat 9/2011 - INTERNATIONALE AUTOMOBIL-AUSSTELLUNG: Noch bevor die neuen Modelle in Frankfurt begutachtet werden, lesen Sie in Guter Rat, wie sie sich fahren.Testumfeld:Getestet wurden vier Autos. Bewertet wurden Karosserie, Sicherheit, Komfort/Fahrverhalten, Fahrleistung/Verbrauch und Ausstattung/Preis. …weiterlesen

Perfektes Alibi

autoTEST 7/2011 - Kleine Coupés mit wenig Platz und großem Spaßfaktor wollen nicht jedem gefallen, sind unvernünftig und stehen bei manchen Zeitgenossen unter Dauerverdacht. Versuch einer unnötigen Verteidigung.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Schräg lass nach

Auto Bild 35/2011 - Sind die bei Mini einfach nur schräg drauf oder total schief gewickelt? Das Mini Coupé kommt mit einem extremen Design und nur zwei Sitzen. Hauptkonkurrent: das Hybrid-Coupé Honda CR-Z.Testumfeld:Im Test waren zwei Autos. …weiterlesen

Positive Umweltbilanz - ADAC veröffentlicht Umwelt-Hitliste mit 900 Fahrzeugen

Der ADAC hat soeben die Auswertung der Eco-Daten von rund 900 Fahrzeugen abgeschlossen und das Ergebnis in einer „ADAC-Umwelt-Hitliste“ veröffentlicht. Erstes und vor allem erfreuliches Ergebnis der Umweltbilanz: Zum ersten Mal verleiht der ADAC fünf Sterne. Die außergewöhnliche Auszeichnung geht an den Passat 1.4 TSI EcoFuel, der mit Erdgas betrieben wird. Er löst den lange Zeit an der Spitze rangierenden Toyota Prius ab und lag deutlich vor dem besten Diesel (BMW 318d DPF und dem besten Benziner (Toyota Avensis 1.8 Sol) aus der Mittelklasse. Mit Zufriedenheit konnte der ADAC aber auch feststellen, dass die Zahl der weniger umweltschonenden Fahrzeuge deutlich zurückgeht. Über die Hälfe der Fahrzeuge darf sich über vier Sterne freuen – 2003, im ersten Jahr des Eco-Tests, waren es noch nur 14 Prozent gewesen.

Honda CR-Z: Neue Batterie für mehr Leistung

autogazette.de 11/2012 - Im Check war ein Auto, welches autogazette.de allerdings nicht mit einer Endnote versah. …weiterlesen