Grundig GBP 6000 2D im Test

(Blu-ray-Player)
  • keine Tests
14 Meinungen
Produktdaten:
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Erhältliche Farben: Schwarz, Sil­ber
Multimedia-Formate: DivX
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

GBP 6000 2D

Keine 3D-Filme, kein WLAN

3D-Filme bringt der Grundig GBP 6000 2D nicht auf den Schirm, während Inhalte aus dem Netz dank Ethernet-Port kein Problem sind. Auf integriertes WLAN muss man verzichten, von einer Kompatibilität mit einem optionalen WLAN-USB-Adapter ist im Datenblatt keine Rede.

Demnach ist ein LAN-Kabel unerlässlich, um den Blu-ray-Player mit einem Router zu verbinden. Fortan kann man auf DLNA-fähige Server im Heimnetz und – mit einem aktiven Breitbandanschluss – auf BD-Live-Material zur eingelegten Blu-ray zugreifen. Ob auch YouTube-Videos und ähnliche Dienste unterstützt werden, verrät der Hersteller nicht. Das Gerät soll mit JPEG-, PNG-, GIF- und BMP-Fotos, mit DivX-, XviD-, WMV-, ASF-, MP4-, MKV-, VOB- und MPEG-Videos sowie mit MP3-, und WMA-Musik zurechtkommen, wobei sich die kompatiblen Dateien wahlweise über das optische Laufwerk von einem gebrannten Rohling, über die USB-Buchse an der Front von einem externen Speichermedium oder – zumindest anteilig – per Ethernet aus dem Heimnetz abspielen lassen. Mit an Bord des Players sind Decoder für die Tonspuren Dolby Digital Plus, Dolby TrueHD und DTS Digital Surround. In Sachen Konnektivität wirft das 43 Zentimeter breite, 4,4 Zentimeter hohe, 23 Zentimeter tiefe und 2,1 Kilogramm schwere Gerät zudem einen HDMI-Ausgang mit HDCP-Kopierschutz und CEC-Unterstützung (Steuerung externer Komponenten mit der Fernbedienung), einen Composite-Video-Ausgang samt passendem Audio-Ausgang sowie einen koaxialen Digitalausgang in die Waagschale. Zum Lieferumfang des Players, der im Betrieb 12 Watt und im Standby weniger als 0,9 Watt Leistung aufnehmen soll, gehören eine Betriebsanleitung und ein Fernbedienung samt Batterien.

Wer zum schwarzen GPB 6000 2D greift, der als GBP 6100 2D auch in einer schwarz-silbernen Variante angeboten wird, muss auf 3D-Bilder und WLAN-Fähigkeit verzichten. Die Fachmagazine hatten den ansonsten solide aufgestellten Player, den amazon zur Zeit mit 113 EUR handelt, noch nicht im Labor.

Kundenmeinungen (14) zu Grundig GBP 6000 2D

14 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
8
4 Sterne
2
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
3
Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Grundig GBP 6000 2D

Features
  • 1080p/24
  • BD-Java
  • BD-Live
Erhältliche Farben
  • Silber
  • Schwarz
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Composite-Video
  • HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D fehlt
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital fehlt
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate XviD
Foto-Formate
  • JPG
  • PNG
  • BMP
Audio-Formate
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN fehlt
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Analoger Audioausgang Audio-Ausgang Stereo

Weitere Tests & Produktwissen