Hauck Duett Test

(Geschwisterwagen)
  • keine Tests
5 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Tan­dem
Reifentyp: Kunst­stoff-​/Hart­gum­mi­rä­der
Sitz mit Ruheposition: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Duett

Hauck Duett: Einer für alle

Als Sport- und Geschwisterwagen in einem und ideal für die Mitnahme in Bus oder Bahn – so präsentiert sich im Kern der Geschwisterwagen Hauck Duett. Konzipiert für die Familie mit ein oder zwei Kindern lässt er sich je nach Familiensituation zum Gefährt für zwei Kinder unterschiedlichen Alters aufrüsten.

Der Hauck begnügt sich im Übrigen aber auch mit dem Transport eines Einzelkindes und ist flexibel für ein zweites Kind erweiterbar. Er bietet die Kompaktvariante eines Geschwisterwagens und ist eine gute Lösung für Eltern, die mit der Investition ein einen teureren Geschwisterwagen punktgenau warten möchten, bis das zweite Kind auf der Welt ist.

Ausgeliefert wird der Wagen mit dem leichten und gefederten Aluminiumgestell, auf das sich übereinander zwei Sitzeinheiten aufsetzen lassen, die den unterschiedlichen Wachstumsphasen der Kinder gerecht werden sollen. Zur Auswahl stehen dabei Babywanne ( 80 x 30 Zentimeter) oder Babyschale, die im Übrigen kompatibel mit dem Autositz Carseat der Gruppe 0+ ist. „Pur“ verwendet ist das Gefährt sowohl als Sporteinzelkinderwagen nutzbar, es lässt sich im Handumdrehen jedoch auch mit einer Babywanne zum Transporter für Neugeborene umbauen. Die untere Sitzeinheit lässt sich für diesen Zweck ganz einfach entfernen.

Für Wendigkeit sind die um 360 Grad dreh- und feststellbaren Vorderräder aus Kunststoff zuständig, für die Sicherheit eine Feststellbremse sowie ein Fünf-Punkt-Sicherheitsgurt. Punkten kann der Wagen auch in Sachen Komfort: Die Kinder finden ausreichend Platz auf 29 Zentimetern Sitzbreite und die Babywanne lässt sich komplett in die Waagrechte verstellen.

Lob heimste der Wagen vor allem wegen seiner platzsparenden Maße ein, weshalb er als ideal für den Einkauf, das Umkurven von Supermarktregalen und für die Mitnahme in Bus oder Bahn gilt: Aufgebaut misst er rund 104 x 61 x 111 Zentimeter, zusammengelegt begnügt er sich mit 102 x 61s x 48 Zentimetern. Mit rund 14,5 Kilogramm und zusammen mit seinem sportlichen Auftreten zählt der zu den „Leichtathleten“ unter den Geschwisterkinderwagen. Eins steht jedoch in der Kritik: Längere Ausfahrten könnten für das unten sitzende Kind zur öden Tour werden, da es in der Sicht auf seine Umgebung gehindert ist.

Der Geschwisterkinderwagen dürfte vor allem bei Eltern punkten, die einen leichten und kompakten Alltagsbegleiter für die Stadt suchen. Wer ihn bei Amazon bestellt, muss dafür derzeit etwa EUR 325 berappen, hat dafür aber einen robusten und langlebigen Kombi-Kinderwagen, der zudem leicht und schnell zur Hand ist.

zu Hauck Duett

  • Hauck iPro Series Saturn R Kombikinderwagen

    Der Hauck Saturn R Kombikinderwagen überzeugt mit seinem modernen, edlen Look. Dank der mitgelieferten Tragewanne kann ,...

Kundenmeinungen (5) zu Hauck Duett

5 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hauck Duett

Anzahl der Räder 4 Räder
Ausstattung Einkaufskorb, Liegeposition
Feststellbremse vorhanden
Geschwisterkinder vorhanden
Gewicht (mit Rädern) 14,5 kg
Gurtsystem 5-Punkt
Klappmaß (L x B x H) 102 x 61 x 48 cm
Rahmenmaterial Aluminium
Reifentyp Kunststoff-/Hartgummiräder
Sichtfenster fehlt
Sitz mit Ruheposition vorhanden
Typ Tandem
Verstellbare Rückenlehne Mehrfach verstellbar
Vorderräder schwenkbar/feststellbar vorhanden
Zwillinge fehlt

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen