• ohne Endnote

  • 0  Tests

    18  Meinungen

keine Tests
Testalarm
ohne Note
18 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Buggy, Sport­kin­der­wa­gen & Drei­rad­wa­gen
Ein­satz­be­reich: Ein­kau­fen & Rei­sen
Rei­fen­typ: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruh­e­po­si­tion: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Miami 3

Sport­li­cher Drei­rad-​Shop­per mit Cuphol­der

Buggys mit Dreiradgestell bevölkern noch stets das Alltagsbild der Großstädte und werden offenbar immer beliebter bei Eltern, die vor allem ein sportliches Gefährt wünschen. Der Hauck Miami 3 lässt fraglos den sportlichen Auftritt zu, er scheint aber auch funktionale Finessen zu haben.

Punktgenaues Manövrieren dank Schwenkrad vorne

Der Miami 3 überzeugt an vorderster Front mit seinem soliden Eindruck, den er trotz seines leichten Alugestells auf den ersten Blick hinterlässt. Wer mit ihm Shoppen geht, kann sich auf ein wendiges und mit 8,5 Kilogramm auch halbwegs tragbares Gefährt freuen, das im Slalom enger Supermarktregale kaum Probleme machen sollte. Verantwortlich hierfür ist sein frei schwenkbares Doppelrad vorne, das punktgenaues Navigieren ermöglicht. Nettes Gadget außerdem: Der Cupholder ab Bügel hält stets Erfrischungen für die schiebende Bezugsperson parat.

Lässt sich mit einer Hand lenken

Noch leichter wird das Schieben mit dem durchgehenden Schiebebügel, der sich hier anstelle der typischen Buggy-Einzelgriffe praktischerweise findet. Klar im Vorteil ist man damit beim einhändigen Manövrieren, die andere Hand ist etwa frei für Einkaufstüten oder den Griff zum Handy oder Regenschirm. Doch auch im Übrigen kann man ihn zum Shoppen brauchen: Ein großer Einkaufskorb sitzt zwischen den Rädern, er ist außerdem im Handumdrehen auf ein Kompaktmaß von 91 x 56 x 40 Zentimeter zusammengelegt und auch im kleinsten Kofferraum verstaut.

Beinahe waagrecht verstellbare Rückenlehne

Sollte die Ausfahrt über Kopfsteinpflaster oder andere urbane Bodenwellen führen, sorgt eine Federung dafür, dass der Nachwuchs nicht allzu sehr durchgeschüttelt wird. Ob das Doppelrad-Konzept auch im Winter bei größeren Schneemassen rundum aufgeht, ist allerdings fraglich. Erfahrungsgemäß hat man hier enorme Probleme, die auch bei festgestelltem Vorderrad nicht gelöst sind. Wie zum Ausgleich bietet Hauck hier allerdings mit seiner bis 160 Grad verstellbare Rückenlehne ein Feature an, das sich insbesondere für sehr junge Babys als bequemes Extra erweist.

Sportlicher Auftritt als Dreirad-Shopper

Bei allen Lobgesängen sollte man auch bei den modischen Dreirad-Shoppern stets die Funktionalität in Auge behalten: Buggys wie der Miami 3 sehen zwar sportlich aus, sind aber zum Joggen nicht geeignet, sondern eher für das Stadtleben. Doch gerade hier sind oft Treppenaufgänge zu überwinden – und wer ein Dreiradmodell von hinten anhebt, stellt fest, dass ein solches gern zum Kippen neigt. Mit Kind im Sitz wäre das natürlich fatal, doch wer sorgsam mit solchen Macken umgeht, findet sicherlich im Miami 3 einen komfortablen Shopping-Begleiter. Im Netz kommt er derzeit auf etwa 160 EUR, sicherlich wird er in Kürze auch über Amazon lieferbar sein.

Kundenmeinungen (18) zu Hauck Miami 3

3,6 Sterne

18 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
7 (39%)
4 Sterne
3 (17%)
3 Sterne
3 (17%)
2 Sterne
2 (11%)
1 Stern
2 (11%)

3,6 Sterne

18 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hauck Miami 3

Anzahl der Räder 3 Räder
Ausstattung
  • Einkaufskorb
  • Liegeposition
Gurtsystem 5-Punkt
Rahmenmaterial Aluminium
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Allgemeine Informationen
Typ
  • Buggy
  • Sportkinderwagen & Dreiradwagen
Geeignet für
Babys ab Sitzalter vorhanden
Einsatzbereich Einkaufen & Reisen
Schieben
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Sicherheit
Feststellbremse vorhanden
Räder
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräderinfo
Sitz- & Liegekomfort
Verstellbare Beinstütze vorhanden
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Verdeck & Wetterschutz
Sichtfenster fehlt
Maße & Maximalgewicht
Gewicht (mit Rädern) 8,5 kg
Klappmaß (L x B x H) 91 x 56 x 40 cm
Gebrauchseigenschaften
Getränkehalter vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: