• keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 55"
Auflösung: Ultra HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

55 VLO 8589

Lohnender, aber launischer OLED- und Alexa-Luxus

Stärken

  1. günstiges, bildstarkes OLED-Modell mit SmartTV-Ebene
  2. kompatibel mit HDR10, HLG, dynamischem Dolby Vision
  3. „Fire TV“-Edition, Sprachsteuerung Amazon Alexa tief integriert
  4. alle linearen TV-Empfangswege, WLAN, exzellenter Sound

Schwächen

  1. teils instabile, unerwartet komplizierte Software
  2. keine USB-Recording-Optionen

Zunächst haben Sie einfach einen überragend guten Ultra-HD-Fernseher vor sich. Das kontrastintensive OLED-Referenzklasse-Display offeriert mit einem Diagonalenmaß von 139 Zentimetern das ideale Wohnzimmer-Format. Zur Spitzen-Bildqualität tragen Aktualisierungen der Signalverarbeitung bei, neben den gängigen Hochkontrast-Verfahren HDR10 und HLG wird der dynamische, szenenpräzise regelnde Standard Dolby Vision entschlüsselt. Ungewöhnlich leistungsfähig das integrierte „Magic Fidelity“-Soundsystem, bei Ihnen auf Wunsch bereits ohne separate Audiokomponenten für anständige Heimkino-Akustik sorgend. Allerdings erweist sich das „Fire TV“-SmartTV-Betriebssystem von Amazon bei der Zusammenarbeit mit der feinen Hardware als widerspenstig. Einige Streaming-Anwendungen und die Alexa-Sprachsteuerung funktionieren weniger reibungslos als erwartet. Aufgrund des sehr freundlichen Preises erscheint es jedoch lohnend, sich mit den eventuell nur vorläufigen Bedienschwächen des Apparates zu arrangieren.

zu Grundig 55 VLO 8589

  • Grundig OLED - Fire TV Edition (55 VLO 8589) 139 cm (55 Zoll) OLED Fernseher

    Energieeffizienzklasse A, 4k Ultra - HD Technologie - Bei 8. 294. 400 Pixeln ist die Farbpalette unserer Ultra - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 55 VLO 8589

Bild
Technik OLED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Ultra HD
Curved fehlt
HDR10 vorhanden
HLG vorhanden
Dolby Vision vorhanden
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Ton
Audio-Systeme Dolby Atmos
Ausgangsleistung 90 W
Subwoofer vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang vorhanden
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung vorhanden
Smart Remote fehlt
Sprachassistent integriert vorhanden
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
Anschlüsse
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss fehlt
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) vorhanden
Digital (koaxial) fehlt
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk fehlt
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 25 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TEL000

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 55 VLO 8589 können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Großes Kino

Stiftung Warentest (test) 12/2015 - Es hilft, vor dem Kauf zuhause die Stellfläche für den Fernseher auszumessen. Der Sitzabstand spielt für die Wahl der richtigen Größe ebenfalls eine Rolle. Eine Faustformel lautet: Der Abstand zwischen Couch und Fernseher sollte etwa zwei- bis dreimal so groß sein wie die Bilddiagonale. Bei verkrisseltem Archivmaterial empfiehlt sich ein größerer Sitzabstand. Das Budget entscheidet bei der Gerätewahl ebenfalls mit. Je größer ein Fernseher ist, desto teurer ist er in der Regel auch. …weiterlesen

Die besten WM-Fernseher

Stiftung Warentest (test) 5/2010 - Blu-ray-Discs via HDMI leiden unter Gelbstich. Bei seitlicher Betrachtung nimmt der Kontrast stark ab. CI+-Schacht liest Pay-TV-Karten. Kein Ausschalter. …weiterlesen

Sechskampf

Audio Video Foto Bild 9/2008 - Programmquelle sowie Bildformat stellen Sie schnell und bequem per Bildschirmmenü ein. günstigstes Testgerät drei HDMI-Eingänge DVB-T-Empfänger Drehfuß geringer Betrachtungswinkel sehr langsamer Programmwechsel bei DVB-T-Empfang 6. Platz Hitachi L37V01EA Der „Hitachi L37V01EA“ lieferte bei Kabelfernsehen und digitalen Programmen (DVB-T) ein leicht verrauschtes Bild. Dadurch erschien die Wiedergabe etwas unscharf. …weiterlesen

Mehr als nur Fernsehen

E-MEDIA 12/2013 - E-ME-DIA hat sich deshalb 7 aktuelle Fernsehgeräte aus der High-Endund Oberklasse herausgepickt und zeigt, was die diversen Zusatzfunktionen bedeuten. Entscheidet man sich für ein günstigeres Gerät, fehlen in der Regel bestimmte Funktionen. Je nach Einsatzzweck kann man dann nach einem Vergleich entscheiden, welche Extras einem wichtig sind bzw. welches Gerät alle gewünschten Funktionen bietet. 100/200/400 Hz. …weiterlesen

Kabelfrei & glücklich

PCgo 6/2013 - Mit diesen Adapter-Kits lassen sich beliebige Wohnzimmerinstallationen für die drahtlose Übertragung aufrüsten. Voraussetzung ist natürlich immer die beim Abspielgerät und beim Wiedergabesystem vorhandene HDMI-Buchse. Belkin bietet das ScreenCast AV 4 mit WHDI-Technik an. Das Gerät erlaubt den Anschluss von bis zu vier HDMI-Abspielgeräten. Die Umschaltung zwischen den angeschlossenen Playern erfolgt automatisch, wenn die Fernbedienung des jeweiligen Gerätes benutzt wird. …weiterlesen

Red Diamond Cinema

Heimkino 6-7/2012 (Juni/Juli) - So blieben uns noch ca. 80 qm freie Fläche für unser Vorhaben. Heute bist Du Besitzer eines rund 32 qm großen Filmpalastes mit Foyer- und Barbereich, das erst nach unserem Besuch "offiziell" eröffnet wird. Habt Ihr für die Eröffnung etwas Spezielles geplant, und von wie vielen Filmsessions pro Monat gehst Du in Zukunft aus? Für die offizielle Einweihung des Red Diamond freuen wir uns natürlich sehr über eine Darstellung unseres Kinos in der aktuellen Ausgabe. …weiterlesen