• keine Tests
8 Meinungen
Produktdaten:
USB: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

HS-540

Erschwingliches USB-Headset

Mit dem HS-540 listet Hama ein Headset im Sortiment, das durchaus Interesse weckt – und zwar in zweierlei Hinsicht: Zum einen sind die Konditionen mit derzeit knapp 20 EUR überaus moderat. Und zum anderen läuft der Anschluss an den PC via USB.

Eigener Soundchip

Praktisch ist der USB-Anschluss vor allem deshalb, weil das Headset dadurch auf einem eigenen Soundtreiber basiert. Konsequenz: Man kann eine ordentliche Klangqualität erwarten, selbst dann, wenn der äquivalente Chip des Computers keinen höheren Anforderungen genügt. Die verbauten Lautsprecher wiederum lassen sich mit 100 mW belasten und decken einen Frequenzbereich von 50 bis 13.000 Hertz ab – zu deren Performance äußert sich der ein oder andere Nutzer im Internet allerdings eher zurückhaltend. Konkret: Der Sound sei etwas dumpf und nicht gerade dynamisch. Wer sich für das Headset interessiert, sollte folglich erst einmal die Probe aufs Exempel machen beziehungsweise ein Fachgeschäft aufsuchen.

Tragekomfort und weitere Ausstattung

Ebenfalls überschaubar bewerten besagte Verbraucher den Tragekomfort – wobei man hier eins festhalten muss: Die Gesamtzahl an Erfahrungsberichten ist bisher ziemlich überschaubar. Ob hier tatsächlich ein generelles Problem vorliegt, lässt sich also noch nicht sagen. Ansonsten ist die weitere Ausstattung schnell zusammengefasst. Beispielsweise lässt sich das Mikrofon nach oben klappen, zudem steht eine Stummschaltfunktion zur Verfügung. Anders ausgedrückt: Man kann sicherstellen, dass ein Privatgespräch auch wirklich privat bleibt, etwa während eines Chats. Abgerundet wird die Ausstattung schließlich von einer Fernbedienung (Mute, Lautstärke) und einem 250 Zentimeter langen sowie einseitig zugeführten Kabel.

Wie gesagt: Positiv am Hama HS-540 sind die moderaten Konditionen und der USB-Anschluss, von der Qualität in puncto Klang und Tragekomfort wiederum sollte man sich vor dem Kauf selbst überzeugen. Wer Interesse hat, findet das Headset derzeit unter anderem bei Amazon.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Gaming-Headset »uRage SoundZ Evo.« grau, Hama

    Gaming - Headset »uRage SoundZ Evo. «, Farbe: dunkelgrau, schwarz, Bürotechnik / Telefone / Headsets

Kundenmeinungen (8) zu Hama HS-540

8 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
2
2 Sterne
2
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Hama HS-540

Schnittstellen USB
Sound Stereo
Ausstattung
  • Verstellbares Mikrofon
  • Stummschaltbares Mikrofon
  • Einseitige Kabelführung
  • Bedienelemente am Kabel
Verbindungen
Kabellos fehlt
Kabelgebunden fehlt
Schnittstellen
Bluetooth fehlt
Funk fehlt
Klinkenstecker fehlt
USB vorhanden
Sound
Surround fehlt
7.1-Sound fehlt
Stereo vorhanden
Rauschunterdrückung fehlt
Ausstattung
Abnehmbares Mikrofon fehlt
Bedienelemente am Kabel vorhanden
Bedienelemente an der Ohrmuschel fehlt
Verstellbarer Bügel fehlt
Verstellbares Mikrofon vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Hama HS-540 können Sie direkt beim Hersteller unter hama.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Hama HS-300Turtle Beach EarForce XP510Turtle Beach EarForce PX51Creative Hitz MA2600Koss SB40Logitech G230Plantronics Blackwire C720-MAstro A40 + Mixamp ProTurtle Beach EarForce PX22Logitech B530