Eco Wheeler 410 P2 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

14 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Antriebs­art: Ben­zin
Schnitt­breite: 40,6 cm
Max. Flä­chen­emp­feh­lung: 900 m²
Fang­korb­vo­lu­men: 40 l
Schall­druck­pe­gel: 96 dB(A)
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Eco Wheeler 410 P2

Star­ker Ben­zin­mä­her zum klei­nen Preis

Wer wegen des hohen Preises bisher auf einen Benziner verzichtet hat, sollte sich die Details des Güde Eco Wheelers 410P2 ansehen. Er kostet gerade mal rund 140 EUR – und bietet dennoch Baumarkt-Qualität.

Powerpaket mit fragilem Äußeren

Der Güde Eco Wheeler erinnert ein bisschen an den klein gewachsenen Klassenkameraden, dem niemand etwas zutraut, der aber bei Wettkämpfen zu Höchstleistungen fähig ist und seine Konkurrenten überrascht. Das schmale Gehäuse mit den kleinen Rädern (Durchmesser von 178 Millimetern auf allen Achsen) lassen den Mäher etwas nach Spielzeug aussehen. Der eingebaute 4-Takt-Motor korrigiert dann diesen Eindruck gleich wieder. Güde kitzelt aus den 99 Kubikzentimetern fast 2 kW heraus. Bei einem Gewicht von 19 Kilogramm (ein für einen Benziner niedrigem Wert) sollte das Gerät ordentlich Meter machen.

Ein paar Abstriche in der Ausstattung

Güde bietet viele Modelle auch im Low Budget-Segment über Baumärkte und Discounter-Ketten an. Das Chassis des Geräts wird aus schlagfestem und verwindungssteifem Kunststoff gefertigt – was für einen Benzinmäher ungewöhnlich, aber grundsätzlich nicht schlecht ist. Die meisten Elektromäher sind ebenfalls aus Kunststoff. Schwerer wiegt da schon, dass die Schnitthöhe dezentral verstellt werden muss. Das wird von den Herstellern zwar gern positiv verkauft, weil damit ein größerer Grad an Individualität zu erzielen sei. Faktisch sorgt es aber im Grunde nur für mehr Arbeit, weil die Schnitthöhe – sie liegt zwischen 30 und 75 Millimetern - an den vier Rädern verändert wird.

2-in-1 Mäher für den Hausgebrauch

Der Güde eignet sich für die Rasenpflege um das Haus herum. Die Fläche, die er zu bewältigen hat, sollte nicht zu groß sein, denn die Schnittbreite des Mähers beträgt gerade mal 41 Zentimeter. Das Gerät arbeitet nach dem 2-in-1-Prinzip: Der Rasenschnitt wird entweder ausgeworfen oder aufgefangen. Der Fangsack nimmt bis zu 40 Liter auf, was für eine ausreichend lange Mähzeit sorgen dürfte. Mit seinen vier gleich großen Rädern sollte das Gelände aber nicht zu uneben sein, sonst wird die Arbeit zu anstrengend. Ein Radantrieb wiederum fehlt - ist bei diesem mehr als attraktivem Preis aber auch nicht zu erwarten. Der Hersteller gibt als maximalen Radius eine Fläche von 900 Quadratmetern an, wobei eine Spanne von 500 und 700 Quadratmetern realistischer sein dürfte. Ansonsten kostet das Mähen zu viel Zeit.

Unterm Strich überzeugt Güde Eco Wheelers 410P2 mit guter Qualität und dem laut Erfahrungsberichten im Internet leichten Aufbau – für einen Benziner im 140 EUR-Segment ist das gut. Wer zuschlagen will: Erhältlich ist er unter anderem bei Amazon.

Kundenmeinungen (14) zu Güde Eco Wheeler 410 P2

3,6 Sterne

14 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
5 (36%)
4 Sterne
3 (21%)
3 Sterne
3 (21%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (21%)

3,6 Sterne

14 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Rasenmäher

Datenblatt zu Güde Eco Wheeler 410 P2

Mähen
Max. Flächenempfehlung 900 m²
Schnittbreite 40,6 cm
Min. Schnitthöhe 30 mm
Max. Schnitthöhe 75 mm
Schnitthöhenverstellung Zentralinfo
Einstellbare Höhenstufen 3
Fangkorbvolumen 40 l
Schalldruckpegel 96 dB(A)
Antrieb
Antriebsart Benzin
Leistung 1,9 kW
Tankvolumen 1 l
Maße & Gewicht
Gewicht 20 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Güde Eco Wheeler 410 P2 können Sie direkt beim Hersteller unter guede.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: