Grundig MC 7240 Touch Control

  • ohne Endnote

  • 0  Tests

    0  Meinungen

keine Tests
Testalarm
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Strom­ver­sor­gung Akku / Netz
  • Betriebs­zeit 45 min
  • Schnitt­stu­fen 16
  • Max. Schnitt­länge 40 mm
  • Min. Schnitt­länge 1 mm
  • Mehr Daten zum Produkt

Einschätzung unserer Autoren

Arre­tie­ren der Tas­ten nicht ver­ges­sen!

Der MC 7240 besitzt zwei Sensor-Tasten, die bei der leichtesten Berührung anspringen. Viele Besitzer des Haar- und Bartschneiders haben sich darüber schon sehr geärgert, denn über die Tasten wird entweder die Geschwindigkeit des Motors verändert oder das Gerät an/ausgeschaltet. Das lässt sich jedoch verhindern, indem – ebenfalls über die Sensortasten – die Tastensperre aktiviert wird, was man demnach tunlichst nie vergessen sollte.

Sehr scharfe Klingen

Kein Zweifel hingegen lässt die überwiegende Mehrheit der Kundenrezensionen an der Qualität der Klingen zu. Sie sind mit Keramik beschichtet, super scharf und schneiden dementsprechend das Haar gleichmäßig und ruck, zuck ab – ganz zu schwiegen davon, dass der Schneidesatz auch leicht durchs Haar wie ein heißes Messer durch Butter gleitet. Die zuschaltbare Ausdünnfunktion dagegen muss so ihre Tücken haben. Nicht wenige Kunden empfanden die Anwendung als unangenehm, weil der Rasierer an den Haaren zog. Die scharfen Klingen wiederum ergeben bei der Bartpflege sehr gute Ergebnisse. Von den meisten wird der Grundig daher auch in seiner Eigenschaft als Bartrasierer gelobt.

Breiter Schneidesatz und großzügige Schnittlänge

Letzteres ist nicht unbedingt selbstverständlich. Denn der Schneidsatz misst immerhin 40 Millimeter in der Breite, für einen Bartrasierer ist das ungewöhnlich viel. Da der Grundig jedoch saubere Schnitte erzielt, fiel dieses Manko den meisten nicht unangenehm auf. Zudem liegen dem Gerät zwei Aufsteckkämme mit Schnittlängen von 1 beziehungsweise 2 Millimetern bei, die sich optimal für die Bartpflege, etwa für einen 3-Tage-Bart, eignen. Für die Haare wiederum sind zwei weitere Teleskopkämme vorgesehen, die eine maximale Schnittlänge von 40 Millimetern bieten. Auf den höheren Stufen kann es allerdings vorkommen, dass sich die Haare allzu leicht im Teleskopkamm verfangen und dann öfter abgenommen und ausgeklopft werden müssen. Für Eilige ist der Grundig daher nicht unbedingt die beste Wahl. Es hat sich jedoch gezeigt, dass Haarschnitte mit einer Länge von über 2 oder 3 Zentimetern Geduld und Geschick verlangen, man sollte sich in dem Fall also lieber nicht hetzen – zumal der Grundig nicht nur über seinen Akku mit einer Laufzeit von 45 Minuten, sondern auch über das Netzkabel betrieben werden kann,so dass unbegrenzt Zeit zur Verfügung steht.

Fazit

Die sensiblen Touch-Tasten verlangen eine gewisse Gewöhnung, über die Tastensperre lässt es sich aber verhindern, dass sich das Gerät aus Versehen an-/ausschaltet oder die Geschwindigkeit verändert. Die super scharfen Klingen sprechen auf jeden Fall für den Grundig, der außerdem in puncto Verarbeitung und auch Handling von den meisten mit guten Noten bedacht wird. Kurzum: Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, denn der kombinierte Haar-/Bartschneider ist schon für sehr moderate 55 EUR (Amazon) zu haben.

von Wolfgang

Datenblatt zu Grundig MC 7240 Touch Control

Typ Bart- / Haarschneider
Zusatzfunktionen Effilierfunktion
Ladezeit 3 h
Stromversorgung Akku / Netz
Betriebszeit 45 min
Längeneinstellung
  • Teleskopaufsatz
  • Manuell
Schnittstufen 16
Max. Schnittlänge 40 mm
Min. Schnittlänge 1 mm
Ausstattung
  • Geschwindigkeitseinstellung
  • Ölungsfreies Schneidesystem
Schnittbreite 40 mm
Abwaschbar vorhanden

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf