• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Sportart: Klet­tern, Wan­dern, Berg­stei­gen
Typ: Softs­hell-​Jacke
Geeignet für: Her­ren, Damen
Einsatzbereich: Früh­jahr/Herbst
Eigenschaften: Packa­way, Helm­kom­pa­ti­bel, Wind­ab­wei­send, Atmungs­ak­tiv
Material: Poly­amid (Nylon), Gore-​Tex
Mehr Daten zum Produkt

Haglöfs Herakles Jacket im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... genial puristisch und unauffällig - gut, jetzt nicht farblich. Genial leicht - mit unter 500 Gramm. Genial bequem, weil vorgeformt für sportliche (Wand-)Aktivitäten. Genial konstruiert aus Gore-Tex Pro und CKNIT, daher nicht ganz so ‚raschelig‘, aber genial atmungsaktiv. Kurzum: ein Muss bei allen Bergaktivitäten – sogar als Backup im Bike-Rucksack.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Haglöfs Herakles Jacket

Sportart
  • Bergsteigen
  • Wandern
  • Klettern
Typ Softshell-Jacke
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Einsatzbereich Frühjahr/Herbst
Eigenschaften
  • Atmungsaktiv
  • Windabweisend
  • Helmkompatibel
  • Packaway
Material
  • Gore-Tex
  • Polyamid (Nylon)
Gewicht 455 g (Gr. L)

Weiterführende Informationen zum Thema Haglöfs Herakles Jacke können Sie direkt beim Hersteller unter haglofs.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

„Spaß im Nass“ - Regenjacken für Männer

aktiv Radfahren 9-10/2008 - Auf die sinnvollen Details reduziert und sportlich geschnitten überzeugt sie bei langen Regenfahrten. Die Ärmel sind etwas zu kurz geraten. Shimano bietet mit der Compact eine sprichwörtlich klein verpackbare Regenjacke, die auf das Nötigste reduziert ist. Klappt super, trägt sich sehr gut und hat einen angenehmen Schnitt. Top: extrem große Reflektorapplikationen Exzellente Allroundjacke zum Radfahren, Wandern, Shoppen... Sehr legerer Schnitt und ein angenehmer textiler Oberstoff. …weiterlesen

Die Multi-Schutzhülle

e-BikeMAGAZIN Nr. 2 (September/Oktober 2012) - Damit dies funktioniert, werden in den Jacken Membranen verwendet. Eine der bekanntesten Membranen in Sachen Windschutz ist die Windstopper-Membran der Firma Gore-Tex. Diese ist zwischen dem Außenstoff und dem Futter der Jacke verbaut. Das Material der Membran ist leicht, dünn und sehr hitzebeständig. Auf einem Quadratzentimeter der Membran sorgen 1,4 Milliarden kleine Poren dafür, dass der vom Körper produzierte Wasserdampf nach außen gelangen kann. …weiterlesen

Stadtfein

aktiv Radfahren 3/2011 - Was der Ästhetik weniger gut tut. Und leider ist der Schirm viel zu weich. Er schlägt um, wellt sich oder legt sich an die Stirn. Fazit: findet man einen Weg, sich mit der nicht ganz optimalen Kapuze zu arrangieren, ist die Jacke – zumal zu dem Preis – ein super Produkt! Das Tragegefühl ist sehr angenehm und leicht. Der Schnitt und die Ausstattung sind funktional und die Optik sportlich modern und absolut stadtfein. …weiterlesen