Hitachi 42HE1421S1 Test

(HbbTV-Fernseher)
42HE1421S1 Produktbild
keine Tests
Produktdaten:
  • Bildschirmgröße: 42"
  • Auflösung: Full HD
  • DVB-T2-HD: Nein
  • DVB-S2: Ja
  • DVB-C: Ja
  • Smart-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

42HE1421S1

Heimnetz und Internet

Smarte Funktionen werden auch bei Hitachi groß geschrieben: Wer den 42HE1421S1 über ein LAN-Kabel oder drahtlos per WLAN mit einem Router verbindet, kann Dateien von lokalen Servern streamen und Inhalte aus dem Internet nutzen.

Netzwerkfunktionen

Das WLAN-Modul zur Funkverbindung sitzt im Gerät, man muss also keinen WLAN-Adapter nachrüsten. Steht die Verbindung, hat man Zugriff auf Multimedia-Dateien von lokalen Servern wie NAS-Systemen, Computern, Tablets oder Smartphones mit DLNA-Unterstützung. Wer kein NAS nutzt oder den Computer nicht extra hochfahren will, um Inhalte zu streamen, kann die Dateien auf einen Speicherstick oder eine externe Festplatte kopieren und über die USB-Buchse des Fernsehers einlesen. Unterstützt werden unter anderem AVI- und MKV-Videos, JPEG- und BMP-Fotos sowie Audio-Dateien im MP3- und WMA-Format. Mit einem Breitbandanschluss erweitert sich der Funktionsumfang. Fortan kann man Apps für Online-Dienste nutzen, frei im Internet surfen und dank HbbTV-Unterstützung aus dem laufenden Programm auf die Mediatheken und andere interaktive Angebote teilnehmender Sender zugreifen.

TV-Empfang, HDMI-Eingänge und Display

Mit an Bord des 42-Zöllers sind Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2), wobei HbbTV via DVB-C und DVB-S2, in Ballungsgebieten auch via DVB-T bereitgestellt wird. Ein CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Programme, etwa der via Astra HD+ ausgestrahlten Privatsender in HD-Qualität, darf natürlich nicht fehlen. Wie immer ist das CI-Modul, das zusammen mit der Smartcard im CI-Plus-Slot platziert werden muss, separat erhältlich. Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, das digitale TV-Programm nach Anschluss eines USB-Speichers aufzunehmen. Ob die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen unterstützt wird, bei der man das Programm lediglich zwischenspeichert (Timeshift), verrät das Unternehmen nicht. Für klassische Zuspieler hält der Full-HD-Fernseher, dem Hitachi eine Bildwiederholrate von 100 Hertz bescheinigt, unter anderem drei HDMI-Eingänge bereit.

Auf dem Papier macht der 42HE1451S1 dank Triple-Tuner, USB-Recording, Netzwerkfunktionen und Full-HD-Auflösung eine gute Figur. Leider gibt es bislang weder Test- noch Erfahrungsberichte zum LCD-TV, für den man gut 500 EUR einplanen muss.

Datenblatt zu Hitachi 42HE1421S1

Anzahl HDMI 3
Auflösung Full HD
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 100Hz
Bildschirmgröße 42"
CI+ vorhanden
DVB-C vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-T vorhanden
DVB-T2-HD fehlt
Energieeffizienz A
Ethernet (LAN) vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
LCD vorhanden
LCD/LED vorhanden
Media-Player vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen USB, HDMI
Smart-TV vorhanden
TV-Aufnahme vorhanden
WLAN vorhanden

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen