• ohne Endnote
  • 0 Tests
Erste Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-​Auf­nahme: Ja
Bild­for­mat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren zum Produkt 55 VLE 6800

Grundig 55 VLE6800

Für wen eignet sich das Produkt?

Ein 55-Zöller – 55 Zoll entsprechen 139 Zentimetern in der Diagonale – empfiehlt sich für größere Wohnräume. Interessant ist der 55 VLE 6800, wenn Sie keinen TV-Receiver anschließen wollen, der seinerseits Platz beansprucht und obendrein nach einer weiteren Fernbedienung verlangt: Grundig hat Tuner für DVB-S2 (Satellit), DVB-C (Kabel) und das neue Antennenfernsehen DVB-T2 HD verbaut. Praktisch: Nach Anschluss eines USB-Speichers können Sie Sendungen aufnehmen. Auch mit Netzwerkfunktionen geizt das schlanke Gerät nicht.

Stärken und Schwächen

Den Dreifachtuner für Antenne, Kabel und Satellit kombiniert Grundig wie üblich mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Inhalte. Üblich ist auch: Das mit der Smartcard im Slot zu platzierende CI-Plus-Modul muss separat gekauft werden. Externe Speicher – unerlässlich für TV-Aufnahmen – kontaktieren den Fernseher über zwei USB-Buchsen. Geworben wird mit der Fähigkeit, parallel zur Wiedergabe eines Senders ein anderes Programm vom gleichen Transponder (DVB-S2) / von der gleichen Frequenz (DVB-C, DVB-T2) aufzunehmen, was Grundig als „USB-Recording 2.0“ bezeichnet. Eine Verbindung zum Router (LAN oder WLAN) bringt weitere Vorteile: Fortan können Sie Media-Dateien von lokalen Servern streamen (DLNA), die Mediatheken der TV-Sender mit einem Druck auf die rote Taste der Fernbedienung starten (HbbTV), Apps für diverse Online-Dienste nutzen und den Fernseher mit einem Smartphone / einem Tablet im Heimnetz steuern. Klassische Quellen, etwa Blu-ray-Player, werden über drei HDMI-Eingänge mit dem Full-HD-Fernseher (1920 x 1080 Pixel) verbunden. Zur Ausstattung gehört ferner ein Bluetooth-Modul, das „vollen Sound ganz ohne Kabel“ verspricht.

Preis-Leistungs-Verhältnis

3D-Effekte bringt der 55 VLE 6800 nicht ins Wohnzimmer. Auch auf doppelte Empfangsteile, die noch mehr Flexibilität beim Aufnehmen bieten, müssen Sie verzichten. Ansonsten ist das Gerät sehr ordentlich ausgestattet, schließlich gibt es Tuner für alle Empfangswege, eine pfiffige PVR-Funktion, ausreichend Anschlussmöglichkeiten sowie Netzwerk- und Internetextras. Für dieses Paket werden derzeit 599 Euro fällig – ein faires Angebot. Etwas teurer und ähnlich funktionell, jedoch mit einem UHD-Display ausgerüstet: der Hisense H55MEC3050.

Datenblatt zu Grundig 55 VLE 6800

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
WiDi vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Panasonic Viera TX-50DXW804Philips 49PUS7181/12Samsung UE50 KU6079Panasonic Viera TX-55DSW504LG 55LH604VSony KDL-32WD755LG 43LH570VLG 43LH590VJAY-Tech 2032 TT2Telefunken XF32A101