HANNSzephyr Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Kamera: Ja
Bauform: Bar­ren-​Handy
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HANNSzephyr

Nach 2,5 Stunden Gebrauch leer

Die Akkuleistung des HANNSpree HANNSzephyr fällt ausgesprochen mager aus. Das Gerät steht laut Herstellerangaben lediglich 150 Minuten, also knapp zweieinhalb Stunden, für Dauergespräche zur Verfügung. Danach muss das Handy bereits wieder geladen werden. Auch bei Nicht-Nutzung im Stand-by-Betrieb zeigt sich das HANNSzephyr schwächelnd: Hier werden bis zu 250 Stunden, also kaum mehr als 10 Tage, als Richtwert genannt.

Wenn schon der Hersteller selbst – was ihn durchaus ehrt! - solch vorsichtige Schätzungen abgibt, wie sehen da die realen Werte aus? Erfahrungsgemäß liegen sie noch einmal deutlich unter den genannten Werten. Aber selbst wenn man hier realistische Angaben gemacht hat: Zweieinhalb Stunden sind für ein Handy schlicht zu wenig. Dies gilt umso mehr, da ja das HANNSpree HANNSzephyr für seinen MP3-Player beworben wird. Und wenn der eifrig genutzt wird, dürfte nach dem ersten längeren Gespräch schon wieder der Akku leer sein.

Weitere Einschätzungen
Hanns.G HANNSzephyr

Ungeeignet für E-Mails

Das HANNSzephyr von HANNSpree kann zwar neben SMS und MMS auch E-Mails bearbeiten, geeignet ist das Handy dafür aber im Grunde nicht. Das liegt zum einen darin begründet, dass das HANNSzephyr lediglich GPRS für den Datentransfer besitzt. Einen Datenbeschleuniger wie EDGE besitzt das Gerät zumindest laut Pressemitteilung nicht. Zum anderen hat das Handy aus ästhetischen Gründen ausgesprochen kleine Tasten, die kaum mehr sind als kleine Knöpfe. Sie dürften daher nur schwer zu treffen sein und sind für Vieltexter gänzlich ungeeignet.

Dazu kommt noch, dass auch das Display sehr klein ausfällt und daher für textlastige E-Mails nicht gerade ideal geeignet ist. Es ist natürlich schön, dass das Handy E-Mails via POP3 empfangen kann (vom Versenden via SMTP steht in der Pressemitteilung übrigens nichts, aber wir gehen stark davon aus, dass es das doch dann hoffentlich auch kann...), aber mit GPRS quälen sie sich geradezu ihren Weg in das HANNSzephyr hinab. Und langes Tippen dürfte auf dem Handy viel zu unbequem sein.

HannStar HANNSzephyr

BMI- und Menstruationsrechner

Wenn man den Marketingleuten von HANNSpree Glauben schenkt, dann brauchen „anspruchsvolle Frauen“ von heute unbedingt die BMI- und Menstruationsrechner im HANNSzephyr. Richtig gelesen: Als „nettes Extra“ bietet das erste Handy des bislang vor allem als Monitorhersteller bekannten Unternehmens einen Rechner, der die fruchtbaren Tage der weiblichen Nutzerin berechnet sowie einen BMI-Rechner, der für das richtige Fitness-Level der Besitzerin sorgt.

... oder sie schlicht in psychologische Untiefen stürzt, weil sie mal wieder geschätzte 3,3 Gramm über dem Magersucht-Model-BMI liegt. Über den Menstruationsrechner haben wir uns ja schon beim General Mobile G777 erstaunt gezeigt, aber der BMI-Rechner scheint ja nun wirklich vollkommen sinnbefreit...

Hanns.G HANNSzephyr

Style-Handy vom Monitorexperten

Der Monitorhersteller HANNSpree hat mit dem HANNSzephyr ein eigenes Style-Handy auf den Markt gebracht. Mit Rot und „Pearl“ als möglichen Farbvarianten sowie Swarovski-Kristallen auf dem Gehäuse wendet sich das Einsteigergerät an „anspruchsvolle Frauen“, wie der Hersteller verrät. Technisch sieht es leider düster aus: Für die immerhin fast 120 Euro, die das Handy kosten soll, erhält der Kunde ein schlichtes Tribandgerät mit 2-Megapixel-Kamera und einfachem MP3-Player. Immerhin sind bereits 439 Megabyte Speicher vorhanden, die mittels microSD-Speicherkarte erweitert werden können. Dank Bluetooth und A2DP-Protokoll können auch Stereo-Bluetooth-Headsets an das Handy angeschlossen werden.

Das HANNSpree HANNSzephyr ist sein Geld nur in Grenzen wert. Als Style-Handy mit MP3-Player mag es dank des großzügig bemessenen internen Speichers durchaus etwas taugen, doch für viel mehr kann man es auch nicht benutzen. Vor allem ist die Frage, ob sich „anspruchsvolle Frauen“ nicht durch diesen ständigen Rot-und-Swarovski-Kristalle-Kitsch eher beleidigt fühlen...

Datenblatt zu HANNspree HANNSzephyr

Ausstattung
Kamera
Kamera vorhanden
Auflösung 2 MP
Komfortfunktionen
Musikspieler vorhanden
Verarbeitung & Design
Bauform Barren-Handy

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

LG KF390Samsung SGH-B308Samsung i7110 PilotNokia 1209LG KM380Motorola ROKR EM25Motorola ROKR EM28Motorola ROKR EM30Samsung GT-S7330Doro HandleEasy 328gsm