• ohne Endnote

  • 0  Tests

    3  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Kom­bi­kin­der­wa­gen
Tele­skop-​Schie­ber: Ja
Rei­fen­typ: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt Hauck Twister DuoSet

Für wen eignet sich das Produkt?

Mit dem Twister Duo Set hat Hauck ein weiteres Komplett-Paket geschnürt, um Junior ab dem Tag der Geburt angenehme Ausflüge zu garantieren. Die mitgelieferte Babywanne bietet Platz für kleine Neuankömmlinge bis neun Kilogramm Körpergewicht, der Sportwagen-Einhang dagegen kann bis 15 Kilogramm belastet werden, ist allerdings nur für Kinder geeignet, die bereits selbstständig sitzen können. Die Befestigung der Aufsätze auf dem designorientierten und mit vier abnehmbaren Kunststoffrädern versehenem Aluminium-Gestell erfolgt über ein leichtgängiges Easy-Fix-System.

Stärken und Schwächen

Der Clou beim Twister versteckt sich, wie bei Hauck üblich, im Namen, denn der jeweilige Aufsatz lässt sich durch eine simple Drehung auf dem Gestell in oder entgegen der Fahrtrichtung fixieren. Dafür wird der höhenverstellbare Schieber in eine senkrechte Position gebracht, und schon kann getwistet werden. Zeitaufwendiges und kraftraubendes Umhängen der Aufsätze entfällt, der Sprössling kann währenddessen ganz beruhigt sitzen oder liegen bleiben und die Welt beobachten. Zeigt sich der Hauck diesbezüglich als innovativ und gut durchdacht, verliert er bei der Größe der Babyschale allerdings einige Punkte. Deren Innenmaße sind mit 72 x 32 (Länge auf Breite) nämlich so klein geraten, dass der Nachwuchs der Wanne schnell entwachsen ist. Der Hersteller rechtfertigt das zwar mit einem möglichen Umzug in den Sportwagen-Einsatz, dieser lässt allerdings trotz mehrfach verstellbarer Rückenlehne und Fußstütze keine komplett waagerechte Liegefläche zu. Gerade für Kinder, die noch nicht allein sitzen können, kann das auf langen Ausflügen trotz weicher Sitzeinlage schnell zu einer Belastung werden. Ist Junior jedoch bereit für den Buggy-Einhang, halten ihn ein 5-Punkt-Gurtsystem sowie ein abnehmbarer Spielbügel sicher im Sitz.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Den neuartigen Drehmechanismus lässt sich Hauck recht gut entlohnen, liegt die Aufwandshöhe für das Duo doch bei rund 500 Euro. In Verbindung mit einer Babyschale schlägt der Kombiwagen als Hauck Twister Trio Set mit rund 700 Euro zu Buche, keine der beiden Varianten ist allerdings momentan auf Amazon erhältlich. Eine Beindecke ist zwar im Lieferumfang enthalten, doch wie üblich fehlen Regenschutz oder Fliegennetz für unterwegs. Ebenfalls für Missfallen sorgt der häufig als sehr penetrant empfundene chemische Geruch, den die verwendeten Stoffe ausdampfen. Bleibt die Frage, wodurch diese hervorgerufen werden. Schadstofffrei scheint hier zumindest kein verdientes Siegel zu sein.

von Angela

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Hauck Kinder-Buggy »Buggys Uptown, Melange Rose«, beige

Kundenmeinungen (3) zu Hauck Twister Duo Set

2,5 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
1 (33%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
1 (33%)
1 Stern
1 (33%)

2,5 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hauck Twister Duo Set

Anzahl der Räder 3 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne 3 Positionen
Allgemeine Informationen
Typ Kombikinderwagen
Geeignet für
Babys ab Geburt vorhanden
Schieben
Schwenkbarer Schieber vorhanden
Teleskop-Schieber vorhanden
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 12,3 kg
Klappmaß (L x B x H) 95 x 62 x 47 cm

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: