Grundig 40 CLE 8235 BL im Test

(Fernseher mit integriertem WLAN)
40 CLE 8235 BL Produktbild
  • keine Tests
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

40 CLE 8235 BL

Effizienzklasse A

Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, reicht es für den Grundig 40 CLE 8235 BL aus der City Line-Serie Rom zur Energieeffizienzklasse A. So begnügt sich der 40-Zöller im Betrieb mit einer Leistungsaufnahme von 63 Watt.

WUXGA-Display

Im Bereitschaftsmodus fallen 0,5 Watt an. Pluspunkte gibt es für die schlanke Bauform, denn dank LED-Backlight ist der Fernseher nur 4,3 Zentimeter tief. Zur Wandmontage eignen sich Halterungen mit 400 x 400 Millimetern Lochabstand. Soll der drehbare Standfuß montiert werden, braucht man eine gut 23 Zentimeter tiefe Stellfläche. Das Display löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten im Seitenverhältnis 16:9 auf (WUXGA) und nutzt verschiedene Technologien zur Bildverbesserung, darunter einen digitalen Kammfilter, eine digitale Rauschunterdrückung und 400 Hertz-PMR (Perfect Motion Rate), also einen Mix aus Panel-Refresh, Zwischenbildberechung und Backlight-Steuerung. Mit 3D-Bildern kommt das Gerät mangels Polfilter- oder Shuttertechnik nicht zurecht. Für den guten Ton bürgen interne Lautsprecher (zwei Breitbänder, zwei Hochtöner), die mit einer Ausgangsleistung von 2 x 10 Watt befeuert werden. Auf die beiden Tieftonchassis an der Rückseite entfallen insgesamt 10 Watt.

Schnittstellen und Tuner

Das Anschlussfeld ist ordentlich besetzt: Vier HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit HD-Quellen, während analoge Signale per Komponente, Composite-Video, Scart oder VGA zum 40-Zöller gelangen. Passende Audio-Eingänge, ein Kopfhörerausgang auf 3,5 Millimeter, ein optischer Digitalausgang, zwei USB-Schnittstellen, zwei Antennenbuchsen für DVB-T-, DVB-C und DVB-S2-Sender, ein CI-Plus-Schacht (Pay-TV), ein Ethernet-Port und ein internes WLAN-Modul runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Die eingebauten Tuner für Antenne, Kabel und Satellit unterstützen den MPEG4-Standard für Sender in HDTV-Qualität. Per USB lassen sich Multimedia-Dateien abspielen und TV-Signale aufnehmen beziehungsweise timeshiften, per LAN oder WLAN bringt man DLNA-Inhalte, YouTube-Videos, Radiosender (vTuner) und die HbbTV-Angebote der TV-Sender ins Wohnzimmer. Eine Kamera zum Skypen wird offenbar nicht unterstützt – oder Grundig verschweigt dieses Feature.

Er ist sparsam und schlank, bietet einen Triple-Tuner und geizt nicht mit Schnittstellen. Wie sich das Gerät im täglichen Einsatz schlägt, bleibt abzuwarten – die ersten Tests stehen noch aus. Für den Grundig Rom 40 CLE 8325 BL werden knapp 800 EUR fällig.

zu Grundig 40 CLE 8235 BL

  • Grundig Vision 7 - Fire TV Edition (49 GUT 7060) 123 cm (49 Zoll) Fernseher

    Energieeffizienzklasse A + , 4k Ultra - HD Technologie - Bei 8. 294. 400 Pixeln ist die Farbpalette unserer Ultra - ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Grundig 40 CLE 8235 BL

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 400 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 18 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Grundig 40CLE8235BL können Sie direkt beim Hersteller unter grundig.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen